Ausbildungen im Fitnessstudiomanagement

Wellness- und SPA-Manager | Ausbildung

Du befindest dich hier:
  • Qualifikationsstufe: Profiqualifikation
  • Dauer: 12 Monate (kann kostenfrei über- oder unterschritten werden)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 596615, 7277314)
  • Abschluss: Zertifikat, Zeugnis
  • Abschlusstitel: Wellness- und SPA-Manager

Als Fachkraft im Wellness- und SPA-Management bist du verantwortlich für die Führung, Ausstattung und Entwicklung einer Unternehmensphilosophie in gesundheitlichen Einrichtungen - die Weiterbildung verschafft dir hervorragende Jobperspektiven!

Alle Bewertungen lesen

Start täglich möglich
Maximale Flexibilität: Lernen, wann und wo du willst
Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
staatlich geprüfter und anerkannter Abschluss
Kontakt zu deinen Tutoren – rund um die Uhr

Informationen zur SPA- und Wellness-Ausbildung

Erwerbe einen anerkannten Abschluss im SPA-Management flexibel in einer staatlich zugelassenen Online-Ausbildung!

SPA- und Gesundheitseinrichtungen liegen im Trend und werden in Zukunft voraussichtlich weiterhin wachsen. Den Wunsch, sich selbst etwas Gutes zu tun und eine kurze Ruhe- und Auszeit zu nehmen, verspüren immer mehr Menschen. Als SPA-Manager sorgst du dafür, dass das Angebot in diesem Bereich genau auf diese Bedürfnisse abgestimmt ist und kombinierst wirtschaftliches Know-how mit einem ausgeprägten Gesundheitsbewusstsein.

Möchtest du eine berufsbegleitende Ausbildung zum SPA-Manager absolvieren und spannende Aufgaben in der Wellness-Branche übernehmen? Du suchst einen anerkannten Abschluss im Wellness-Management? Diese Online-Ausbildung bietet dir die Möglichkeit, zeit- und ortsunabhängig zu lernen und dein Lernpensum individuell an deine persönlichen Lebensumstände anzupassen. Erwerbe umfangreiches Fachwissen und ein anerkannter Abschluss im SPA!

Berufliche Perspektiven

Entspannung pur und das eigene Wohlbefinden steigern - das wünschen sich Menschen von Wellness- und Gesundheits-Einrichtungen. In der Ausbildung zum SPA-Manager erfährst du, wie ein solches Angebot aufgebaut wird, wie du eine Wellness-Anlage oder den gesundheitsfördernden Bereich in einem Hotel organisierst und welche Aufgaben in leitender Position bzw. im Management dort dich warten.

Ein SPA bietet eine Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und neue Kraft zu schöpfen. Massagen, Saunas oder Gesichtsbehandlungen gehören hier zu den beliebtesten Wellness-Angeboten überhaupt. SPA-Manager tragen die Verantwortung für den reibungslosen und kundenorientierten Ablauf aller Anwendungen und kümmern sich darum, dass sich die Gäste in der Einrichtung wohlfühlen und gerne wiederkommen. Hierfür kombinieren sie Fachwissen aus Wellness, Gesundheit und Service mit betriebswirtschaftlichen Disziplinen, zu denen unter anderem Controlling, Qualitätssicherung, Marketing und Personalmanagement zählen. Die Weiterbildung bildet die ideale Grundlage für eine eigenverantwortliche Tätigkeit als SPA-Manager und ermöglicht dir interessante Perspektiven im In- und Ausland. Der Spa- und Gesundheitsbereich ist eine wachsende Branche, sodass Experten mit Führungs- und Fachkenntnissen dort äußerst gefragt sind.

Wenn du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann absolviert hast oder als kaufmännischer Angestellter im Fitnessstudio oder in einer Gesundheitseinrichtung arbeitest, stellt die Weiterbildung eine optimale Möglichkeit der Zusatzqualifizierung für dich dar. Auch Quereinsteiger mit Interesse an einer Tätigkeit als SPA-Manager, zum Beispiel in einem Hotel, oder Personen, die bereits im Wellness- und SPA-Bereich tätig sind und sich weiterentwickeln möchten, erhalten durch die Ausbildung und den erfolgreichen Abschluss die richtigen Kenntnisse für eine vielversprechende Karriere in diesem Beruf. Durch diesen Abschluss kannst du deinem Job weiterhin nachgehen und so praktische Erfahrung mit theoretischem Wissen optimal koppeln.

