Ausbildungen in Coaching und Kommunikation | Ausbildung

Stress- und Burnout-Coach

Du befindest dich hier:
  • Qualifikationsstufe: Fachqualifikation
  • Dauer: 16 Wochen (kann kostenfrei über- oder unterschritten werden)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 7284614)
  • AZAV-Maßnahmenr.: 31M0618042 (zu 100% über die Bundesagentur für Arbeit förderfähig)
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Stress- und Burnout-Coach

Verhilf deinen Kunden als Stressmanagement Trainer zu einem besseren Stressmanagement und um dem Burnout und anderen stressbedingten Erkrankungen vorzubeugen!

  • Unterricht vor Ort und Live-Online-Seminare zur praxisnahen, fachlichen Vertiefung
  • zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus
  • ergänzende themenspezifische Web Based Trainings (WBTs) zum interaktiven Lernerfolg

Gesamtpreis:

684,00 € *

Ratenzahlung: 6 Monatsraten á 114,00 € *

Informationen zur Ausbildung Stressmanagement Trainer

Wie gehe ich mit Stress um und beuge damit Burnout vor?“ Gib nach unserer Burnout Coach-Ausbildung die Antwort auf eine der am häufigsten gestellten Fragen zum immer aktueller werdenden Thema Stress!
Stress stellt eine der größten Gesundheitsgefahren in der modernen Gesellschaft dar. Menschen, die permanent beruflichem und privatem Stress ausgesetzt sind, neigen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychischen Belastungen und nicht zuletzt zum Burnout mit der Folge schwerer Depressionen und Ängste.

Um solche gesundheitlichen Gefahren einzudämmen, gibt es viele Maßnahmen, wie beispielsweise Förderungen von Krankenkassen für Entspannungskurse, diverse Apps, die zum Innehalten und Relaxen anregen oder Beauftragte für Betriebliches Gesundheitsmanagement, die Angestellten helfen, Druck abzubauen und ihre Zeit sinnvoll einzuteilen. Wer darüber hinaus professioneller Hilfe bei der Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe bedarf, wendet sich zum Coaching vertrauensvoll an ausgebildete Stressmanagement Trainer.

Willst du maßgeblich in die Gesundheitsförderung und Prävention einsteigen und Menschen bei der Stressbewältigung am Arbeitsplatz und dem richtigen Umgang mit Druck im Alltag helfen? Dann wähle die Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung für deine berufliche Zukunft!

Ziele und Perspektiven

Mit der zukunftsfähigen Stressmanagement Trainer Ausbildung trägst du dazu bei, die Ursachen zu erkennen und Erkrankungen durch präventive Maßnahmen zu vermeiden. Als selbstständiger Coach hilfst du Gefährdeten und Betroffenen mit effektiven Entspannungstechniken und Stressbewältigungsmethoden dabei, Stress zu vermeiden und Burnout vorzubeugen. Dabei greifen Beratungsstellen, Kur- und Rehakliniken, sowie Verbände und Gewerkschaften auf deine Dienstleistungen zurück.

Zahlreiche Unternehmen bieten aufgrund der drastisch gestiegenen Fehlzeiten durch Burnout inzwischen eine qualifizierte Stress-und Burnoutprävention für ihre Mitarbeiter an, eine Aufgabe, die du kompetent und fachkundig nach der Ausbildung zum Burnout-Coach erfüllst.

Die Stressmanagement Trainer Ausbildung stellt überdies eine ansprechende, erweiternde Qualifikation für Beauftragte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements dar, die Unternehmen auf selbstständiger Basis oder im Angestelltenverhältnis bei der Prävention und Bekämpfung von stressbedingten Erkrankungen zur Seite stehen möchten. Im Umkehrschluss stellt die Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung wiederum eine attraktive Basis dar, um diese mit den Kenntnissen einer Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement zu ergänzen.

