Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK)

Erreichen Sie Bachelor-Niveau mit dem modularen Fernstudiengang!

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Fachwirtqualifikation
  • Dauer:
    18 Monate

Das Gesundheitswesen ist einem flexiblen Wachstum unterworfen. Im Rahmen des demografischen Wandels sind Anpassungen notwendig, um auf zukünftige Herausforderungen reagieren zu können. Ein wichtiger Faktor in diesem Bereich ist die Prävention. Gesundheitsfördernde Maßnahmen können helfen, Volkskrankheiten einzudämmen und das Gesundheitssystem zu entlasten. Hier verlangt es nach qualifizierten Fachkräften, die in der Lage sind, sich diesen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Mit dem "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium erwerben Sie die notwendigen Qualifikationen, um sich auf einem zukunftsorientierten Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen zu bewähren. Mit dem "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium möchten wir eine breit gefächerte Zielgruppe ansprechen. Dazu zählen Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen sowie Hochschulabsolventen mit einem Schwerpunkt im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung.

Gehen Sie mit einem Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK neue berufliche Wege!

Das "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium setzt sich aus zwei Studiengängen zusammen, den "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" und "Handlungsspezifische Qualifikationen". Durch diesen Aufbau wird sichergestellt, dass Sie nicht nur die wesentlichen Grundlagen festigen, sondern auch die relevanten Fachbereiche abdecken. Im Studium "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" beschäftigen Sie sich mit allen allgemein unternehmensrelevanten Fachbereichen wie der Betriebswirtschaftslehre (BWL) oder der Personalwirtschaft. Grundlagen der Unternehmensgründung und -führung werden ebenso behandelt wie Recht und Finanzwesen. Der Studiengang endet mit einer separaten Abschlussprüfung. Der Fachbereich "Handlungsspezifische Qualifikationen" im "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium verknüpft die Themen der "Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen" mit dem Gesundheitswesen. Sie beschäftigen sich mit relevanten Inhalten von Fitness- und Gesundheitstraining. Dazu gehören die Trainings- und Bewegungslehre sowie die Grundlagen der Ernährung und der psychologische Aspekt von Stress und Entspannung. Neben den theoretischen Fachbereichen vertiefen Sie Ihr neu erworbenes Wissen an Fallbeispielen.

 


1. Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich für das modulare Fernstudium "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK" erfüllen?

Obgleich keine spezifischen fachlichen Voraussetzungen maßgebend für die Zulassung sind, empfehlen wir Ihnen Kenntnisse der Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen mitzubringen. Dies bildet eine solide Basis für das Fernstudium und stellt die Weichen für den späteren Abschluss als Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK. Wichtig für Ihren Studienverlauf sind die Prüfungsvoraussetzungen der IHK. Die erste Grundvoraussetzung ist Ihre abgelegte Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegen darf. Darüber hinaus müssen Sie mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen: Sie verfügen über einen Abschluss in einem dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer einjährigen Berufspraxis. Bei einem sonstigen anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf müssen Sie eine dreijährige, bei weiteren Ausbildungsberufen eine vierjährige Berufspraxis vorweisen. Ein fachrelevantes abgeschlossenes Hochschulstudium mit einjähriger Berufspraxis gilt ebenso als Voraussetzung. Sollten Sie über keine der eben genannten Qualifikationen verfügen, müssen Sie eine fünfjährige Berufspraxis mitbringen.

Eine Abweichung von den genannten Voraussetzungen ist nur dann möglich, wenn Sie auf anderem Weg Ihre Zulassung zur Prüfung rechtfertigen können. Dies beinhaltet Zeugnisse oder sonstige Nachweise über berufliche Handlungsfähigkeiten, die für den Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK von Belang sind.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie die öffentlich-rechtliche Prüfung "Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung" anstreben, ist dafür ein gesonderter Antrag bei der IHK erforderlich. Falls Sie Fragen bezüglich Ihrer Qualifikation, dem Studienverlauf oder der Abschlussprüfungen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

2. Weshalb ist eine spezielle Ausbildung für die Tätigkeit als Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK erforderlich?

Die zunehmenden Präventionsprogramme im Gesundheitswesen verursachen eine wachsende Nachfrage nach geschultem Personal. Das "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium bietet Ihnen eine fundierte Ausbildung, mit der Sie sich auf dem Karrieremarkt bewähren können. In einer leistungsstarken Wachstumsbranche erlangen Sie mit einem Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK ein ansprechendes Anforderungsprofil und bestehen erfolgreich in Bewerbungsverfahren. Mit dem "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium sprechen Sie als Arbeitnehmer/in eine breite Zielgruppe an.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte erfülle ich als Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK?