✔ 14 Tage kostenfrei testen

Lerne deine Lehrmaterialien, den Online Campus und deinen Studienbetreuer kennen

✔ Individuelles Lerntempo

Keine Mehrkosten bei Über- oder Unterschreiten der Studiendauer

✔ Moderne Lehrmaterialien

Unsere professionell gestalteten Lehrmaterialien stehen dir auch digital zur Verfügung

✔ Individuelle Betreuung

Menschlich, fachlich, technisch – selbstverständlich stehen wir dir mit Rat und Tat zur Seite

Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!

Staatliche Zulassung

Die berufsbegleitende Weiterbildung zum SPA-Manager ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln staatlich geprüft und zugelassen. Erwerbe einen staatlich anerkannten Abschluss im Wellness Management!Die Ausbildung "Wellness- und SPA-Management" ist mit der Zulassungsnummer 7277314 staatlich geprüft und zugelassen und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Mit dieser Zulassung wird bestätigt, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich optimal aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine geeignete Qualifikation verfügen, Prüfungen dem Niveau des Abschlusses entsprechen und die gesamte Online-Ausbildung auf den angestrebten Abschluss hinführt.

Förderung

Zugelassene Maßnahme zur Förderung über Bildungsprämie

50% Kostenerstattung durch die Bildungsprämie

Du verdienst Brutto unter 20.000 € (gemeinsam veranlagt 40.000 €)? Dann kannst du jedes Jahr für eine beliebige Weiterbildung der Academy of Sports einen Zuschuss von 50% (maximal 500 €) erhalten. 

Mehr erfährst du auf unserer Informationsseite.

Lehrplan

Die Inhalte der Online-Ausbildung zum Wellness- und SPA-Manager werden dir durch 9 Lehrskripte und 3 Web Based Trainings (WBT) vermittelt. Die Vertiefung der praktischen Inhalte findet über 5 Live-Online-Seminare statt. Die enthaltene Abschlussarbeit kannst du flexibel von Zuhause aus erstellen und über den Online-Campus hochladen.

Live-Online-Seminar - Kick-off-Veranstaltung (freiwillig)
Live-Online-Seminar - Kick-off - dein gelungener Start! (1 Stunde)

Um dir den Einstieg in unsere Aus- und Weiterbildungen zu erleichtern, bieten wir unseren Neuteilnehmern ein tolles Coaching an!

Die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar ist freiwillig und unabhängig von deinem Weiterbildungsstart absolvierbar. 

Besuche unser Live-Online-Seminar „Kick-off: dein gelungener Start!“. Deine Dozenten sind kompetente Fachkräfte unserer pädagogischen Abteilung und Teilnehmerbetreuung. Sie verraten dir, was dich generell erwartet, wie du deine Weiterbildung am Besten managen kannst und wie unser Online Campus funktioniert.

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Online Campus kennen lernen
  • Technik unserer Live-Online-Seminare überblicken und anwenden
  • mit anderen Teilnehmern und dem Team der Academy of Sports austauschen
  • offenen Fragen stellen können

Für die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar benötigst du ein internetfähiges Endgerät mit Lautsprechern/Kopfhörern. Deine Fragen kannst du über die vorhandene Chat-Funktion stellen.



Lehrskript - Volkswirtschaftslehre (VWL)
Volkswirtschaftliche Grundlagen
Grundbegriffe - Wirtschaftsordnungen

Mikroökonomie
Unternehmenstheorie

Wirtschaftstheorie
Grundlagen - Staatliche Eingriffe in den Markt - Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

Wirtschaftspolitik
Grundlagen - Ordnungspolitik - Prozesspolitik - Wirtschaftswachstum und Konjunktur - Prozesspolitik - hoher Beschäftigungsstand - Prozesspolitik - Stabilität des Preisniveaus - Prozesspolitik - Außenwirtschaftliches Gleichgewicht
Lehrskript - Unternehmensgründung 1
Unternehmensgründer
Voraussetzungen und Fähigkeiten - Der ideale Gründer - Aus- / Vorbildung - Rechtliche Lage - Aufgaben eines Unternehmers - Vertrieb - Einkauf - Standort und Mietvertrag - Produktion und Dienstleistungen

Anmeldung eines Gewerbebetriebs
Ablauf - Unternehmensformen - Rechtliche Aspekte - Nutzungsrechte - Haftungsfälle und Haftungsfreizeichnung - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Wettbewerbsrecht - Reisegewerbe

Unternehmensformen
Unternehmensgründungen - Business Plan - Einzelunternehmung - Personengesellschaften und Gesellschaftsunternehmen - Kapitalgesellschaften - Betriebstypologie - Unternehmenskrisen

