Management | Aufstiegsfortbildung

Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Du befindest dich hier:
  • Qualifikationsstufe: Fachwirtqualifikation
  • Dauer: 18 Monate (kann kostenfrei über- oder unterschritten werden)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 5108917)
  • Abschluss: Zertifikat, Zeugnis
  • Abschlusstitel: Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (AOS)

Wähle deinen Karriereweg Richtung Gesundheit und lerne alles, was du dafür brauchst im Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)! 

  • gratis „Ausbildung der Ausbilder“-Lehrmaterialien

Informationen zur Aufstiegsfortbildung Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Unser Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) - deine einzigartige Prüfungsvorbereitung für deinen IHK-Abschluss!
Der Bedarf an Gesundheitsdienstleistungen, Pflege und der Erfüllung vielseitiger sozialer Aufgaben in unserer Gesellschaft steigt zunehmend. Neben dem wachsenden Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft tragen auch der Abbau öffentlicher Leistungen im Sozial- und Gesundheitswesen und Einsparungen der Sozialversicherungen dazu bei, dass betriebswirtschaftliches Handeln stärker in den Mittelpunkt rückt. Aufgrund des wachsenden Kostendrucks im Sozial- und Gesundheitswesen sind Einrichtungen in diesem Bereich stärker darauf angewiesen, betriebswirtschaftlich zu handeln. Insbesondere die Vereinbarung der hohen Anforderungen an Sozial- und Pflegeeinrichtungen mit dem Erfordernis der Kostenoptimierung lässt sich nur unter Einsatz von qualifiziertem Fachpersonal realisieren. Der Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen mit IHK-Abschluss verfügt über die notwendige Qualifikation, um diese Aufgaben im Sinne aller beteiligten Gruppen erfolgreich zu bewältigen.

Du möchtest dich intensiv und umfangreich auf die IHK-Abschlussprüfung vorbereiten, um in deinem späteren Berufsleben mit Qualität und Expertenwissen agieren zu können? Dazu befähigt dich das Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)!

 

Ziele und Perspektiven

Als Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) erfüllst du administrative Aufgaben in einem stark von Wachstum geprägten Dienstleistungsbereich. Du arbeitest an der Schnittstelle zwischen Sozialmanagement und betriebswirtschaftlichen Entscheidungen. Leitende Aufgaben im kaufmännischen, organisatorischen und verwaltenden Bereich von der Personaleinsatzplanung über das Qualitätsmanagement bis hin zur Gestaltung des gesamten Dienstleistungsprozesses bilden die Tätigkeitsschwerpunkte. Damit wählst du einen Berufsalltag mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt, der zugleich ein umfassendes Verständnis für soziale Zusammenhänge erfordert. Dazu vermitteln wir dir unter anderem Kenntnisse zu den Themen Lern- und Arbeitsmethodik, Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse, Steuern von Qualitätsmanagementprozessen und Durchführen von Marketingmaßnahmen.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen sind in Kliniken oder Kur- und Reha-Einrichtungen tätig. Das Fernstudium zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) ist interessant für dich, wenn du über eine Berufsausbildung und Berufspraxis in den Bereichen Gesundheit, Pflege oder Soziales sowie in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf verfügst und dich beruflich weiterqualifizieren möchtest. Die Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) wird gemäß dem verbindlichen Rahmenstofflehrplan organisiert und orientiert sich an den Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Für Betriebswirte stellt die Qualifikation eine attraktive Möglichkeit der Spezialisierung dar. Der Abschluss als Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK eröffnet dir überdies den Zugang zu einem späteren Hochschulstudium.

 

Ablauf des Fernstudiums Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen

Bevor du in die fachliche Welt eintauchst, bereitet dich ein Team aus unserer Pädagogik und Studienbetreuung in der Kick-off-Veranstaltung „Dein gelungener Start ins Fernstudium“ auf diese vielseitige, innovative und effektive Weiterbildungsform vor. Du erfährst viel Nützliches zur Organisation deines Fernstudiums, klickst dich erkundend durch dein virtuelles Klassenzimmer, in dem du später Live-Online-Seminare besuchen wirst und kannst alle offenen Fragen stellen, die dir auf der Seele brennen.