Eine andere unschlagbar effektive Kombination ist die Ausbildung zum Burnout-Coach als Zusatzqualifikation für Personal Trainer, die tagtäglich mit beruflich oder privat stressbelasteten Klienten zu tun haben, die sich durch ein ganzheitliches Gesundheitskonzept mehr Lebensqualität, Krankheitsprävention und ein professionelles Stressmanagement erhoffen. Diese interessante, zeitgemäße Spezialisierung ermöglicht es Personal Trainern, in Ihrer Arbeit eine neue Zielgruppe anzusprechen und so neue Kunden zu gewinnen und sich vorteilhaft am Markt zu positionieren.

Ablauf der Stressmanagement Trainer Ausbildung

Für deinen Einstieg haben wir die Kick-off-Veranstaltung „Dein gelungener Start“ im Programm, wo sämtliche Fragen zu diesem spannenden Thema gestellt und geklärt werden können. So kannst du unbeschwert und bestens informiert Stressmanagement-Ausbildung starten!

Es geht los mit der ersten Selbstlernphase und dem Lehrskript „Stress und Entspannung“, wo insbesondere die Grundlagen zu biologischen Aspekten, Stress, Stressmanagement Training und Entspannung in den Fokus rücken. Du erfährst beispielsweise, was Stress eigentlich genau ist, wie dieser entsteht und auch, wie man ihn wieder abbauen kann. Zu Themen wie z. B. Nervensystem, Gehirn, Stressmanagement und Work-Life-Balance gibt es überdies einige hilfreiche, erklärende Lehrvideos, die du per QR-Code ansehen kannst. Auch die Entspannung selbst lernst du grundlegend kennen wie etwa verschiedene Formen durch Schlaf, Bewegung, Atmung oder soziale Kontakte.

An diese solide, thematische Basis knüpfst du nun mit dem Themengebiet „Entspannungsverfahren“ an. Das Planen und Durchführen von Entspannungskursen rückt somit ins Zentrum. Zunächst geben wir dir ein breites Spektrum an wertvollen Informationen über Entspannungstechniken an die Hand, dazu gehören unter anderem mentale Techniken wie Körperschulungen, Fantasiereisen, Meditationen und autogenes Training nach Schultz sowie die körperorientierten Techniken progressive Muskelrelaxation, Yoga, Feldenkrais oder Tai Chi. Auch Partner- und Gruppenmethoden werden vorgestellt. Neben allgemein notwendigen Hinweisen wie beispielsweise den Rahmenbedingungen oder dem Haftungsausschluss, versorgen wir dich auch mit konkreten Beispielkonzepten und weiteren vertiefenden Lehrvideos zum Ablauf eines gesamten Entspannungskurses, zur Fantasiereise und Atemwahrnehmungsübungen.

Dein multimedial erworbenes Fachwissen schulen wir in der zweitägigen Präsenzphase vor Ort „Entspannungstraining“ ganz konkret und praxisnah mit Einzel-, Partner- und Gruppenübungen sowie erfahrungsbasierten Tipps und Tricks für den Berufsalltag von unseren branchenerprobten Dozenten.

Mit dem darauf aufbauenden Lehrskript „Stress und Burnout“ wechselt der Schwerpunkt nun von Entspannungstechniken zur Burnoutprophylaxe, wozu du nun Inhalte wie Merkmale, Ursachen und Wirkungen von Stress unter die Lupe nimmst, verschiedene Ressourcen, die bei der Stressreduktion und Burnout-Prophylaxe genutzt werden können, kennenlernst und neurologische Grundlagen der Stressreaktion wie das zentrale Nerven-, das limbische oder das Immunsystem unter die Lupe nimmst. Im Anschluss rückt die mittlerweile weitverbreitete Volkskrankheit „Burnout“ sowohl als Syndrom und Prozess in den Mittelpunkt der Betrachtung. Dabei befasst du dich unter anderem mit den ätiologischen Faktoren und der Abgrenzung von Burnout und Depressionen. Im nächsten Schritt tauchst du im Rahmen der Burnout-Prävention in die arbeitswissenschaftliche Belastungsforschung ein, ein großer Begriff, hinter dem zum Beispiel die Abgrenzung von Krankheit und Gesundheit, die Erläuterung von BGM und BGF sowie der Zusammenhang zwischen Arbeitsbelastung und Krankheit stehen. Abrundend bringen wir dir arbeitswissenschaftliche Modelle zur Entstehung von Stress näher, die dir helfen sollen, den Menschen als Ganzes und als Teil der Arbeitswelt zu verstehen und ebenso, welche physischen und psychischen Kräfte auf ihn einwirken und welche Möglichkeiten zur Kompensation bestehen.