Steuern
Steuerpflicht - Steuervermeidung - Lohnsteuer - Unternehmenssteuern - Besteuerung der Einzelunternehmen und Personengesellschaften - Besteuerung der Kapitalgesellschaften - Gewinnermittlungsformen - Bilanzierung
Lehrskript - Unternehmensgründung 2
Kapitalbedarf und Finanzierung
Kalkulation - Eigenkapital - Liquiditätsplan - Hausbank - Kleine Gründung - Große Gründung - Bundesagentur für Arbeit - Bürgschaftsbanken

Standort- und Marktanalyse
Ablauf und Informationsquellen - Phasen einer Standort- und Marktanalyse - Standortanalyse - Definition Makro- und Mikrostandort - Marktanalyse - Inhalte der Marktanalyse

Risiko- und Vorsorgemanagement
Berufsunfähigkeit / Erwerbsunfähigkeit - Krankheit - Unfall - Haftpflicht - Schädigung des Betriebsinhalts - Rentenversicherung

Erlaubnisse für einzelne Wirtschaftsbereiche
Industrie - Handel - Heilberufe - Detektei, Bewachung - Handwerk

Businessplan
Nutzen eines Businessplans - Merkmale erfolgreicher Businesspläne - Betrachtungsweise der Investoren - Tipps zur Erstellung eines professionellen Businessplans - Die Struktur und Hauptelemente eines Businessplans - Executive Summary (Zusammenfassung eines Business- / Geschäftsplanes)

Unternehmerpraxis
Betriebsnummer - Anmeldung eines Arbeitnehmers - Verfahrensablauf - Lohn- und Gehaltsabrechnungen

Selbst- und Zeitmanagement
Umgang mit der Zeit - Schriftliches Planen der Zeit - Prioritäten - Selbstorganisation - Methoden
Lehrskript - Betriebswirtschaftslehre (BWL)
Betriebswirtschaftliche Grundlagen
Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre- Betriebe im Rahmen der Marktwirtschaft - Wirtschaften in Betrieben - Ausgewählte Trends in der Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaftliche Funktionen
Der betriebliche Leistungsprozess - Teilbereiche der Wertschöpfungskette - Marketing - Investition und Finanzierung - Betriebswirtschaftliche Entscheidungsmodelle - Entscheidungsheuristiken - Grundlagen des Qualitätsmanagements

Strategische Planung und Führung
Der systemische Ansatz - Strategieorientiertes Management - ein integrierter Ansatz - Unternehmensführung - Strategieentwicklung - Implementierung von Strategien
Lehrskript - Recht
Privatrecht und Öffentliches Recht
Gesetzgebung - Gewohnheitsrecht - Objektives Recht
- Privatrecht und Öffentliches Recht

Gliederung und Inhalt des Bürgerlichen Gesetzbuches
Bürgerliches Gesetzbuch - Grundprinzipien des Bürgerlichen Rechts

Rechtssubjekte und Rechtsobjekte
Rechtssubjekte - Rechtsobjekte - Sachen und Rechte
- Rechtsfähigkeit

Grundsatz der Vertragsfreiheit
Willenserklärungen - Arten der Rechtsgeschäfte

Vertragsarten
Vertragsarten - Dienstvertrag - Vertragsarten - Werkvertrag - Vertragsarten - Werklieferungsvertrag - Vertragsarten - Mietvertrag - Vertragsarten - Darlehensvertrag - Vertragsarten - Versicherungsvertrag - Zustandekommen von Verträgen

Rechts- und Geschäftsfähigkeit
Einschränkungen der Geschäftsfähigkeit - Rechtswirksame Handlungen Minderjähriger

Nichtigkeit und Anfechtbarkeit von Rechtsgeschäften
Nichtige Rechtsgeschäfte - Anfechtbare Rechtsgeschäfte - Folgen der Anfechtung

Sachrecht
Abstraktionsprinzip - Eigentum und Besitz

Inhalte des Kaufvertrags
Leistungsstörungen beim Kaufvertrag
Lehrskript - Personalwirtschaft
Personalführung
Zusammenhang zwischen Unternehmenszielen, Führungsleitbild und Personalpolitik, Arten von Führung, Führungsstile, Führung von Gruppen

Personalplanung- und anpassung
Personalplanung, Personalbeschaffung, Personalanpassungsmaßnahmen, Entgeltformen

Personalentwicklung
Arten der Personalentwicklung, Potenzialanalyse, Kosten- und Nutzenanalyse der Personalentwicklung
Lehrskript - Grundlagen des Rechnungswesens
Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung
Abgrenzung von Finanzbuchhaltung, Kosten- und Leistungsrechnung, Auswertungen und Planungsrechnung - Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung - Buchführungspflichten nach Handels- und Steuerrecht - Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Finanzbuchhaltung
Adressaten, Bereiche und Aufgaben der Finanzbuchführung - Jahresabschluss