Dann geht es direkt los mit „Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen“ – hier schaffst du dir wichtige Grundlagen durch die Vertiefung der Themen ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens, Gesundheits- und Sozialpolitik im nationalen und europäischen Kontext und rechtliche und institutonelle Rahmenbedingungen von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen. Entwickeln, planen, umsetzen und evaluieren von betrieblichen Zielen steht als nächstes auf deiner Lernliste, gefolgt vom Zusammenwirken der Funktionsbereiche als Komplexitätsproblem, das Gestalten und Optimieren von Prozessen, Anwenden von Organisationstechniken und Steuern betrieblicher Veränderungsprozesse. Um das Gelernte zu festigen und konkret anzuwenden, besuchst du deine ersten beiden Live-Online-Seminare des Fernstudiums Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK), wo du wichtige Prinzipien des heutigen Gesundheitswesens kennen, zentrale Aufgaben und Funktionsweisen des Sozial- und Gesundheitswesens berücksichtigen, Merkmale bestimmter Gesundheitssysteme verstehen und erbrachte Leistungen im Gesundheitswesen abwickeln lernst.

Als nächstes öffnest du das Lehrskript „Qualitätsmanagement“, wo du dir dessen Grundlagen erarbeitest. Dazu gehört unter anderem der Aufbau des Qualitätsmanagementsystems (QMS), dessen Entwicklung, Einführung und Bewertung, die Bestandteile des Qualitätsmanagements (QM) und totales Qualitätsmanagement und Business Excellence. Durch dieses Wissen kannst du hohe Standards begünstigen und halten, wodurch du zu einer gesteigerten Qualität und Professionalisierung beiträgst. Im nächsten Schritt wird das Gelernte direkt auf das Gesundheits- und Sozialwesen übertragen. Du erfährst Relevantes zu rechtlichen Grundlagen, zu QMS im Gesundheits- und Sozialwesen, zur Rolle des Managements im QMS und dessen Struktur. Wir vermitteln dir, wie du Prozessdaten und Qualitätsindikatoren erkennen und begreifen kannst, informieren dich rundum zum Thema Zertifizierung, Risiko- sowie Zeit- und Selbstmanagement. Nun bist du schon wieder bereit für das nächste Live-Online Seminar im Rahmen deines Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen-Fernstudiums „Qualitätsmanagement“, das dich in drei Stunden fit in der Praxis macht. Praxisbezogene Modelle im QM kennen, Managementaufgaben innerhalb eines QMS benennen, Qualitätsziele definieren, Aufbau- und Ablauforganisation im QM erstellen und Prozessoptimierung durchführen stehen auf dem Tagesplan.

Da du in deiner künftigen Position nach dem Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) kleine und große Projekte erfolgreich planen, durchführen und evaluieren kannst, geben wir dir mehr als nur eine Einführung ins „Projektmanagement“. Los geht’s mit wirtschaftlicher Nutzung der Informations- und Kommunikationstechniken (IuK) und Kommunikationssystemen (IKS), gefolgt von Projektmanagement für die Umsetzung organisatorischer Maßnahmen und in der täglichen Praxis. Wie sagt man so schön? Aus Fehlern lernt man am besten – deswegen präsentieren wir dir die gelernten Lektionen und wie du selbst Defizite erkennen und diese so zukünftig vermeiden kannst. Anhand diverser Fallbespiele bringen wir dich schon mal mit der Praxis in Berührung, bevor du in den beiden darauffolgenden Live-Online-Seminaren verschiedene Projektorganisationsmodelle kennenlernst und die Planung und Umsetzung von Projekten vertiefst. Im Anschluss kannst du Erfolgsfaktoren wie auch Misserfolgsfaktoren für Projekte benennen und Projektcontrolling durchführen.

Gerade aufgrund der aktuellen Lage im Gesundheits- und Sozialwesen ist das Finanzielle ein wesentlicher Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt. Die nächsten Themenblöcke, die dich erwarten, sind daher „Rechnungswesen“ und „Finanzbuchführung“. Du lernst die Finanzierung des Gesundheits- sowie des Sozialwesens kennen und die Durchführung der Kosten- und Leistungsrechnung. Danach machst du dich mit den Grundbegriffen und Instrumenten der Buchführung, den Prinzipien und Methoden der doppelten Buchführung und dem Waren- und Geldverkehr, Anlagen- und Personalwirtschaft sowie der Organisation der Buchführung vertraut. Das Kapitel Bilanz und Jahresabschluss rundet deine Kenntnisse auf diesem Gebiet ab.
Die nächste Station in deinem Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) ist das „Controlling“. Zunächst schaffst du dir eine solide Basis, errichtet auf fundierten Grundlagen. Dann baust du diese durch Kenntnisse in der Gestaltung und Aufbauorganisation des Controllings aus. Planung und Risikomanagement krönen dein neuerworbenes Know-how. Dein erworbenes Wissen aus Rechnungswesen, Finanzbuchführung und Controlling wird nun in einem zweiteiligen Live-Online-Seminar noch einmal intensiv geschult und verfeinert.

