Was ist der Unterschied zwischen der Ausbildung zum Ernährungsberater und der Weiterbildung Ernährungsberatung?

In den Kursen der Ausbildung zum Ernährungsberater lernst du die allgemeinen ernährungswissenschaftlichen Grundlagen kennen. Hierzu zählen unter anderem die Zusammensetzung von Lebensmitteln oder ihre Verdauung, sowie die Aufnahme der Nährstoffe. Außerdem erfährst du, was es mit dem Thema gesunde Ernährung auf sich hat. Unsere Ausbildungen bieten dir ein umfassendes Basiswissen, um als Ernährungsberater zu arbeiten.

Im Rahmen einer Weiterbildung erlangst du eine Spezialisierung für einen bestimmten Bereich. Hier kannst du dich tiefer in Themen einarbeiten, die für dich relevant sind. Es gibt unter anderem Weiterbildungen für die Ernährung von spezifischen Personengruppen wie Kindern, Schwangeren oder Senioren. Ebenso kannst du dich mit verschiedenen Ernährungsformen wie Paleo, Vegan oder ketogene Ernährung beschäftigen. Auch Weiterbildungen, wie du dich besser vermarkten kannst, und ähnliches findest du in dieser Rubik.

Um eine Weiterbildung zu absolvieren empfehlen wir, dass das Grundlagenwissen zum Thema Ernährung vorhanden ist. Dieses kannst du unter anderem im Rahmen der Ernährung C-Lizenz erwerben.