Kosten- und Leistungsrechnung
Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung -
Kostenarten - Kostenträgerzeit und Kostenträgerstückrechnung - Vergleich von Vollkosten und Teilkostenrechnung

Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
Aufbereitung und Auswertung der Zahlen -
Rentabilitätsrechnungen

Planungsrechnung
Inhalte der Planungsrechnung - Zeitliche Ausgestaltung
Präsenzphase - Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Live-Online-Seminar - Volks- und Betriebswirtschaftslehre (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen 
  • Unternehmenszusammenschlüsse


Präsenzphase - Recht und Steuer
Live-Online-Seminar - Recht und Steuer (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Rechtliche Zusammenhänge erkennen und verstehen
  • Steuerrechtliche Bestimmungen in der Praxis anwenden


Präsenzphase - Unternehmensführung
Live-Online-Seminar - Unternehmensführung (WQ) (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung


Präsenzphase - Grundlagen des Rechnungswesens
Live-Online-Seminar - Grundlagen des Rechnungswesen (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Zuschlagskalkulation mit Maschinenstundensätzen berechnen
  • Selbstkosten-, Maschinenlaufzeit- und Gewinnermittlung durchführen
  • Grafische Skizzierung der Kostenverläufe


Abschlussprüfung (online) - Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
Theoretische Abschlussprüfung - Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (1/2 Tag)

 

 

Die theoretische Abschlussprüfung ist insgesamt unterteilt in die Prüfungsbereiche: 

  • Volks- und Betriebswirtschaft (60 min)
  • Rechnungswesen (90 min)
  • Recht und Steuern (60 min)
  • Unternehmensführung (90 min)


Lehrskript - Marketing
Grundlagen
Begriffsdefinitionen - Der Markt - Die Entstehung von Nachfrage - Der Marketingprozess

Marktanalyse und Marktforschung
Elemente der Marktanalyse - Marketingentscheidungs- und Marktforschungsprozess - Sekundär- und Primärforschung - Erhebungsverfahren - Konstruktion von Fragebögen

Marketingziele und Leitbild
Zielebenen und Arten von Marketingziele - Klare Zielformulierung mit SMART - Corporate Identity

Marketingstrategien
Zielgruppenbeschreibung - Marktsegmentierung - Wettbewerbsstrategien - Wachstumsstrategien -
Positionierung

Der Marketingplan

Marketingmix
Produktpolitik - Kontrahierungspolitik - Distributions-/Vertriebspolitik - Kommunikationspolitik

Marketingcontrolling
Lehrskript - Qualitätsmanagement
Grundlagen des Qualitätsmanagements
Begriffe und Definitionen - Warum die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems? - Qualitätslenkung, -planung, -sicherung - Qualitätskreis - Beschreibung der Normenstruktur der Normenreihe ISO 9000 - Qualitätsaudit - Markt und Qualität - Qualität und Recht - Integrierte Managementsysteme

Aufbau des Qualitätsmanagementsystems
Qualitätsgrundsätze und -ziele - Modelle für Qualitätsmanagementsysteme - Grundgedanke der Normungssysteme - Das Organigramm eines Unternehmens - Aufgaben, Verantwortung, Kompetenz und Fähigkeit der Mitarbeiter - Prozesse im Unternehmen - Der Qualitätsmanagement-Beauftragte - Qualifizierung und Motivation der Mitarbeiter - Interne Schulungen

Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagementsystems
Hauptschritte - Grundzüge des Projektmanagements - Definition und Phasen eines Projekts - Projektplanung - Verifizierung der Wirksamkeit - Pflege und Verifizierung eines Qualitätsmanagementsystems

Bestandteile des Qualitätsmanagements
Qualitätsmanagementsystem - Interne Qualitätsaudits - Statistische Methoden

Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen
Ziele und Zweck der Bewertung - Unterstützende Normen - Methoden zur internen Bewertung des Qualitätsmanagementsystems - Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen - Qualitätszirkel - Moderation

Totales Qualitätsmanagement und Business Excellence
Total Quality Management (TQM) - Six Sigma - KAIZEN - Benchmark
Lehrskript - Vertrieb
Grundlagen des Vertriebserfolgs
Vertrieb - Bedeutung des Vertriebs - Vertriebssysteme: Direkte und indirekte Vertriebswege - Vertriebsinnen- und -außendienst - Aufgaben des Vertriebsmanagements

Entwicklung eines Vertriebskonzeptes
Situationsanalyse - Festlegung von Vertriebszielen - Entwicklung der Vertriebsstrategie (Kundenselektion: demografisch, sozio-ökonomisch etc.) - Erarbeiten von Vertriebsplänen - Errechnung des Vertriebsbudgets - Planung von Kontrollmaßnahmen