Wie du Personal beschaffen, auswählen und einsetzen kannst, erfährst du im nächsten Lehrskript „Personalführung“, wo du außerdem darauf vorbereitet wirst, Personalmaßnahmen durchzuführen, Angestellte richtig anzuleiten und zu führen, wie du einzelne Personen und Teams gezielt fördern und zu ihrer Weiterentwicklung beitragen kannst. Weiterhin lernst du, wie man Konflikte vermeiden, erkennen und lösen kann. Wieder endet dieser Themenblock mit einem Besuch im virtuellen Klassenzimmer, wo du mit Kommilitonen zum Beispiel das Vorbereiten, Aufbauen, Durchführen und Auswerten vom Gesprächssituationen übst.

Das große Themenfeld „Marketing“ ist nun an der Reihe und wird dir in zwei Lehrskripten und zwei Live-Online-Seminaren nähergebracht. Zuerst erwirbst du allgemeine Grundlagen wie die Marktanalyse und Marktforschung, lernst Marketingziele und das Leitbild kennen sowie diverse Marketingstrategien, sodass du im Anschluss auf die angestrebte Positionierung eingehen kannst, die mithilfe eines Marketingplans und adäquaten mix erreicht werden kann. Diese neuen Kenntnisse werden anschließend auf das Gesundheits- und Sozialwesen übertragen, wo es um die Einführung und Umsetzung von Marketing-, Sponsoring- und Fundraising-Maßnahmen geht. Wie funktioniert der Einsatz von Methoden des Sozialmarketings? Wie führt man Maßnahmen im Gesundheitsmarketing durch? Wichtige Fragen, deren Antworten du prompt erhältst und dir unter der zweimal dreistündigen Anleitung deines Dozenten in Diskussionen und Gruppenarbeit zu eigen machst. Im Zuge dessen wird besonders auf das Branchenspezifische, Besonderheiten und einen gelungenen Marketingmix eingegangen.

Um das Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen erfolgreich mit einem IHK-Abschluss beenden zu können, statten wir dich im letzten Live-Online-Seminar mit vielen nützlichen Hinweisen und Strategien aus, wie du die für das Bestehen erforderliche Präsentation und das Fachgespräch gestalten kannst. Wir sprechen zum Bespiel über die richtige Themenauswahl, den Aufbau und die Durchführung der Präsentation sowie den Ablauf und die Inhalte des Fachgesprächs, damit du rundum gut vorbereitet bist.

 

Studienform

Per Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) werden? Das ist problemlos möglich! Deine Lehrmaterialien kannst du flexibel und bei freier Zeiteinteilung nutzen: arbeite dich zu Hause, im Zug oder auf einer Parkbank durch die tiefgreifenden Inhalte deiner Lehrskripte, scanne mit deinem Smartphone die enthaltenen QR-Codes und schaue dir erklärende Lehrvideos dazu an. Mit Mikrofon, Headset und internetfähigem Endgerät nimmst du ortsungebunden an den Live-Online-Seminaren teil, die fest in deine Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) integriert sind. So kannst du im virtuellen Klassenraum mit deinem Dozenten und deinen Kommilitonen kommunizieren, gemeinsam Aufgaben lösen und praktische Fertigkeiten entwickeln.

Außer deinen Live-Online-Seminaren hast du keine festen Termine und kannst somit dein Lernpensum selbst festlegen. Sollte deine Zeit einmal knapp bemessen sein, kannst du dein Fernstudium einfach pausieren und weitermachen, wenn du wieder Luft hast. Genauso ist es möglich, die von uns vorgeschlagene Studiendauer, die dir zur Orientierung dienen soll, zu unterschreiten – weder durch ein schnelleres noch langsameres Absolvieren des Fernstudiums zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) verursachen zusätzliche Kosten. So kannst du dich bequem berufsbegleitend oder in Vollzeit weiterbilden.

Unser Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen-Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen, was dir bestätigt durch diese unparteiische Behörde die hohe Qualität garantiert, denn sowohl die beauftragten Lehrpersonen, die didaktisch-methodische Vorgehensweise sowie die fachlichen Inhalte werden regelmäßig auf Herz und Nieren geprüft und kontinuierlich verbessert.

Berufsbegleitend weiterbilden? Nichts leichter als das!

  • Das reine Fernstudium Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen ist komplett online studierbar und ermöglicht dir größtmögliche Flexibilität, Mobilität und besonderen Lernkomfort
  • Unser Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen-Fernstudium punktet mit staatlich geprüften Inhalten, Dozenten und Tutoren sowie einer klug ausgewählten Methodik und Didaktik 
  • Zu Hause lernen, aber nie alleine sein – werde Teil unserer Community und profitiere von der Gemeinschaft Gleichgesinnter
  • Mache deine Weiterbildung Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) und gewinne eine zukunftsfähige Perspektive für dich

Das Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen-Fernstudium eröffnet dir neue berufliche Perspektiven und führt dich auf spannende Karrierewege!