Aufbauend auf dein bisher in der Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung erworbenes Fachwissen zu Stress, Entspannung und Burnout widmest du dich jetzt den Inhalten „Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe“ und steigst damit in die praktische Umsetzung des Burnout-Coaching ein. Dazu stellen wir dir verschiedene Ansätze und Methoden zu diesem Thema vor und zeigen dir einige Coaching-Tools wie die Verhaltenstherapie oder die Transaktionsanalyse. Dann statten wir dich mit theoretischem und praktischem Wissen zum instrumentellen Stressmanagement aus, die dir helfen werden, in der Zukunft Burnout-Betroffene zu coachen. Ein Weg, deinen künftigen Schützlingen unterstützend zur Seite zu stehen, ist, ihnen bei der Entwicklung individueller Stresskompetenzen zu helfen. In Frage kommen zum Beispiel kognitive Strategien wie das Vermeiden bestimmter Denkfehler, Stabilität durch Glaubenssätze oder die Wirkung von sogenannten Antreibern. Es stehen außerdem diverse Trainings- und Schulungsmöglichkeiten zur Burnout-Beratung zur Verfügung, deren Verständnis und Beherrschung du dir in der Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung aneignest: Problemlösungs- und Ressourcen-, Zielfindungs-, Kommunikations-, Entspannungs- und Genusstraining. Zusätzlich setzt du dich mit den Einflussfaktoren von Sport und Bewegung auseinander. Auch durch effektives Zeit- und Selbstmanagement kann aufkommender Druck reguliert und Stress somit vermieden werden. Abschließend nehmen wir gemeinsam die Umsetzung von Stressbewältigungstrainings ins Visier, wo besonders der praktische Teil deiner Tätigkeit im Fokus steht. Einzelberatung oder Gruppentraining? Wie läuft ein Stressbewältigungskurs ab? Welche Interventionsmöglichkeiten im Betrieb gibt es? Wie gestaltet man einen nachhaltigen Mitarbeiterworkshop? Vor welchem Dilemma stehen Führungskräfte und wie kann man diese hinsichtlich einer sowohl dem Betrieb als auch den Angestellten gegenüber verantwortungsvollen Führung schulen? Genau auf diese Fragen erhältst du Antworten, sowohl in deinem Lehrskript als auch in der gleichnamigen Präsenzphase vor Ort, wo du über einen Zeitraum von zwei Tagen die souveräne Gestaltung und Eröffnung von Gruppentrainings, das Anleiten mentaler Methoden der Stressbewältigung, die Durchführung verschiedener Gesprächsphasen im Einzelcoaching und viele weitere Komponenten übst.

Während herkömmliche Vor-Ort-Ausbildungen keiner Kontrolle auf ihre inhaltliche Richtigkeit hin unterzogen werden, wurde diese Coaching Ausbildung von der ZFU, einer staatlichen Behörde, umfangreich geprüft und zugelassen. Sowohl die Lerninhalte als auch Didaktik, Methodik und der Lehrkörper werden dabei berücksichtigt, sodass dir die Zertifizierung von dieser Stelle die hochwertige Qualität unserer Ausbildung zum Burnout-Coach garantiert.

Mit unserer Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung durchstarten und einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit leisten!

  • Entspannungstechniken, Stress vermeiden und mit Druck umgehen lernen – die Studieninhalte bereiten dich intensiv auf den Beruf als Burnout-Berater/in oder Burnout-Berater vor
  • Baue auf unser von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüftes und zugelassenes Stresscoach-Fernstudium deine Karriere auf
  • Vertraue auf die Erfolgskombination des Blended Learnings und ergänze die fundamentgebende Theorie aus unseren Lehrskripten um die ausführende Praxis der kompakten, klug befüllten Präsenzphasen in der Ausbildung zum Burnout-Coach 
  • Genieße die Vorteile eines Fernstudiums und werde Teil unserer Community, wo du nie alleine gelassen wirst mit all deinen Fragen, Anliegen und Anregungen.

Bereichere die Gesundheitsbranche mit wertvollen Kenntnissen in Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe und deine Karriere mit einer attraktiven neuen Perspektive durch unsere Stress- und Burnout-Coach-Ausbildung!

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme am Live-Online-Seminar
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nimm bitte Kontakt zu uns auf.

Inhalte und Termine

Live-Online-Seminar - Kick-off-Veranstaltung (freiwillig)
Live-Online-Seminar - Kick-off - dein gelungener Start! (1 Stunde)

Um dir den Einstieg in unsere Aus- und Weiterbildungen zu erleichtern, bieten wir unseren Neuteilnehmern ein tolles Coaching an!

Die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar ist freiwillig und unabhängig von deinem Weiterbildungsstart absolvierbar. 

Besuche unser Live-Online-Seminar „Kick-off: dein gelungener Start!“. Deine Dozenten sind kompetente Fachkräfte unserer pädagogischen Abteilung und Teilnehmerbetreuung. Sie verraten dir, was dich generell erwartet, wie du deine Weiterbildung am Besten managen kannst und wie unser Online Campus funktioniert.

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Online Campus kennen lernen
  • Technik unserer Live-Online-Seminare überblicken und anwenden
  • mit anderen Teilnehmern und dem Team der Academy of Sports austauschen
  • offenen Fragen stellen können

Für die Teilnahme an diesem Live-Online-Seminar benötigst du ein internetfähiges Endgerät mit Lautsprechern/Kopfhörern. Deine Fragen kannst du über die vorhandene Chat-Funktion stellen.



Lehrskript - Stress und Entspannung
Allgemeine biologische Grundlagen
Das Nervensystem - Das Gehirn

Allgemeine Grundlagen zu Stress
Begriffsentstehung und Definition - Wie funktioniert Stress? - Stressgeschehen/Stressbewertung - Die Stresspersönlichkeit - Stress und seine Auswirkungen auf die Gesundheit - Das ganzheitliches Stressverständnis - Warnsignale für Stress

Ganzheitliches Stressmanagement
Die drei Säulen des Stressmanagements - Die Entwicklung der Stresskompetenz

Grundlagen der Entspannung
Was ist Entspannung? - Dimensionen der Entspannung - Messbarkeit von Entspannung - Spannungswahrnehmung und Spannungsregulierung - Indikationen und Zielsetzungen der Entspannungstechniken - Entspannung im Alltag und deren Wirkung - Techniken der kurzfristigen Entspannung - Abgrenzung zur Esoterik - Kontraindikationen und mögliche Gefahren
Lehrskript - Entspannungsverfahren
Entspannungsverfahren im Überblick
Wirksamkeit von Entspannungsmethoden - Mentale Techniken - Körperorientierte Techniken - Mental- und körperorientierte Techniken zu zweit - Mental- und körperorientierte Techniken in der Gruppe

Wichtige Aspekte zur Durchführung von Entspannungskursen
Notwendige Rahmenbedingungen - Übergreifende methodische und didaktische Prinzipien

Allgemeine Hinweise zur Durchführung von Entspannungskursen
Mögliche Fragen und Probleme seitens der Teilnehmer - Haftungsausschluss und rechtliche Fragen - Tätigkeit als selbstständiger Entspannungstrainer - Anwendungsfelder in der Praxis - Anwendung in der betrieblichen Gesundheitsförderung

Aufbau eines Entspannungskurses
Beispiel für ein Gesamtkonzept - Beispiel für eine einzelne Übungseinheit
Präsenzphase - Entspannungstraining
Präsenzphase vor Ort - Entspannungstraining (2 Tage)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Durchführung von mentalen und körperorientierten Techniken als Entspannungsverfahren für Einzelpersonen und in Gruppen