Grundlagen des Verkaufs
Definition Verkauf - Bedeutung Verkauf - Besonderheiten und Unterschiede zwischen Verkauf von Dienstleistungen (immateriellen Dingen) und Waren (materiellen Dingen) - Mediengestützter Verkauf und neue Medien

Erfolgreiches Verkaufen
Neukundengewinnung - Verkaufspsychologie - Elemente der Verkaufstechnik - Verkaufsnachbereitung
Lehrskript - Wellness- und Spa-Management
Wellness Grundlagen
Wellness Grundlagen - Spa Philosophie - Gesundheitliche Prävention - Unterschied Hotel & Spa - Anwendungsplan und Leistungen - Wellness ABC: Anwendungen, Kabinenausstattung, Mitarbeiterqualifikation und Wareneinsatz - Buchungsprogramm/Planung - Was möchten die Gäste/Kunden

Operatives Spa Management
Spa Menü und Angebote erstellen - Produkteinkauf und Einkaufssteuerung - Effektive Buchungen/Terminplanung - Gesprächsführung in Meetings, Verhandlungen, Trainings durchführen - Effizient organisieren

Spezielle betriebswirtschaftliche Aspekte
Profitcenter Spa & Sport - Zielsetzung des Controllings - Bestandsaufnahme Inventar - Durchführung einer Inventur - Unternehmensgründung

Spa Ausstattung
Räumliche Gesamtkonzeption - Saunabereich inklusive Poolausstattung - Ruhebereich - Bistro, Bar oder Tee-Lounge - Ausstattung der Kabinen etc.
Lehrskript - Funktionsbereiche im Wellness- und Spa-Management
Qualitätsmanagement
Qualitätssicherung - Standards erstellen, optimieren und kontrollieren - Auditvorgaben

Service & Dienstleistung/Kommunikation
Verhalten am Gast - Richtig verkaufen - Telefonverhalten - Der Umgang mit Reklamation - Mitarbeiter motivieren - Delegieren - Aufgabenverteilung

Marketing
Strategische Marketingplanung - Inhouse Werbung und Angebote - Erfolgreich beraten und verkaufen - Kundenzufriedenheitsanalysen und Auswertung . Konzepterstellung

Personalmanagement
Personalbedarfsplanung - Personalführung - Strategische Personalentwicklung
Präsenzphase - Qualitätsmanagement (freiwillig)
Live-Online-Seminar - Kick-off - dein gelungener Start! (1 Stunde)

Um dir den Einstieg in unsere Aus- und Weiterbildungen zu erleichtern, bieten wir unseren Neuteilnehmern ein tolles Coaching an!

Die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar ist freiwillig und unabhängig von deinem Weiterbildungsstart absolvierbar. 

Besuche unser Live-Online-Seminar „Kick-off: dein gelungener Start!“. Deine Dozenten sind kompetente Fachkräfte unserer pädagogischen Abteilung und Teilnehmerbetreuung. Sie verraten dir, was dich generell erwartet, wie du deine Weiterbildung am Besten managen kannst und wie unser Online Campus funktioniert.

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Online Campus kennen lernen
  • Technik unserer Live-Online-Seminare überblicken und anwenden
  • mit anderen Teilnehmern und dem Team der Academy of Sports austauschen
  • offenen Fragen stellen können

Für die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar benötigst du ein internetfähiges Endgerät mit Lautsprechern/Kopfhörern. Deine Fragen kannst du über die vorhandene Chat-Funktion stellen.



Web Based Training (WBT) - Aktuelle Trends bei Massage- und Kosmetikanwendungen
Einsendearbeit (online) - Wellness- und Spa-Management
Web Based Training (WBT) - Aktuelle Entwicklungen bei der Konzeption eines SPA-Menüs
Web Based Training (WBT) - Verschiedene Räume und Konzeptvergleiche bei SPAs
Abschlussarbeit (online) - Wellness- und Spa-Manager

Inhalte im Detail

Vor dem eigentlichen Studienbeginn kannst du an einer freiwilligen Kick-off-Veranstaltung teilnehmen. Diese wird ortsunabhängig als Live-Online-Seminar durchgeführt und führt dir die Abläufe und Besonderheiten deiner Ausbildung vor Augen und gibt dir Raum, um Fragen zu stellen.