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme am Live-Online-Seminar
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)
Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nimm bitte Kontakt zu uns auf. 

Möchtest du ergänzend die externe Prüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK) "Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)" ablegen? in diesem Fall sind folgende Voraussetzungen erforderlich. Zur Prüfung wird zugelassen, wer eine mit Erfolg

  1. abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis oder
  2. abgelegte Abschlussprüfung in einem bundesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder einem dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis oder
  3. abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder
  4. abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach insgesamt eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis oder
  5. insgesamt eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis nachweist.

Hinweis: Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein. Du kannst also ggf. fehlende Praxis* auch parallel zum Fernstudium erwerben.

Inhalte und Termine

Live-Online-Seminar - Kick-off-Veranstaltung (freiwillig)
Live-Online-Seminar - Kick-off - dein gelungener Start ins Fernstudium (1 Stunde)

ELearning liegt voll im Trend: Um dir den Einstieg in diese innovative und durch und durch vorteilhafte Lernform zu erleichtern, bieten wir unseren Fernstudieneinsteigern ein tolles Coaching in Sachen Fernstudium an!

Die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar ist freiwillig und unabhängig von deinem Fernstudiumsstart absolvierbar. 

Besuche unser Live-Online-Seminar „Kick-off: dein gelungener Start ins Fernstudium“. Deine Dozenten sind kompetente Fachkräfte unserer pädagogischen Abteilung und Studienbetreuung. Sie verraten dir, was dich generell erwartet, wie du dein Fernstudium am Besten managen kannst und wie unser Online Campus funktioniert.

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Online Campus kennen lernen
  • Technik unserer Live-Online-Seminare überblicken und anwenden
  • mit anderen Teilnehmern und dem Team der Academy of Sports austauschen
  • offenen Fragen stellen können

Für die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar benötigst du ein internetfähiges Endgerät mit Lautsprechern/Kopfhörern. Deine Fragen kannst du über die vorhandene Chat-Funktion stellen.



Lehrskript - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 1
Ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens
Aufgaben und Verantwortung eines modernen Staatswesen - Wirtschaftsordnung im Kontext des Gesundheits- und Sozialwesens - Gesundheits- und Sozialwesen in der Volkswirtschaft - Prozess- und ordnungspolitische Entscheidung im Gesundheits- und Sozialwesen - Steuerung des Gesundheits- und Sozialwesens

Gesundheits- und Sozialpolitik im nationalen und europäischen Kontext
Sozialstaatsprinzip - Zuständigkeiten von Bund, Länder und Kommunen - Gesundhiets- und Sozialpoitik der EU - Auswirkungen des europäischen Binnenmarktes auf die Gesundheits- und Sozialsysteme der EU - Funktionen und Bedeutung internationaler Organisationen

Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen
Voraussetzungen für die Gründung von Einrichtungen - Regelungen für den Betrieb von Einrichtungen und deren Leistungsbereichen - Regelungen bei der Abwicklung von Einrichtungen und deren Leistungsbereichen
Lehrskript - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 2
Entwickeln, Planen, Umsetzen und Evaluieren von betrieblichen Zielen
Entwickeln betrieblicher Ziele - Führungsstile - Planen betrieblicher Ziele - Umsetzen betrieblicher Ziele - Optimieren betrieblicher Ziele

Zusammenwirken der Funktionsbereiche als Komplexitätsproblem
Medizinisches Versorgungszentrum - Integrierte Versorgung - Elektronische Gesundheitskarte (eGK) -
Disease-Management-Programs - Ambulante spezialfachärztliche Versorgung - Case-Management - Führungsaufgaben im Rahmen der Komplexitätsbewältigung - Strategische und operative Handlungsmöglichkeiten - Strategische Zielplanung und Strategische Analyse - Integriertes Management - Komplexitätsmanagements in der Praxis

Gestalten und Optimieren von Prozessen
Dienstleistung als Wertschöpfungsprozess - Management-, Kern- und Unterstützungsprozesse - Geschäftscontrolling - Prozessmanagement - Optimierung betrieblicher Prozesse

Anwenden von Organisationstechniken
Organisation und Organisationsmodelle - Wissensmanagement

