Wie hoch ist mein Gehalt als Ernährungsberater?

Du willst im Bereich der Ernährungsberatung arbeiten und so dein Interesse für Ernährung und Gesundheit zum Beruf machen? Jetzt kommt bei dir wie bei vielen anderen die Frage auf, wie viel Geld du als Ernährungsberater verdienen kannst. Natürlich möchtest du den Beruf nicht nur wegen des Geldes ausüben, trotzdem ist die Höhe des möglichen Gehaltes ein wichtiger Faktor bei der Berufswahl. Eines ist klar, dein Einkommen im Beruf des Ernährungsberaters ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Ernährungsberater Gehalt – deine Ausbildung macht den Unterschied?

Ernährungsberater Gehalt - hier bekommst du alle Infos!

Wie hoch dein Gehalt als Ernährungsberater ist, ist unter anderem abhängig von deinem Arbeitgeber und deiner ausgeübten Tätigkeit. Grundsätzlich gilt, je besser ein Ernährungsberater ausgebildet ist, desto besser verdient er.

Es gibt verschiedene Faktoren, die es dir erleichtern, die Höhe deines Gehaltes einzuschätzen. Arbeitest du im öffentlichen Dienst, ist dein Arbeitgeber an einen Tarifvertrag gebunden. Hast du bereits Erfahrungen im Beruf, bekommst du im Durchschnitt ein höheres Gehalt als ein angehender Ernährungsberater. Als Diätassistent, Krankenpfleger oder Erzieher kannst du eine Weiterbildung als Ernährungsberater machen und so dein Gehalt steigern. Hast du bereits Berufserfahrung aus einem anderen Bereich, wird die Weiterbildung von deinem Arbeitgeber als gewinnbringende Komponente mit eingerechnet.

Ernährungsberater Gehalt – große Verdienstspannen?

Wie bereits gesagt, gibt es große Verdienstspannen bei Ernährungsberatern, die alle mit den oben genannten Faktoren zusammenhängen. Trotzdem sollen jetzt selbstverständlich Zahlen auf den Tisch, denn genau die sind für dich interessant und motivierend.

Als angestellter Ernährungsberater kannst du im Durchschnitt 1.500 bis 1.800 Euro brutto im Monat verdienen. Hast du eine höhere Qualifikation oder bereits Berufserfahrung, kann sich das Ernährungsberater Gehalt pro Monat auf 2.500 bis 3.000 Euro brutto steigern.

Als selbstständiger Ernährungsberater ist deine Verdienstspanne deutlich höher. Sie hängt unter anderem mit deinem Stundenpreis und der Menge an Kunden zusammen. Als selbstständiger Ernährungsberater kannst du mit deiner Arbeit brutto bis zu 5.000 Euro pro Monat verdienen.

Eine spezielle Qualifizierung, die dir ein Alleinstellungsmerkmal für deinen Job gibt, erwirbst du bei Weiterbildungen. Bei uns kannst du sie in verschiedenen Bereichen absolvieren, z. B. als Ernährungsberater für Schwangere oder Senioren oder als Berater für Diabetes.

Selbstständiger oder festangestellter Ernährungsberater - wer verdient mehr?

Du kannst als ausgebildeter Ernährungsberater selbstständig in einer eigenen Praxis oder in einem Angestelltenverhältnis arbeiten. Ein selbstständiger Ernährungsberater verdient im Durchschnitt mehr. Allerdings tragen sie persönlich auch mehr Verantwortung. Sie müssen neben Wissen über gesunde Ernährung und Beratungskompetenzen auch fundierte Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft und Marketing haben. Damit du optimal für deine Arbeit in der Selbstständigkeit gerüstet bist, bieten wir dir an der Academy of Sports das Fernstudium zum Geprüften Ernährungsfachwirt und zum Ganzheitlichen Ernährungsberater an. Beide bieten dir alles, was du zum Start in eine erfolgreiche Selbstständigkeit als Ernährungsberater brauchst.

Ausbildung an der Academy of Sports – Investition in deine berufliche Zukunft?

Eines steht fest, mit einer qualifizierten und anerkannten Ausbildung steigt auch die Höhe deines Gehaltes. Daher solltest du eine fundierte Ernährungsberater Ausbildung abschließen und so dein Gehalt erhöhen. Das Geld und die Zeit, die du in deine Ausbildung investierst, zahlen sich hinterher um ein Vielfaches aus. Du kannst nach deiner Ausbildung voller Selbstbewusstsein dein neues Wissen zu den Themen Ernährung und Gesundheit weitergeben, denn du weißt, wovon du sprichst. Durch unser staatlich anerkanntes Zertifikat, dass du nach deinem erfolgreichen Abschluss erhältst, kannst du deine Kompetenzen schwarz auf weiß nachweisen.

Wir bieten dir an der Academy of Sports ein breites Spektrum an Ausbildungen und Weiterbildungen an. Für Neueinsteiger, Wiedereinsteiger oder als Fortbildung für Fachkräfte aus anderen Berufen wie Diätassistenten oder Erzieher, für jeden ist das Passende dabei. Einen Überblick über unsere Ernährungsberater Ausbildungen findest du auf der Übersichtsseite des Bildungsbereiches „Ernährung“.

Bei uns lernst du in deiner Ernährungsberater Ausbildung nicht nur etwas über Ernährung und Gesundheit. Du absolvierst bei uns eine Online-Ausbildung, die du vollständig ortsungebunden und zeitlich flexibel machst. Bei der selbstständigen Erarbeitung deiner Lehrskripte erweiterst du deine Kompetenzen im Bereich des strukturierten Arbeitens. Alle deine Lehreinheiten finden online statt. Während deiner Ausbildung hast du unter anderem Live-Online-Seminare (Webinare) oder Web-Based-Trainings (WBTs). So erweiterst du ganz nebenbei noch deine technischen Skills. Diese kannst du später in deinem Job, egal ob angestellt oder selbstständig, gewinnbringend einsetzen.

Du siehst, die kleinen Feinheiten machen den Unterschied. Wie hoch dein Gehalt als Ernährungsberater wird, hast du selbst in der Hand. Wir unterstützen dich bei deinem Traum Ernährungsberater zu werden. Durch deine fundierte Ausbildung bestimmst du die Höhe deines Einkommens selbst.


Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!



Weiterbildungen für Ernährungsberater

Zurück