Fitnesstrainer B-Lizenz staatlich anerkannt

Informationen zu allen Anerkennung, Lizenzen, Ablauf und Qualität

Fitnesstrainer B-Lizenz staatlich anerkannt
Du befindest dich hier:
  • Start
  • Fitnesstrainer B-Lizenz staatlich anerkannt
CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Die Fitnesstrainer B-Lizenz - ein branchenweit anerkannter Trainerschein für deine erfolgreiche Karriere als Trainer

Strebst du eine neben- oder hauptberufliche Tätigkeit als Trainer im Fitnessstudio an, willst du dich als Fitnesstrainer selbstständig machen oder möchtest du dich einfach in den Themen Fitness und Gesundheit privat oder beruflich weiterbilden? In diesem Fall ist ein B-Trainerschein genau das Richtige für dich!

Eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum Fitnesstrainer (B-Lizenz) ist dein erster Schritt in der Fitness- und Gesundheitsbranche. Auch als Quer- oder Neueinsteiger bietet dir diese Ausbildung eine bundesweit anerkannte Basisqualifikation für eine Tätigkeit in einer der unzähligen Fitness- und Gesundheitseinrichtungen, Vereine oder im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Der B-Trainerschein bildet die Grundlage der Trainerlizenzen. Sie vermittelt Absolventen nötiges Grundwissen für eine qualitaive Tätigkeit als Trainer, sodass nach erfolgreichem Abschluss alle Grundlagen der Trainingslehre, Trainerprofession und des Krafttrainings beherrscht werden und auf Basis dieses Wissens Trainingspläne für unterschiedliche Kundengruppen erstellt werden können. Für Ausbildungen zum Trainer mit B-Lizenz werden vorab keine anderen Lizenzen oder Zertifikate benötigt.

Diese Ausbildung ist genau das Richtige für alle, die eine fundierte Grundausbildung für die Arbeit auf der Trainingsfläche erhalten möchten, das eigene Training verbessern wollen, ihre Leidenschaft für Sport zum Beruf machen wollen, bereits in einem pädagogischen Beruf tätig sind und für diese Arbeit Grundlagenkenntnisse der Sportwissenschaft, Sportmedizin und der Gesundheitsförderung brauchen.


Staatlich geprüfte und anerkannte Ausbildungen als Garant für beruflichen Erfolg

Fitnesstrainer B-Lizenz AnerkennungUm die verantwortungsvollen Aufgaben im Beruf des Trainers professionell meistern zu können, benötigst du eine qualitativ hochwertige und anerkannte Ausbildung. Daher ist es für jeden, der in der Fitness- und Gesundheitsbranche langfristig Fuß fassen möchte, zu empfehlen, anerkannte Lizenzen vorweisen zu können.

Aber werden die Fitnesstrainer B-, C- und A-Lizenzen sowie die unterschiedlichen Abschlüsse der zahlreichen Spezialisierungslehrgänge und Weiterbildungen von potenziellen Arbeitgebern anerkannt?

Welchen Wert hat deine Anerkennung und welcher Kurs hilft dir beim Aufstieg auf der Fitness-Karriereleiter tatsächlich weiter?

Vor allem bei Online-Fernlehrgängen gibt es einige Prüf- bzw. Qualitätssiegel, die bei der Auswahl des richtigen Kurses helfen können. Mit einem von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüften und zugelassenen (Online-) Studium hast du beispielsweise einen offiziell staatlich geprüften und zertifizierten Qualitätsstandard durchlaufen. Dieser Qualitätsstandard und das entsprechende Zertifikat steht für einen ein system- und prozessorientierten Ansatz für unabhängig überprüfte Qualität und deren kontinuierliche Optimierung. In qualitativ hochwertigen (Online-) Bildungseinrichtungen unterliegen alle Dozenten und Tutoren, sämtliche Lehrmaterialien und -inhalte und Arbeitsabläufe diesem Qualitätsstandard. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass du nach deinem erfolgreichen Abschluss deutschlandweit als Angestellter, Freiberufler oder Selbstständiger neben- oder hauptberuflich eine Tätigkeit als Fitnesstrainer qualitativ ausführen kannst.


Vergrößere deine Erfolgschancen - unsere Ausbildungen werden staatlich geprüft, branchenweit anerkannt und sind unbegrenzt gültig!

Mit der Academy of Sports hast du einen starken Partner für deine (Online-) Trainerausbildung an deiner Seite. Unsere Ausbildungen verfügen über branchenweite Anerkennung. Dazu werden sie von diversen unabhängigen, teils staatlichen, Einrichtungen regelmäßig überprüft und zertifiziert. Dies ist notwendig, um sich von einigen schwarzen Schafen, die es in jeder Branche gibt, abzuheben. Denn eine staatliche Anerkennung für die Fitnesstrainer-Ausbildung und eine entsprechende geschützte Berufsbezeichnung gibt es in Deutschland leider (noch) nicht. Die staatliche Prüfung, Anerkennung und Zertifizierung deiner Trainer-Lizenz versteht sich in Bezug auf die Academy of Sports als Bildungsträger und auf deine Ausbildung selbst. Deine Ausbildung an der AoS ist also staatlich geprüft, zugelassen und branchenweit anerkannt. Mit deinem erfolgreichem Abschluss an der AoS erlangst du eine lebenslang gültige Zertifizierung, welche in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen sowie bei zahlreichen Vereinen, Verbänden und Institutionen anerkannt ist. Darüber hinaus unterliegen die Bildungsangebote der AoS der ständigen Überwachung der DEKRA. Das DEKRA-Zertifikat für deinen Trainer-Lizenz Fernlehrgang bestätigt zusätzlich die hohe Qualität des gesamten Ausbildungs-Lehrgang.


Diese Trainerscheine kannst du bei uns machen

Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!