Ausbildungen in Coaching und Kommunikation

Sportmentaltrainer | Ausbildung

Du befindest dich hier:
  • Qualifikationsstufe: Aufbauqualifikation
  • Dauer: 16 Wochen (kann kostenfrei über- oder unterschritten werden)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 7318617)
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Sportmentaltrainer/in

Werde mit dieser Mentalcoaching-Ausbildung zum Experten für Motivationstechniken und Konzentrationsförderung für Sportler!

Alle Bewertungen lesen

Start täglich möglich!
staatlich geprüfter und anerkannter Abschluss
Individuelle Präsenzphasenteilnahme - du entscheidest wann!
ergänzende Live-Online-Seminare zur praxisnahen, fachlichen Vertiefung
komplett ortsunabhängig absolvierbar
hochwertige Lehrvideos zu vielen theoretischen und praktischen Inhalten
keine versteckte Kosten wie Prüfungsgebühren

Informationen zur Mental Coach Ausbildung

Mentaltcoach Ausbildung - werden anerkannter Mentaltrainer!

Dass der Glaube Berge versetzen kann, ist mehr als ein altgedientes Sprichwort. Der Glaube an sich selbst und an die eigenen Fähigkeiten ist für sportlichen Erfolg von entscheidender Bedeutung, dies bestätigen diverse Studien. Professionelles mentales Coaching stärkt die Persönlichkeit und fördert die Entstehung eines unbeugsamen Willens sowie die psychische Gesundheit - alles essentiell für große sportliche Leistung. Das Coaching zielt darauf ab, mit ausgewählten Elementen der Motivationspsychologie, des Stressmanagements, der Stärkung mentaler Fähigkeiten und der Entspannung zum Erfolg zu verhelfen. Die Ansätze helfen leistungsorientierten Sportlern ebenso wie Hobbysportlern und Reha Patienten, sind aber auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement immer gefragter. Der Mental Coach ist dabei unterstützender Begleiter, der mit mentalen Techniken neue Wege zur persönlichen Zielerreichung aufzeigt.

Du möchtest Techniken zur Konzentrationsförderung und zur Motivationssteigerung erlernen und Experte für mentales Coaching werden? Dann ist die Mentalcoach-Ausbildung an der Academy of Sports genau das Richtige für dich!

Berufliche Perspektiven

Mit einer Ausbildung zum Mentalcoach schaffst du dir eine solide Basis für eine vielversprechende berufliche Zukunft im Sport. Als Experte für mentales Coaching verschaffst du dir selbst eine gefragte Zusatzqualifikation für die deine berufliche Laufbahn als Fitnesstrainer, Vereinstrainer, Personal Trainer oder in der Gesundheitsbranche.

Mit dieser Mental Coach Ausbildung bist du gut aufgestellt für ein breites Spektrum an Einsatzbereichen. In Kombination mit einer Personal Trainer Ausbildung kannst du zum Beispiel ganzheitliche Trainingskonzepte für Körper und Geist anbieten. Oder du verhilfst als Coach stressbelasteten Kunden durch Techniken zur Konzentrationsförderung und zum Druck- sowie Stressabbau zu mehr Lebensqualität. Eine andere Möglichkeit stellt die Arbeit im Bereich Leistungssport dar. Durch die Arbeit mit einem Mental Coach erlangen Leistungssportler die mentale Stärke, die sie für die Vorbereitung und die Durchführung von Wettkämpfen brauchen. Dabei kannst du mit Einzelpersonen, kleinen und größeren Gruppen oder auch anderen Coaches arbeiten. Aber auch Sport- und Wellnesshotels und Reha-Einrichtungen sind ständig auf der Suche nach ausgebildetem Personal, das sich darauf versteht, Klienten zu motivieren, ihnen beim Stressabbau zu helfen und sie bei der Erreichung ihrer persönlichen Ziele auf mentaler Ebene zu unterstützen. Insbesondere Menschen, die sich von einer Verletzung oder einer Operation erholen, benötigen häufig eine Extradosis Motivation, um sich durch langwierige und nervenaufreibende Reha Maßnahmen zu kämpfen und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Qualitatives Coaching mit wissenschaftlich fundierten Methoden kann hier das Zünglein an der Waage sein.

Aber auch für Personen, die im Beruf des Vereinstrainers oder Fitnesstrainers arbeiten und sogar für Privatpersonen stellt eine Mentalcoach-Ausbildung eine attraktive Weiterbildungsoption dar, mit der sie ihre mentale Stärke trainieren und effektive Motivationstechniken erlernen können.

Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Weiterbildung erhältst du ein unbegrenzt gültiges Zertifikat und bist gefragter Fachmann für Mentalcoaching auf dem Fitness- und Sportmarkt. Diese Zusatzqualifikation macht dich zum Experten für einen Bereich im Sport, der noch nicht lange erforscht und genutzt wird. Daher ist die Nachfrage nach geschulten Fachleuten noch höher als das Angebot. Du hast als psychologischer Berater also gegenüber deinen Mitbewerbern einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, indem du nicht nur physisch orientiertes sondern auch psychisch optimiertes Training anbieten kannst.