Steuern betrieblicher Veränderungsprozesse
Herausforderungen und veränderte Dynamik von Organisationen im Gesundheits- und Sozialsystem -
Wahrnehmungsprobleme - Emotionale Behinderung - Kulturelle Behinderung - Umgebungshindernisse - Ergebnisse des Veränderungsprozesses
Abschlussprüfung (online) - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 1
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Abschlussprüfung (online) - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 2
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen
Live-Online-Seminar - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen (2 x 3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Wichtige Prinzipien des heutigen Gesundheitswesens kennen
  • Zentrale Aufgaben und Funktionsweisen des Sozial- und Gesundheitswesens berücksichtigen
  • Merkmale bestimmter Gesundheitssysteme verstehen
  • Erbrachte Leistungen im Gesundheitswesen abwickeln können


Lehrskript - Qualitätsmanagement
Grundlagen des Qualitätsmanagements
Begriffe und Definitionen - Warum die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems? - Qualitätslenkung, -planung, -sicherung - Qualitätskreis - Beschreibung der Normenstruktur der Normenreihe ISO 9000 - Qualitätsaudit - Markt und Qualität - Qualität und Recht - Integrierte Managementsysteme

Aufbau des Qualitätsmanagementsystems
Qualitätsgrundsätze und -ziele - Modelle für Qualitätsmanagementsysteme - Grundgedanke der Normungssysteme - Das Organigramm eines Unternehmens - Aufgaben, Verantwortung, Kompetenz und Fähigkeit der Mitarbeiter - Prozesse im Unternehmen - Der Qualitätsmanagement-Beauftragte - Qualifizierung und Motivation der Mitarbeiter - Interne Schulungen

Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagementsystems
Hauptschritte - Grundzüge des Projektmanagements - Definition und Phasen eines Projekts - Projektplanung - Verifizierung der Wirksamkeit - Pflege und Verifizierung eines Qualitätsmanagementsystems

Bestandteile des Qualitätsmanagements
Qualitätsmanagementsystem - Interne Qualitätsaudits - Statistische Methoden

Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen
Ziele und Zweck der Bewertung - Unterstützende Normen - Methoden zur internen Bewertung des Qualitätsmanagementsystems - Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen - Qualitätszirkel - Moderation

Totales Qualitätsmanagement und Business Excellence
Total Quality Management (TQM) - Six Sigma - KAIZEN - Benchmark
Lehrskript - Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen
Rechtliche Grundlagen
SGB V Gesetzliche Krankenversicherung - SGB IX Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen - Soziale Pflegeversicherung

QM-Systeme im Gesundheits- und Sozialwesen
QM-Systeme und deren Ansätze - Umweltschutzmanagement - Gesundheits- und Arbeitsschutz - HACCP

Die Rolle des Managements im QM-System
Ziele und Wirkung von QM-Systemen - Managementaufgaben - Qualitätsberichte

Struktur eines Qualitätsmanagement-Systems
Aufbau- und Ablauforganisation - Dokumentation - Prozessoptimierung

Prozessdaten und Qualitätsindikatoren
Indikatoren und Kennzahlen - Beschwerdemanagement - Fehlerursachenanalyse, Fehlervermeidung, Fehlerkorrektur - Selbstbewertung eines QM-Systems

Zertifizierung
Zertifizierungsgesellschaften - Vorbereitung und Ablauf einer Zertifizierung

Risikomanagement
Begriff Risiko - Instrumente zur Risikoanalyse

Zeit- und Selbstmanagement
Zeitmanagement als strategische Führungsaufgabe - Aufgaben einer Führungskraft - Selbstmanagement - Work-Life-Balance
Lehrskript - Projektmanagement
Wirtschaftliche Nutzung der Informations- und Kommunikationstechniken (IuK)/Kommunikationssysteme (IKS)
Vorstellung des Modellunternehmens - Bedeutung von IKS für Wirtschaft und Gesellschaft - Ziele und Planung von IKS/IuK - Wirtschaftliche Grundfragen von IKS/IuK - Management von IKS/IuK - IKS/IuK-Strategieentwicklung - Ausgliederung von IKS-Leistungen

Projektmanagement für die Umsetzung organisatorischer Maßnahmen
Projekte und Projektmanagement - Projekte und strategische Planung - Projektmanagementbüro (PMO) - Die Rolle des Projektmanagers (Projektleiter)

Projektmanagement in der täglichen Praxis
Fehler und Ursachen in Projekten - Erfolgsfaktoren für Projekte - Misserfolgsfaktoren für Projekte - Aufgaben des Projektmanagements - Projektorganisation - Projektplanung - Projektcontrolling - Berichtswesen und Projektabschluss

Lessons learned - Aus Fehlern in Projekten lernen
Projekterfolg - Lessons-learned-Meeting