Das "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium ebnet Ihnen zahlreiche Karrierewege. Zu Ihren zukünftigen potenziellen Arbeitgebern zählen diverse Einrichtungen im Gesundheits- und Fitnessbereich. Dies umfasst Gesundheitszentren, Fitnesseinrichtungen sowie Krankenkassen und Rentenversicherungen. Je nach Ihrem präferierten Schwerpunkt können Sie in diesem Rahmen verwaltende oder kaufmännische Aufgaben übernehmen. Auch eigenständige Konzeptionen und Durchführungen in der Prävention und Gesundheitsförderung sind möglich. Dadurch erschließen sich Ihnen mehrere interessante Berufszweige und Aufstiegsmöglichkeiten. Das "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium befähigt Sie, eine leitende Position im Gesundheits- und Fitnessbereich einzunehmen.

4. Bestehen Möglichkeiten zur Förderung des Fernstudiums zum Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK?

Bildungsprämie: Die Bundesregierung fördert Weiterbildung im Rahmen der Bildungsprämien durch einen Prämiengutschein. Dieser gilt für Erwerbstätige, deren zu versteuernden Jahreseinkommen derzeit 20.000,- Euro (oder 40.000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten)nicht übersteigt. Sie erhalten den Gutschein in Höhe von max. 500,- Euro, wenn Sie mindestens die gleiche Summe selbst für Ihre Weiterbildung aufbringen.

Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Meister-BAföG: Diese Fördermaßnahme ist nur für öffentlich-rechtliche Abschlüsse, wie den Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung, möglich. Die Förderung besteht aus einem Zuschuss und einem zinsgünstigen Darlehen. Genaue Informationen erhalten Sie unter www.meister-bafoeg.info oder bei den kommunalen Ämtern für Ausbildungsförderung. Telefonisch können Sie sich unter der gebührenfreien Hotline des Bundesministeriums für Bildung und Forschung weiter informieren. Telefon: 0800-6223634

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten

5. Welche weiteren Unterstützungen bietet mir die Academy of Sports im Rahmen des modularen Fernstudiums zum Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK an?

Individuelle Betreuung und Beratung - Auch wenn es Fernstudium heißt, bedeutet es nicht, dass Sie auf sich alleine gestellt sind. Ob organisatorische oder fachliche Fragen, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Seite.

Interaktive Möglichkeiten - unser Online Campus! Unsere Fernstudiengänge sind so gestaltet, dass Sie mit Unterstützung des Online Campus einen optimalen Medienmix erhalten. So sind über den Online Campus Animationen, Videos und Videopräsentationen hinterlegt, welche die Inhalte des Lehrskriptes optimal ergänzen. Neben Informationen und ergänzenden Möglichkeiten zu Ihrem Fernlehrgang haben Sie hier immer den direkten Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner, Ihrem Tutor und Ihren Studienkollegen. Das ist modernes Lernen: selbstständig und doch immer zusammen in einer Gemeinschaft.

6. Kann ich das modulare Fernstudium Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK risikofrei testen?

Ihre Anmeldung für das modulare Fernstudium Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK ist für Sie ohne Risiko, denn Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine 14-tägige kostenlose Testphase. Sie können das erste Lehrskript sowie den Zugang zum Online Campus in aller Ruhe testen. Sind Sie anschließend nicht 100%tig mit Ihrer Wahl zufrieden, können Sie innerhalb der Frist die erhaltenen Unterlagen ohne Angabe von Gründen kostenlos zurücksenden. Erst nach Beendigung der 14-tägigen Testphase wird die Zahlung Ihrer ersten Rate fällig. Es ist uns wichtig, dass Sie mit Ihrem Wunschlehrgang zufrieden sind.

7. Wann kann ich mit dem modularen Fernstudium Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK beginnen und wie lange habe ich für die Bearbeitung Zeit? 

Sie können jederzeit mit Ihrem Fernstudium zum Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK beginnen. Je eher Sie beginnen, desto früher und schneller erreichen Sie Ihr Ziel!

Setzten Sie sich beim Lernen bitte nicht unter Zeitdruck. Die angegebene Fernstudiendauer dient lediglich zu Ihrer Orientierung und kann kostenlos über- bzw. unterschritten werden. Somit können Sie Ihre Lernzeit an Ihre privaten und beruflichen Anforderungen anpassen und nicht vorhersehbare Studienpausen oder –unterbrechungen ohne Probleme ausgleichen.

Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: