Ausbildungsberufe Ernährung

Alle Informationen zu Beruf, staatlicher Anerkennung und staatlicher Regelung

Ausbildungsberufe Ernährung
Du befindest dich hier:
  • Start
  • Ausbildungsberufe Ernährung
CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Ausbildungsberufe im Bereich Ernährungsberatung - gibt es das?

In der Ernährungsbranche gibt es eine Vielzahl spannender und gut bezahlter Berufe. Die Nachfrage nach qualitativ hochwertig ausgebildeten Ernährungsberatern wächst stetig. Wir leben in einer Überflussgesellschaft, in der viele Menschen Hilfe bei der Auswahl der passenden Lebensmittel benötigten. Für eine kompetente und alltagstaugliche Beratung sind fundiert ausgebildete Berater für die Themen Gesundheit und Ernährung gefragte Fachkräfte.Finde deinen passenden staatlichen Ausbildungsberuf im Bereich Ernährung!Um im Bereich der Ernährungsberatung zu arbeiten gibt es verschiedene Ausbildungen. Es handelt sich hierbei nicht um Ausbildungsberufe, die nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannt sind. Das bedeutet, du kannst keine Ausbildungsberufe mit einem IHK-Abschluss absolvieren. Trotzdem wird die Ausbildung zum Ernährungsberater IHK angeboten. Hierbei handelt es sich lediglich um IHK Zertifikatslehrgänge nicht um Ausbildungsberufe. Du erwirbst keinen IHK Abschluss, wie es z. B. bei einem Sport- und Fitnesskaufmann IHK der Fall ist.

Im Bereich der Ernährungsberatung solltest du eine Ausbildung absolvieren, die von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen ist. Hier werden die im Fernunterrichtsschutzgesetz festgeschriebenen Qualitätsstandards eingehalten. So eignest du dir genau das Wissen an, das du zukünftig für eine fachlich fundierte Beratung benötigst.

Werde ein staatlich anerkannter Ernährungsberater und übe abwechslungsreiche und anspruchsvolle Berufe aus. Unterstütze mit deinem Wissen Menschen auf ihrem individuellen Weg zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.


Ernährungsberatung - Berufsfeld mit vielen Möglichkeiten

Als staatlich anerkannter Ernährungsberater kannst du in verschiedenen Bereichen arbeiten. Prinzipiell kannst du alle Berufe im Bereich der Ernährungsberatung selbstständig oder angestellt ausüben. Für eine erfolgreiche Selbstständigkeit solltest du darauf achten, dass du dir betriebswirtschaftliche Kenntnisse aneignest. So hast du neben deiner Beratungstätigkeit auch deine Buchhaltung immer professionell im Blick.

Du kannst als Berater alle Berufe ausüben, die sich mit den Themen Ernährung und Gesundheit beschäftigen. Ob im Altenheim, Krankenhaus oder Fitnessstudio, es gibt verschiedene Plätze, an denen du zielgruppenspezifische Ernährungspläne für Menschen erstellen kannst. Oder du gibst in Schulen oder Kindergärten Kurse zum Thema gesunde Ernährung und leistest so einen Beitrag zur Ernährungsbildung von Kindern und Jugendlichen.

Du kannst als angestellter Berater im Monat zwischen 1.800 und 2.500 Euro brutto verdienen. Hast du bereits Berufserfahrung oder kannst du spezielle Qualifikationen vorweisen, kann das monatliche Bruttogehalt auf 2.700 bis 3.000 steigen.

In deiner Selbstständigkeit als Berater ist dein mögliches Einkommen variabel. Du bestimmst deinen Stundenpreis und dein Auftragsvolumen selbst und damit dein Einkommen. Du kannst mit deiner Selbstständigkeit bis zu 5.000 Euro brutto einnehmen.


Anerkannte Ausbildung - online an der Academy of Sports

An der Academy of Sports kannst du eine staatlich und branchenweit anerkannte Ausbildung zum Ernährungsberater absolvieren. Du erzielst ein unbegrenzt gültiges Zertifikat, mit dem du im Bereich der Ernährungsberatung erfolgreich in den Beruf starten kannst.Staatlich anerkannter ErnährungsberaterUm als Berater zu arbeiten, solltest du mindestens die Ernährungsberater B-Lizenz absolvieren. Durch sie erwirbst du dir die benötigten Grundlagenkenntnisse für die Beratung von Menschen zu den Themen Ernährung und Gesundheit. Um ein Profi im Beruf zu werden, empfehlen wir dir die A-Lizenz. Mit ihr erzielst du den höchsten nicht-akademischen Abschluss im Bereich der Ernährungsberatung und kannst mit deinem Fachwissen ein hohes Gehalt erzielen.

Du hast dich dazu entschieden, selbstständig als Berater zu arbeiten, dann mache ein Fernstudium zum Ganzheitlichen Ernährungsberater oder zum Geprüften Ernährungsfachwirt. In beiden Fernstudiengängen erarbeitest du dir Schritt für Schritt das Wissen, um erfolgreich in deine Selbstständigkeit einzusteigen. Du erzielst kombiniertes Wissen aus den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Betriebswirtschaft.

Du kannst dein Fernstudium ortsunabhängig und zeitlich flexibel von zu Hause aus absolvieren. Dein Fernstudium findet vollständig online auf unserem modernen Online Campus statt.

Starte mit deinem Abschluss an der Academy of Sports erfolgreich in einen Beruf mit Zukunft. Erziele mit einem staatlich anerkannten Abschluss ein hohes Gehalt mit deinem Beruf in der Ernährungsberatung.

Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!