Projektmanagement in der Praxis (Fallbeispiel)
Abschlussarbeit (online) - Qualitätsmanagement
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Qualitätsmanagement
Live-Online-Seminar - Qualitätsmanagement (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Praxisbezogene QM-Modelle
  • Managementaufgaben innerhalb eines Qualitätsmanagement-Systems
  • Qualitätsziele
  • Aufbau- und Ablauforganisation im Qualitätsmanagement
  • Prozessoptimierung


Abschlussarbeit (online) - Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Abschlussarbeit (online) - Projektmanagement
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Projektmanagement
Live-Online-Seminar - Projektmanagement (2x3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Verschiedene Projektorganisationsmodelle kennen
  • Projekte planen und abschließen 
  • Erfolgsfaktoren wie auch Misserfolgsfaktoren für Projekte benennen 
  • Projektcontrolling durchführen


Lehrskript - Rechnungswesen im Gesundheits- und Sozialwesen
Finanzierung des Gesundheitswesens
Finanzierung verschiedener Gesundheitssysteme in der EU - Finanzierung unter Berücksichtigung der Sektoren in Deutschland - Kosten des Gesundheitswesens unter Berücksichtigung der Sektoren in Deutschland

Finanzierung des Sozialwesens
Systeme des Sozialwesens - Finanzierung unter Berücksichtigung der Fürsorge- und Versorgungsbereiche in Deutschland

Durchführung der Kostenrechnung
Kosten aus der Gewinn- und Verlustrechnung - Kostenstellen - Kalkulation von Kostenträgern

Durchführen der Leistungsrechnung
Leistungsrechnung - Berechnungen und Preise
Lehrskript - Finanzbuchführung
Grundlagen
Wesen, Zweck und Pflichten der Buchführung - Aufgaben der Buchführung - Geschichte der Buchführung - Gesetzliche Grundlagen zur Buchführung - Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

Grundbegriffe und Instrumente der Buchführung
Grundlagen - Inventurverfahren - Vermögen - Schulden - Reinvermögen - Bilanz - Die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) - Kreislauf des betrieblichen Rechnungswesens

Prinzipien und Methoden der doppelten Buchführung - Grundlagen
Bestandskonten: Eröffnung, Buchungen, Schließung - Erfolgskonten: Buchungen, Schließung - Geschäftsvorfälle und das Vorgehen bei der Buchung - Zusammenfassung

Waren- und Geldverkehr; Anlagen- und Personalwirtschaft
Die buchhalterische Behandlung der Umsatzsteuer - Buchungen des Warenverkehrs - Buchung des Geldverkehrs - Buchungen in der Anlagenwirtschaft - Buchungen in der Personalwirtschaft

Organisation der Buchführung
Die Belegorganisation - Formen und Techniken der Buchführung - Moderne automatisierte Verfahren - Kontenrahmen und Kontenpläne - Zusammenfassung

Bilanz und Jahresabschluss
Grundlagen - Inhalt und Aufbau der Bilanz - Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung - Jahresabschlussbuchungen und -technik - Inhalt und Aufbau der Gewinn- und Verlustrechnung - Bilanzbewertungsgrundlagen - Sonderbilanzen
Lehrskript - Controlling
Grundlagen des Controlling
Idee, begriffliche und konzeptionelle Grundlagen - Ziele und Aufgaben des operativen und strategischen Controlling - Kennzahlensysteme - Cash-Flow-Management - Liquiditätskontrolle - ROI-Rentabilitätsanalyse - Weitere ausgewählte Controllinginstrumente

Gestaltung des Controlling
Begriff und Aufgaben des Controlling - Controlling für einzelne Funktionsbereiche - Systematik des Controlling - Einflussgrößen bei der Ausgestaltung des Controlling - Selbstverständnis und Akzeptanz des Controllers- Abgrenzungen des Controlling - Abgrenzung zur Revision - Treasurerfunktion

Aufbauorganisation des Controlling
Aufbauorganisatorische Formen des Controlling - Stabslösung - Linienstelle - Mischformen aus Linien- und Zentralcontroller - Vergleich der organisatorischen Lösungen - Objektorientierte Organisation - Controllingunterstützende Organisationsformen

Planung
Zielbildungsprozess unter Berücksichtigung der Unternehmensgrundsätze - Strategische Planung - Operative Planung - Ausführungsplanung - Organisation der Planungsprozesse