✔ 14 Tage kostenfrei testen

Lerne deine Lehrmaterialien, den Online Campus und deinen Studienbetreuer kennen

✔ Individuelles Lerntempo

Keine Mehrkosten bei Über- oder Unterschreiten der Studiendauer

✔ Moderne Lehrmaterialien

Unsere professionell gestalteten Lehrmaterialien stehen dir auch digital zur Verfügung

✔ Individuelle Betreuung

Menschlich, fachlich, technisch – selbstverständlich stehen wir dir mit Rat und Tat zur Seite

Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!

Staatliche Zulassung

Mentalcoach werden in dieser staatlich zugelassenen Ausbildung - unterstütze als Coach andere Menschen durch mentale TechnikenDie Ausbildung ist mit den Zulassungsnummer 7318617 staatlich geprüft und zugelassen und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Mit dieser Zulassung wird bestätigt, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich optimal aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine geeignete Qualifikation verfügen, Prüfungen dem Niveau des Abschlusses entsprechen und der gesamte Lehgang auf den angestrebten Abschluss hinführt.

Förderung

Zugelassene Maßnahme zur Förderung über Bildungsprämie

50% Kostenerstattung durch die Bildungsprämie

Du verdienst Brutto unter 20.000 € (gemeinsam veranlagt 40.000 €)? Dann kannst du jedes Jahr für eine beliebige Weiterbildung der Academy of Sports einen Zuschuss von 50% (maximal 500 €) erhalten. 

Mehr erfährst du auf unserer Informationsseite.

Lehrplan

Die Inhalte der Ausbildung zum Mental Coach werden dir durch 2 Lehrskripte inkl. Lehrvideos vermittelt und durch 3 Live-Online-Seminare vertieft. Die enthaltene Abschlussarbeit kannst du flexibel von Zuhause aus erstellen und über den Online-Campus hochladen.

Inhalte im Detail

Deine Ausbildung Sport Mental Coach beginnt mit einer freiwilligen Kick-off-Veranstaltung in Form eines Live-Online-Seminars. Damit du sicher und gut vorbereitet in deine Weiterbildung startest, werden hier bereits die wichtigsten Aspekte unseres Online-Campus vorgestellt und du erhältst wichtige Tipps für das Lernen und die Organisation während deiner Ausbildung.

Anschließend wartet die erste Selbstlernphase auf dich. Mit dem thematischen Block Mentales Training schaffst du dir eine solide Basis für die restlichen Themenkomplexe. Du erarbeitest dir breit gefächertes Wissen über Grundlagen der Psychologie sowie die praktischen Anwendungsmöglichkeiten mentalen Trainings, Stressmanagements, Entspannungstechniken und Motivationstrainings. Mit Blick auf verschiedene Persönlichkeitsmodelle erlernst du alles Wichtige über Motivation, Konzentration und Wahrnehmung. Damit du das Erlernte in der Praxis umsetzen kannst, erhältst du auch wertvolles Wissen über die verschiedenen Kommunikationstechniken im mentalen Coaching. Du weißt anschließend, welche Wirkung eine spezifische Wortwahl hat und kannst spezielle Kommunikationsmethoden situationsspezifisch einsetzen. Im nächsten Lernabschnitt geht es um Stress. Stress als Verteidigungsmechanismus, Überforderungsreaktionen, verschiedene Stressoren aber auch wirksame Maßnahmen zur Aktiven Entschleunigung und Entspannung sind Teil dieses Themenkomplexes. Progressive Muskelrelaxation, autogenes Training und Atementspannungsübungen sind Techniken gegen übermäßige Belastung durch Stress, mit denen du im Anschluss vertraut bist. Als Abschluss dieser Selbstlernphase stellen wir dir diverse Formen von Motivation vor. In einem Live-Online-Seminar mit dem Titel "Stressmanagement und Entspannungstechniken" kannst du die erlernten Inhalte vertiefen und auf ihre Praxistauglichkeit testen.

Mit dem bisher angeeigneten Wissen hast du eine solide Basis geschaffen. Aufbauend auf dieser Grundlage folgt der Themenblock Mentales Coaching im Sport. Du vertiefst und erweiterst hier dein allgemeines Wissen hinsichtlich der sportspezifischen Aspekte. Um das zu Erreichen wirst du in die Sportpsychologie eingeführt, genauer gesagt die psychologische Erkenntnisgewinnung und Zielsetzung im (leistungs- oder Reha-) Sport. Du lernst, wie du die Ausgangssituation analysierst, beispielsweise in Form eines ungezwungenen Anamnesegesprächs, und anhand der Ergebnisse eine realistische Zielsetzung mit deinem Klienten erarbeitest, auf die man Schrittweise hinarbeiten kann. Das ist nicht nur für Leistungs- und Hobbysportler, sondern auch für Reha Patienten sehr interessant. Für jemanden, der sich seine Gesundheit und sein Wohlbefinden neu erarbeiten muss, sind erreichbare Zielschritte und die entsprechenden Motivationstechniken höchst wertvoll. Aus diesem Grund widmen wir uns während deiner Ausbildung ganz gezielt diesem Thema. Der Teil Mentales Coaching in der Praxis vermittelt dir unterschiedliche Konzepte und Einsatzmöglichkeiten von mentalem Training, die entsprechenden Ziele und Aufgaben sowie die Wirksamkeit spezifischer Übungen in verschiedenen Situationen. Welche Voraussetzungen müssen für eine effektives Mentalcoaching für Sportler vorhanden sein? Wie kann man zum Beispiel durch Selbstgesprächs- oder Aufmerksamkeitsregulation sein volles mentales Potential ausschöpfen? Diese und weitere Fragen beantwortest du nach diesem Abschnitt mit Leichtigkeit und bist somit bereits gewappnet für den Umgang mit Kunden.