Du startest mit deiner ersten Selbstlernphase und den Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. Hier erhältst du Einblicke in die Grundbegriffe der Volkswirtschaft. Der Teil des Studiums zeigt auf, wodurch sich eine Knappheit in einer Volkswirtschaft auszeichnet, welche Lösungsansätze dafür bestehen und welche Produktionsmöglichkeiten vorhanden sind. Darüber hinaus wird erläutert, wie eine Wirtschaftsordnung aufgebaut ist. Weitere Themen umfassen die Mikroökonomie mit der Gewinnmaximierung, dem Betriebsoptimum und der Entwicklung eines marktkonformen Angebotes sowie die Wirtschaftstheorie. Diese verdeutlicht, nach welchen Gesetzen Wettbewerb auf dem Markt stattfindet, welche Optionen für den Staat bestehen, in das Marktgeschehen einzugreifen und wie die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung aufgebaut ist. Das Thema vermittelt das wesentliche Grundverständnis für wirtschaftliche Abläufe und Wechselwirkungen, das du benötigst, um einen Betrieb im Bereich Fitness und Gesundheit wirtschaftlich zu führen.

Fundierte, für Existenzgründer relevante Informationen enthält der Themenkomplex Unternehmensgründung auf. Es wird erörtert, welche Voraussetzungen und Fähigkeiten für Unternehmensgründer von Vorteil sind, welche Aufgaben für Unternehmer bestehen und welche Rolle deine Aus- und Vorbildung – beispielsweise im Gesundheitswesen – für die rechtlichen Hintergründe und Erfordernisse der Gründung spielen. Dazu erfährst du, was bei der Anmeldung eines Gewerbebetriebs zu beachten ist und welche Unternehmensformen gängig sind. Ein für Unternehmensleitungen sämtlicher Branchen relevantes Fachgebiet sind die Steuerpflichten. Daher zeigt das Skript auf, welche Steuerarten existieren und wie die Besteuerung bei den verschiedenen Betriebsformen geregelt ist. Anschließend wird beleuchtet, was du beim Unternehmensaufbau im Hinblick auf deinen Kapitalbedarf und deine Finanzierung zu berücksichtigen hast. Die Gründung einer Wellness- und Spa-Einrichtung erfordert im Vorfeld eine fundierte finanzielle Planung, die Erstellung eines Liquiditätsplans oder einer Umsatz- und Rentabilitätsvorschau. Auch erhältst du Know-how zur Standort- und Marktanalyse, die von gesonderter Bedeutung ist, wenn es um das Angebot von Dienstleistungen des gesundheitlichen Bereiches geht. Weitere Bestandteile umfassen das Risiko- und Vorsorgemanagement sowie offizielle Erlaubnisse, die du für den Betrieb einer Wellnesseinrichtung einholen musst. Es wird deutlich gemacht, wie ein Businessplan erstellt wird, welche Schritte eine ordnungsgemäße Unternehmerpraxis umfasst und wie ein effizientes Selbst- und Zeitmanagement aussieht.

Ein wichtiges Fachgebiet für das unternehmerische Handeln bildet die Betriebswirtschaftslehre. Dies gilt für eine Spa-Anlage ebenso wie für Unternehmen aus anderen Branchen. Aufgezeigte Kompetenzen umfassen das Verständnis von ökonomischen Prinzipien, Rechts- und Steuersystemen und deren Einflüsse auf Unternehmen sowie die Planung betrieblicher Leistungsprozesse, Marketing, Investition und Finanzierung. Auch erwirbst du Fähigkeiten, um eine strategische Planung und Führung vorzunehmen, die für den Erfolg eines Wellnessbetriebes ausschlaggebend ist. Um die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Unternehmensbetrieb zu kennen und deinen Handlungsspielraum als Wellness- und Spa-Manager richtig einschätzen zu können, erwirbst du einen Einblick in das Themengebiet Recht. Zu den Lehrbereichen zählen das private und öffentliche Recht sowie der Aufbau des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB). Im Skript findest du Angaben dazu, wie sich Rechtssubjekte und -objekte unterscheiden, wie der Grundsatz der Vertragsfreiheit gestaltet ist und Verträge zustande kommen. In der Wellnessbranche hast du täglich mit verschiedenen Vertragsarten zu tun. Dazu zählen der Miet- oder Pachtvertrag für Räumlichkeiten, aber auch Arbeitsverträge, die das Verhältnis zwischen Einrichtung und Angestellten regeln, sowie Dienstverträge zur Leistungserbringung. Weiterhin lernst du Wissenswertes über Rechts- und Geschäftsfähigkeit, die Nichtigkeit und Anfechtbarkeit von Rechtsgeschäften, das Sachrecht und über Inhalte eines Kaufvertrags.