Risikomanagement
Grundlagen des Risikomanagements - Elemente des Risikomanagements - Information und Kommunikation - Entwicklung eines Risikomanagement-Systems - RM-Prozess: Phase 1: Projektplanung und Projektinitiierung - Risikomanagement als integrierter Bestandteil der Unternehmensführung
Abschlussprüfung (online) - Rechnungswesen im Gesundheits- und Sozialwesen
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Abschlussprüfung (online) - Finanzbuchführung
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Abschlussprüfung (online) - Controlling
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Rechnungswesen
Live-Online-Seminar - Rechnungswesen (2x3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Rechnungswesen im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Finanzbuchführung 
  • Investition und Finanzierung
  • Controlling


Lehrskript - Personalführung
Planen, Beschaffen, Auswählen und Einsetzen von Personal
Ziele der Personalpolitik - Personalbedarfsplanung - Personalbeschaffung - Personalauswahl und -entscheidung - Personaleinsatz

Personalmaßnahmen
Personalbeurteilung - Personalfreisetzung - Personalcontrolling

Personalführung
Motivation von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern - Unternehmenskultur und Grundsätze von Führung - Führungsstile und die Auswirkungen auf die Zufriedenheit - Führungstechniken - Führungsinstrumente - Führen von Teams oder Gruppen - Personalzufriedenheit

Personalentwicklung
Ziele der Personalentwicklung hinsichtlich der Unternehmensziele - Strategien der Personalentwicklung - Entwicklungspotenziale der Mitarbeiter - Personalentwicklungsmaßnahmen - Bildungscontrolling - Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Konfliktmanagement
Konflikte und Ursachen - Chancen und Risiken von Konflikten - Maßnahmen des Konfliktmanagements - Präventive Konfliktarbeit
Abschlussarbeit (online) - Personalführung
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Personalführung
Live-Online-Seminar - Personalführung (2x3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  •  Ziele der Personalwirtschaft kennen
  • Gesprächssituationen vorbereiten und im Aufbau und Ablauf planen 
  • Durchführen und Auswerten von Gesprächssituationen 
  • Reflexion durch Andere und Selbstreflexion
  • Erwerb von Fach-, Methoden- und kommunikativer Kompetenzen durch praxisnahe Situationssimulationen
  • Üben von lösungsorientierter Konzepte bzw. Inhalten


Web Based Training (WBT) - Planen und Durchführen der Ausbildung
Mit unseren Web Based Trainings (WBT) kannst du interaktiv und individuell lernen. Mit Elementen wie Bildern, informativen Videos, Animationen und Quiz unterstützen wir dich in deinem flexiblen Lernprozess und erleichtern dir das Wiederholen von bereits gelernten Inhalten. Du kannst unsere WBTs von jedem internetfähigen Endgerät abrufen, es ist keine Installation erforderlich.
Lehrskript - Marketing
Grundlagen
Begriffsdefinitionen - Der Markt - Die Entstehung von Nachfrage - Der Marketingprozess

Marktanalyse und Marktforschung
Elemente der Marktanalyse - Marketingentscheidungs- und Marktforschungsprozess - Sekundär- und Primärforschung - Erhebungsverfahren - Konstruktion von Fragebögen

Marketingziele und Leitbild
Zielebenen und Arten von Marketingziele - Klare Zielformulierung mit SMART - Corporate Identity

Marketingstrategien
Zielgruppenbeschreibung - Marktsegmentierung - Wettbewerbsstrategien - Wachstumsstrategien -
Positionierung

Der Marketingplan

Marketingmix
Produktpolitik - Kontrahierungspolitik - Distributions-/Vertriebspolitik - Kommunikationspolitik

Marketingcontrolling
Lehrskript - Marketing im Gesundheits- und Sozialwesen
Einführung und Umsetzen von Marketing-, Sponsoring- und Fundraising-Maßnahmen
Handlungsmöglichkeiten der Produkt- und Dienstleistungspolitik - Handlungsmöglichkeiten der Kommunikationspolitik - Handlungsmöglichkeiten der Kontrahierungspolitik - Handlungsmöglichkeiten der Distributionspolitik - Handlungsmöglichkeiten der Servicepolitik - Konzept eines Marketing-Mix

Einsetzen von Methoden des Sozialmarketings
Sozialmarketing - Spezifische Methoden des Sozialmarketings - Spezifische Erscheinungsformen

Durchführen von Maßnahmen im Gesundheitsmarketing
Gesundheitsmarketing - Spezifische Maßnahmen des Gesundheitsmarketing - Spezifische Erscheinungsformen
Abschlussarbeit (online) - Marketing
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Marketing
Live-Online-Seminar - Marketing (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • die Besonderheiten des Marketings im Gesundheits- und Sozialwesen erkennen
  • branchenspezifische Marketingstrategien erarbeiten


