Was macht ein Fitnesskaufmann?

Ein Sport- und Fitnesskaufmann übernimmt betriebswirtschaftliche, organisatorische und kundenbezogene Aufgaben. Er berät über Sport- und Bewegungsangebote, plant, organisiert und führt Sportveranstaltungen durch und übernimmt organisatorische Arbeiten im Rechnungswesen, im Controlling und im Personalbereich. Auch im Sportbereich steht er Kunden mit Tipps und Informationen zu Übungen, Ernährung und zur Mitgliedschaft zur Seite.