Lehrskript - Stress und Burnout
Merkmale, Ursachen und Wirkung von Stress
Was ist Stress? - Klärung und Abgrenzung der Grundbegriffe - Geschichte der Stressforschung - Wie entsteht Stress? - Komponenten der Stressreaktion - Ressourcen - Das psychologische Stressmodell nach Lazarus - Neurobiologische Grundlagen der Stressreaktion - Cortisol und seine Bedeutung bei chronischem Stress - Persönlichkeitsmerkmale und Stressreaktion - Folgeerkrankungen von chronischem Stress

Burnout
Definition von Burnout - Burnout als Syndrom - Burnout als Prozess - Ätiologische Faktoren - Abgrenzung von Burnout und Depression - Differentialdiagnostik Burnout

Arbeitswissenschaftliche Belastungsforschung
Definition Gesundheit und Krankheit - Definition BGM und BGF - Zusammenhang Arbeitsbelastung und Krankheit - Arbeitswissenschaftliche Modelle zur Entstehung von Stress
Lehrskript - Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe
Verschiedene Ansätze und Methoden der Stressbewältigung und der Burnoutprophylaxe
Coaching und Beratung: Definition und Abgrenzung zur Psychotherapie - Psychotherapeutisch orientierte Techniken - Stressbewältigungsstrategien und -modelle -

Entwicklung individueller Stresskompetenzen
Kognitive Strategien - Problemlösungs- und Ressourcentraining - Zielfindungstraining - Kommunikationstraining und Konfliktmanagement - Entspannungstraining - Pausenmanagement - Genusstraining - Sport und Bewegung - Zeitmanagement/Selbstmanagement

Praktische Umsetzung des Stressbewältigungstraining
Einsatzfelder des Beraters für Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe - Einzelberatung oder Gruppentraining? - Beispiel eines Stressbewältigungskurses - Betriebliche Interventionsmöglichkeiten - Gesundheitsorientierte Führung
Präsenzphase - Stressmanagement und Entspannungstechniken
Live-Online-Seminar - Stressmanagement und Entspannungstechniken (3 Stunden)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Stress als natürlicher Verteidigungsmechanismus 
  • Stressoren und Überforderungsreaktionen
  • Stressregulierung in der Praxis
  • verschiedene Entspannungstechniken kennen und anwenden


Einsendearbeit (online) - Stress und Burnout
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Präsenzphase - Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe
Präsenzphase vor Ort - Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe (2 Tage)

Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Die souveräne Gestaltung von Gruppentrainings und deren gekonnte Eröffnung erlernen
  • Mentale Methoden der Stressbewältigung anleiten
  • Verschiedene Gesprächsphasen im Einzelcoaching durchführen
  • Konzepte des Gruppentrainings erarbeiten
  • Instrumentelle Verfahren und Methoden der Burnoutprophylaxe im betrieblichen Kontext erlernen
  • Erstellte Businesspläne sowie Grenzen und Möglichkeiten der beruflichen Tätigkeit besprechen