Motivation ist ganz generell ein bedeutendes Thema. Das gilt für sportliche Aktivitäten allgemein, ebenso wie für Rehabilitation oder Wettkämpfe. Um für den Beruf des Mentalcoaches gewappnet zu sein, wirst du von uns mit wichtigen Praxis-Werkzeugen und Techniken im Motivationstraining ausgestattet. Schließlich folgt eine vielsagende Aufstellung der Tätigkeitsbereiche und Verantwortungen eines Mentalcoach, die diverse Fragen beantwortet - etwa, wo es Anstellungsmöglichkeiten gibt, wie die entsprechende Tätigkeit genau aussehen kann, welche Materialien für die Umsetzung zu empfehlen sind, welche Voraussetzungen allgemein erfüllt sein sollten oder welche weiteren Möglichkeiten zur Fortbildung bekannt sind.

Mentale und emotionale Stärke ist für Sportler - ebenso wie die physische Stärke - sehr wichtig. In beiden Fällen verlangt entsprechendes Coaching praktische Fähigkeiten des Trainers. Mentalcoaching ist ebenso komplex, wenn nicht noch komplexer als physisches Training. An diesem Punkt setzen die Live-Online-Seminare "Mentaler Trainingsprozess" und "Training mentaler Fähigkeiten" an. Diese praxisbezogenen Webinare bereiten dich auf den Arbeitsalltag als Mentalcoach vor und vermitteln dir wichtige praktische Fertigkeiten, um in deinem neuen Arbeitsumfeld zu bestehen.

Mit Erstellung deiner Abschlussarbeit schließt du deine Sport Mental Coach Ausbildung ab. Mit Bestehen dieser Abschlussprüfung erhältst du ein branchenweit anerkanntes, unbegrenzt gültiges Zertifikat, mit dem du als Mental Coach im Sport starten kannst.

Präsenzphasentermine

Für die kostenfreien Präsenzphasen stehen dir verschiedene Seminartermine zur Auswahl. Im Online-Campus kannst du dich bequem zu dem für dich optimal passenden Termin anmelden.

Deine Vorteile der Coaching Ausbildung im Überblick

  • Die Academy of Sports: An der AoS erwartet dich ein Team aus professionellen Dozenten mit jahrelanger praktischer Erfahrung sowie hochwertige Lehrmaterialien und -methoden. Dazu kommt ein moderner Online-Campus und eine starke Community. 
  • moderne Lernform: Diese Weiterbildung setzt sich zusammen aus didaktisch aufeinander abgestimmten Einzelmodulen. Der Schwerpunkt liegt auf moderner Didaktik, spannendem Fachwissen und verschiedenen, zeitgemäßen Lernkanälen. Weitere Infos dazu auf unserer Homepage.
  • Selbst- und Zeitmanagement: Berufsbegleitend neben dem Job oder in Vollzeit, du lernst so, wie es deine individuelle Lebenssituation zulässt. 
  • staatlich geprüfter und zugelassener Lehrgang: Alle in dieser Weiterbildung enthaltenen Einzelmodule sind auf Qualitätsmerkmale geprüft und zugelassen. Weitere Informationen zur ZFU und ihren Prüfkriterien findest du auf unserer Webseite.

Mit der Weiterbildung Mental Coach bereitest du dich gezielt auf die verantwortungsvolle Tätigkeit des Mentalcoaches vor, der seine Mitmenschen zu mehr Motivation, erfolgreicher Stressbewältigung und Erfolg verhilft!

Staatlich geprüfter Abschluss

Staatlich zugelassene Online-Ausbildung "Mentaltraining im Sport"

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, die dir alle Türen öffnen kann: Sportmentaltrainer ist ein staatlich zugelassener Abschluss.

  • branchenanerkannt
  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch
  • anerkannt bei vielen Arbeitgebern und Vereinen

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme am Live-Online-Seminar
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an der Ausbildung teilnehmen wollen, nimm bitte Kontakt zu uns auf.

Ausführliche Studieninformationen

Die angeforderten Studieninformationen werden als PDF-Datei für dich erstellt und stehen in wenigen Sekunden zum Download bereit.

Gesamtpreis:

570,00 € *

Ratenzahlung: 5 Monatsraten à 114,00 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Datenschutzerklärung

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Bitte bestätige das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Bitte berechne 6 plus 5.