Abschlussarbeit (online) - Marketing im Gesundheits- und Sozialwesen
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Gelungener Marketingmix
Live-Online-Seminar - Gelungener Marketingmix (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Marketing im Unternehmenskontext verstehen
  • Eine Stärken-Schwächen-Analyse eines Unternehmens durchführen
  • Marketingstrategien erarbeiten 
  • Die Begriffe Corporate Identity und Corporate Design definieren und verstehen


Präsenzphase - Präsentation und Fachgespräch
Live-Online-Seminar - Präsentation und Fachgespräch (GSW) (3 Stunden)

Folgende Themen werden behandelt:
  • Themenauswahl, Aufbau und Durchführung der Präsentation des Fachwirts im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Ablauf und Inhalte des Fachgesprächs


Abschlussprüfung - Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen
Theoretische Abschlussprüfung - Fachwirt im Gesundheits- /Sozialwesen (1/2 Tag)

Die theoretische Abschlussprüfung ist unterteilt in zwei Prüfungsbereiche und dauert 300 Minuten.

Die Teilnahme an den Präsenzphasen ist in den Fernstudiengebühren enthalten.
Live-Online-Seminar - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen (2 x 3 Stunden)
10.10. - 16.10.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

Live-Online-Seminar - Qualitätsmanagement (3 Stunden)
28.08.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

Live-Online-Seminar - Projektmanagement (2x3 Stunden)
21.06. - 25.06.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

Live-Online-Seminar - Rechnungswesen (2x3 Stunden)
27.08. - 29.08.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

Live-Online-Seminar - Personalführung (2x3 Stunden)
13.02. - 14.02.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Dr. Torsten Forberg
Dr. Torsten Forberg
Doktor der Staats- und Wirtschaftswissenschaften Dipl. Betriebswirt
08.07. - 11.07.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

Live-Online-Seminar - Marketing (3 Stunden)
03.09.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Dr. Torsten Forberg
Dr. Torsten Forberg
Doktor der Staats- und Wirtschaftswissenschaften Dipl. Betriebswirt
19.11.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

Live-Online-Seminar - Gelungener Marketingmix (3 Stunden)
22.11.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Daniela Devcic
Daniela Devcic
Dipl. Betriebswirtin
17.12.2018
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

Theoretische Abschlussprüfung - Fachwirt im Gesundheits- /Sozialwesen (1/2 Tag)
07.07.2018 in Lilienthal
Termine:
Ausbildungsstätte Sport-und Gesundheitsstudio Lilienthal GbR
in 28865 Lilienthal
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Markus Schnare
Markus Schnare
Staatsexamen Sportwissenschaften Master Fitness Trainer (DTB)
29.07.2018 in Berlin
Termine:
Ausbildungsstätte Holmes Place Health Clubs - Berlin Ostkreuz
in 10317 Berlin
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Farsan Maheronnaghch
Farsan Maheronnaghch
Dipl. Sportwissenschaftler Personal Trainer
11.08.2018 in Miesbach
Termine:
Ausbildungsstätte Best Western Premier Bayerischer Hof
in 83714 Miesbach
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Frank Hauser
Frank Hauser
M.A. Sportwissenschaften
15.09.2018 in Lilienthal
Termine:
Ausbildungsstätte Sport-und Gesundheitsstudio Lilienthal GbR
in 28865 Lilienthal
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Markus Schnare
Markus Schnare
Staatsexamen Sportwissenschaften Master Fitness Trainer (DTB)
14.10.2018 in Backnang
Termine:
Ausbildungsstätte Academy of Sports GmbH
in 71522 Backnang
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:

Dozent steht noch nicht fest.

04.11.2018 in Bremen
Termine:
Ausbildungsstätte ULC Sportwelt
in 28197 Bremen
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Markus Schnare
Markus Schnare
Staatsexamen Sportwissenschaften Master Fitness Trainer (DTB)
17.11.2018 in Berlin
Termine:
Ausbildungsstätte Holmes Place Health Clubs - Berlin Ostkreuz
in 10317 Berlin
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Farsan Maheronnaghch
Farsan Maheronnaghch
Dipl. Sportwissenschaftler Personal Trainer
09.12.2018 in Backnang
Termine:
Ausbildungsstätte Academy of Sports GmbH
in 71522 Backnang
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Bettina Winter
Bettina Winter
B.A. Psychologie Schwangerschafts- und Yogalehrerin Entspannungskursleiterin
  • 14-tägige Testphase
  • Startdatum frei wählbar
  • Dauer kann flexibel angepasst werden

Gesamtpreis:

2.527,00 € *

Ratenzahlung: 19 Monatsraten á 133,00 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.