Abschlussarbeit (online) - Konzepterstellung
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
Die Teilnahme an den Präsenzphasen ist in den Fernstudiengebühren enthalten.
Live-Online-Seminar - Stressmanagement und Entspannungstechniken (3 Stunden)
23.01.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Martin Sutoris
Martin Sutoris
Dipl. Kulturwissenschaftler, Kommunikationstrainer, Mentalcoach
20.03.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Martin Sutoris
Martin Sutoris
Dipl. Kulturwissenschaftler, Kommunikationstrainer, Mentalcoach
16.05.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Martin Sutoris
Martin Sutoris
Dipl. Kulturwissenschaftler, Kommunikationstrainer, Mentalcoach
10.07.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Martin Sutoris
Martin Sutoris
Dipl. Kulturwissenschaftler, Kommunikationstrainer, Mentalcoach
16.09.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Martin Sutoris
Martin Sutoris
Dipl. Kulturwissenschaftler, Kommunikationstrainer, Mentalcoach
08.11.2019
Termine:
Ausbildungsstätte Live-Online-Seminar
Findet räumlich unabhängig an deinem PC statt.
Informationen über das Live-Online-Seminar
Dozent:
Martin Sutoris
Martin Sutoris
Dipl. Kulturwissenschaftler, Kommunikationstrainer, Mentalcoach
Präsenzphase vor Ort - Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe (2 Tage)
19.01. - 20.01.2019 in Backnang
Termine:
Ausbildungsstätte Academy of Sports GmbH
in 71522 Backnang
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Bettina Winter
Bettina Winter
B.A. Psychologie, Schwangerschafts- und Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin
23.03. - 24.03.2019 in Hamburg
Termine:
Ausbildungsstätte Holmes Place Health Club-Bahrenfeld
in 22761 Hamburg
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Gaby Lauhoff
Gaby Lauhoff
Burnout-Therapeutin
13.07. - 14.07.2019 in Backnang
Termine:
Ausbildungsstätte Academy of Sports GmbH
in 71522 Backnang
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Bettina Winter
Bettina Winter
B.A. Psychologie, Schwangerschafts- und Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin
21.09. - 22.09.2019 in Hamburg
Termine:
Ausbildungsstätte Holmes Place Health Club-Bahrenfeld
in 22761 Hamburg
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Gaby Lauhoff
Gaby Lauhoff
Burnout-Therapeutin
Präsenzphase vor Ort - Entspannungstraining (2 Tage)
02.02. - 03.02.2019 in Stuttgart
Termine:
Ausbildungsstätte Palestro-GmbH & Co. KG
in 70197 Stuttgart
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Bettina Winter
Bettina Winter
B.A. Psychologie, Schwangerschafts- und Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin
04.05. - 05.05.2019 in Berlin
Termine:
Ausbildungsstätte Holmes Place Health Clubs - Berlin Ostkreuz
in 10317 Berlin
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Mai Wallner
Mai Wallner
Dipl. Sportwissenschaftlerin, Rhetorik Trainerin, Mediatorin
22.06. - 23.06.2019 in Stuttgart
Termine:
Ausbildungsstätte Palestro-GmbH & Co. KG
in 70197 Stuttgart
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Bettina Winter
Bettina Winter
B.A. Psychologie, Schwangerschafts- und Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin
28.09. - 29.09.2019 in Stuttgart
Termine:
Ausbildungsstätte Palestro-GmbH & Co. KG
in 70197 Stuttgart
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Bettina Winter
Bettina Winter
B.A. Psychologie, Schwangerschafts- und Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin
19.10. - 20.10.2019 in Berlin
Termine:
Ausbildungsstätte Holmes Place Health Clubs - Berlin Ostkreuz
in 10317 Berlin
Informationen über die Ausbildungsstätte
Dozent:
Mai Wallner
Mai Wallner
Dipl. Sportwissenschaftlerin, Rhetorik Trainerin, Mediatorin
  • 14-tägige Testphase
  • Startdatum frei wählbar
  • Dauer kann flexibel angepasst werden

Gesamtpreis:

684,00 € *

Ratenzahlung: 6 Monatsraten á 114,00 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann ich mir die Termine für die Präsenzphase der Stressmanagement Ausbildung selbst aussuchen?

Für uns muss moderne Bildung flexibel sein und sich den beruflichen und privaten Berdürfnissen anpassen - nicht anders herum. Daher kannst du dich für einen beliebigen Präsenzphasentermin anmelden, sobald du die entsprechende Woche in deinem Ablaufplan erreicht hast.

Sollte es zeitlich bei dir nicht passen, kannst du deine Ausbildung einfach fortsetzen und die Präsenzphase zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Kann ich mit dieser Ausbildung mit der Krankenkasse nach §20 abrechnen?

Eine Abrechnung nach §20 SGBV als Zusatzqualifikation ist möglich, wenn du über eine der folgenden Grundqualifikationen erfüllst:

  • Psychologen (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor)
  • Pädagogen (Abschlüsse: Diplom, Magister, Lehrer mit 1. u. 2. Staatsexamen)
  • Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor)
  • Sozialwissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor)
  • Gesundheitswissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor) und
  • Ärztin/Arzt

Eine mögliche Anerkennung kann direkt mit der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) geklärt werden. Weitere Informationen findest du auf unserer Informationsseite Primärprävention nach § 20 SGB V.