Als Führungskraft trägst du Personalverantwortung und solltest daher über Kenntnisse der Personalwirtschaft verfügen. Im Studium eignest du dir Fachwissen über Methoden der Personalführung, Personalplanung und -anpassung an. Dies umfasst Inhalte zu Führungsleitbildern, Führungsstilen und eine quantitative sowie qualitative Personalpolitik. Dazu werden die verschiedenen Entgeltformen vorgestellt. Die Personalentwicklung dient dazu, die Qualifizierung von Beschäftigten zu optimieren und ist ein grundlegender Bestandteil dieses Teilgebietes. Ein weiteres unerlässliches Arbeitsfeld in Betrieben verschiedenster fachlicher Ausrichtungen ist das Rechnungswesen. In diesem Modul wird veranschaulicht, welche grundsätzlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Buchführung bestehen, an welche Adressaten die Finanzbuchhaltung gerichtet ist und wie eine Bilanz aufzubauen ist. Weiterhin enthält das Skript Erläuterungen zu Bestands- und Erfolgskonten und die Gewinn- und Verlustrechnung. Zudem lernst du Aufgeben und Ziele der Kosten- und Leistungsrechnung, den Nutzen betriebswirtschaftlicher Kennzahlen und Planungskosten kennen. Durch das Marketing erhältst du vielfältige Informationen an die Hand, die dir ermöglichen, deine Zielgruppe zu erreichen und Kundenkreise zu erweitern. Von den Grundlagen des Marketings über Marktanalyse und -forschung sowie Marketingziele, Leitbild bis hin zu Marketingstrategien, -plan und -mix zeigt legt dieses Modul im Studium praxisorientiert dar, wie du für ein Spa eine erfolgversprechende Wettbewerbsposition erarbeitest, Preise kalkulierst und Servicemaßnahmen planst.

Darüber hinaus vermittelt die Weiterbildung verschiedene Wissensfelder zum Qualitätsmanagement. So werden Grundlagen in Form von Definitionen und Begriffserklärungen geschaffen und es wird der Aufbau eines effizienten Qualitätsmanagementsystems nachvollziehbar beschrieben. Auch die Entwicklung und Einführung von QM-Systemen in Unternehmen sowie deren verschiedene Bestandteile werden in die Lehre einbezogen. Abgerundet wird das Thema mit der Bewertung von QM-Systemen bezüglich ihrer Sinnhaftigkeit für die Erreichung von Zielen und mit dem Total Quality Management (TQM) und die Business Excellence. Diese beschreiben einen ganzheitlichen Ansatz der Qualitätssicherung und die Bedeutung von Wettbewerbsvergleichen. Gerade im Wellness- und Gesundheitsbereich sind die Ansprüche und Erwartungen an die Qualität von Dienstleistungen hoch, sodass ein umfassendes Fachwissen auf diesem Gebiet einen enormen Vorteil darstellen kann. Damit du von deinen Kunden wahrgenommen und in deiner Tätigkeit als Spa- und Wellness-Manager erfolgreich bist, ist ein umfassender Vertrieb ein wichtiger Baustein des unternehmerischen Handelns.  Dieses Modul enthält Inhalte und Erläuterungen zur Entwicklung eines Vertriebskonzeptes und zu den Grundlagen des Verkaufs. Dazu werden Strategien für das erfolgreiche Verkaufen vorgestellt. Gerade im gesundheitlichen Sektor sind persönliche Gespräche und ein anforderungsgerechter Kundenservice effektive Methoden, um Menschen für das eigene Angebot zu interessieren und langfristig an sich zu binden. Dazu werden Themen des Außenhandels und rechtliche Aspekte, etwa das Marken- und Wettbewerbsrecht oder der Verbraucherschutz, behandelt. Letzteres ist von zentraler Bedeutung, wenn etwa Allgemeine Geschäftsbedingungen formuliert oder Widerrufsrechte geltend gemacht werden sollen. So bist du mit einem umfangreichen wirtschaftlichen Kenntnisportfolio optimal auf eine Tätigkeit im Wellness- und Spa-Management vorbereitet. 

Bevor du fachlich vertieftes Wissen zu Führungsaufgaben in Wellness-Einrichtungen erhältst, stehen zunächst die allgemeinen Grundlagen auf dem Lehrplan. Mit dem ersten Lehrmaterial Wellness- und Spa-Management eignest du dir die notwendige fachliche Grundlage an, die dich dazu befähigt, in einer Leitungsposition im Gesundheitsbereich tätig zu werden. So lernst du nicht nur die Grundbegriffe und Philosophien kennen, die den Bereichen Wellness und Spa zugrunde liegen, du erfährst auch, wie etwa der Einsatz der Mitarbeiter geplant wird, über welche Ausstattung eine solche Einrichtung verfügen sollte und welche betriebswirtschaftlichen Kenntnisse du benötigst. Auch die Unterschiede zwischen Hotel und Spa beleuchtet das Skript. Darüber hinaus zeigt es auf, nach welchen Maßgaben Angebote erstellt werden und was Kunden und Gäste von einer qualitativ hochwertigen Gesundheitseinrichtung erwarten. Dadurch bist du in der Lage, die Planung und Organisation kundenorientiert durchzuführen und sie regelmäßig auf ihre Qualität hin zu überprüfen. Auch die Ausstattung, Konzeption, Terminplanung und Gesprächsführung sind in diesem Aufgabenfeld von zentraler Bedeutung und werden anwendungsbezogen und nachvollziehbar erläutert. Das anschließende Web Based Training zeigt dir aktuelle Trends bei Massage- und Kosmetikanwendungen auf, die in einer Wellness-Einrichtung oder einem Hotel mit entsprechenden Angeboten zu den gefragtesten Leistungen zählen.

Das aufbauende Lehrmaterial bringt dir die einzelnen Funktionsbereiche deiner Aufgaben als Spa-Manager nahe. So erfährst du, wie in diesem Bereich ein gutes Qualitätsmanagement erfolgt und eine effiziente Qualitätssicherung stattfindet. Dies ist ein wichtiges Gebiet, da Gäste und Kunden ein sehr ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und einen hohen Anspruch aufweisen. Auch Service, Dienstleistung und Kommunikation spielen eine zentrale Bedeutung, um erfolgreich in diesem Beruf zu agieren. Das Skript zeigt auf, wie der richtige Umgang mit Kunden erfolgen sollte und wie Mitarbeiter motiviert sowie Aufgaben verteilt werden. Exkurse in die Fachgebiete Marketing und Personalmanagement befähigen dich, Werbung und Angebote auf die Zielgruppe abgestimmt zu entwickeln und eine effiziente Personalbedarfsplanung durchzuführen. Personalführung und -entwicklung runden das Lehrskript ab.

Im Anschluss bearbeitest du zwei interaktive Web Based Trainings, die einerseits aktuelle Entwicklungen bei der Konzeption eines SPA-Menüs aufzeigen und andererseits verschiedene Raumgestaltungen und Raumkonzepte in SPAs vergleichen.

Mit Bearbeitung aller Inhalte erhältst du dein anerkanntes und unbegrenzt gültiges Zertifikat und kannst kompetent den Job als Wellness- und SPA-Manager aufnehmen!

Vorteile und Möglichkeiten durch die Ausbildung zum SPA-Manager

  • Lernen bei freier Zeiteinteilung und eigener Ortswahl - das zeichnet diese berufsbegleitende Weiterbildung aus
  • moderne und abwechslungsreiche Lernformen machen dich zum Profi für jeden Wellness-Bereich
  • professionelle und umfangreiche Betreuung
  • staatlich geprüfte und zugelassene Ausbildung mit anerkanntem Abschluss
  • umfangreiche Ausbildung und Vorbereitung auf Management- und Führungspositionen in einem SPA, einer Wellness-Einrichtung, Hotel oder einem Fitness-Studio
  • Ideale Vorbereitung auf Tätigkeiten in leitender Position als SPA Manager im Hotel sowie in Sport- und Gesundheitseinrichtungen 
  • Die Weiterbildung Wellness - und Spamanagement bietet dir vielfältige Karriereperspektiven in einer wachsenden Branche im In- oder Ausland
  • Weiterbildung im Wellness berufsbegleitend, in Teil- oder Vollzeit möglich
  • Einstieg jederzeit möglich, berufsbegleitende Studiendauer von zwölf Wochen kann kostenfrei über- oder unterschritten werden
  • Lehrgang mit hohem Anwendungsbezug, praxisnahe Kombination von Branchenwissen und betriebswirtschaftlichem Know-how

Bilde dich zum SPA-Manager weiter und setze dein Wissen erfolgreich zur Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen ein - mit der flexiblen Online-Ausbildung!

Staatlich geprüfter Abschluss "Wellness- und SPA-Management"

Staatlich zugelassener Abschluss - Wellness- und SPA Manager

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, die dir alle Türen öffnen kann: Wellness- und SPA-Management ist ein anerkannter Abschluss.

  • branchenanerkannter Abschluss
  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch
  • anerkannt bei vielen Arbeitgebern, Vereinen und Verbänden
  • DQR-Niveau 3

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nimm bitte Kontakt zu uns auf.

Ausführliche Studieninformationen

Die angeforderten Studieninformationen werden als PDF-Datei für dich erstellt und stehen in wenigen Sekunden zum Download bereit.

Gesamtpreis:

1.596,00 € *

Ratenzahlung: 12 Monatsraten à 133,00 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Datenschutzerklärung

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Bitte bestätige das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Bitte berechne 2 plus 1.