Fitnesstrainer C-Lizenz

in Hamburg

Du befindest dich hier:
  • Start
  • Sport- und Fitnesskaufmann Hamburg
CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Sport- und Fitnesskaufmann – das zeichnet den Beruf aus

Nach deiner erfolgreichen Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann kannst du an verschiedenen Orten arbeiten. Ob in Hamburg oder einer anderen Stadt, du bist ein gefragter Experte. Du bist ein Multitalent, das Wissen über Fitness, Sport und Gesundheit mit kaufmännischem Wissen kombinieren kann.

Staatlich zugelassene Fitnesstrainer C-Lizenz

In einem Fitnessstudio oder einer Reha-Klinik kannst du für Kunden individuelle Trainingspläne erstellen oder mit ihnen Sport treiben. Ebenfalls kannst du als Fitnesskaufmann für die Anmeldung von Kunden oder die Pflege von Kundendaten Verantwortung tragen. Du hast ein gutes Organisations- und Planungstalent und kannst Veranstaltungen oder Wettkämpfe im Bereich Sport und Gesundheit für Vereine oder Verbände organisieren. Auch Sportgerätehersteller und ihre Vertriebspartner sind potenzielle Arbeitgeber für dich im Bereich Fitness und Sport. Du kannst auch als Gesundheitstrainer für Krankenkassen oder soziale Dienste Wissen über Fitness, Sport, Gesundheit und Ernährung vermitteln.

Dieses breite Spektrum an möglichen Arbeitgebern in Ballungszentren wie Hamburg zeigt dir, dass du mit einer hohen Eigenmotivation und Spaß am Beruf alles erreichen kannst, was du willst. Nach der Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann muss nicht Schluss sein. Du kannst Weiterbildungen zu verschiedenen Themen abschließen und dich so in einem bestimmten Bereich zum Experten entwickeln. Um das passende Spezialgebiet wie Sport oder Marketing zu finden, bietet es sich an, in Hamburg ein Praktikum im entsprechenden Bereich zu absolvieren.

Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann in Hamburg – so läuft es ab

Egal ob du in Hamburg-Eimsbüttel, Norderstedt oder mitten in der Innenstadt von Hamburg wohnst, Auszubildende im Bereich Sport und Fitness sollten bestimmte Rahmenbedingungen beachten. Bei der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann handelt sich um eine duale Ausbildung, die 3 Jahre dauert. Im Rahmen deiner Ausbildung hast du einen Ausbildungsplatz bei einem Arbeitgeber im Bereich Sport und Fitness (z. B. ein Fitnessstudio in Hamburg) und einen Ausbildungsplatz an einer Berufsschule. Deine Ausbildung zum Fitnesskaufmann schließt du mit einem anerkannten IHK-Abschluss ab. Die größte Chance, einen freien Ausbildungsplatz in Hamburg zu bekommen, hast du mit der Mittleren Reife. Doch auch mit einem anderen Schulabschluss solltest du dich nicht entmutigen lassen und dich für einen Ausbildungsplatz Fitnesskaufmann Hamburg bewerben. Denn nur wer sich traut, bekommt einen Ausbildungsplatz im Bereich Fitness und Sport. Also Bewerbung schreiben und Ausbildungsplatz in Hamburg und Umgebung sichern.

Im Rahmen deiner Ausbildung eignest du dir Wissen aus verschiedenen Bereichen an. Im Themengebiet Sport, Fitness und Gesundheit lernst du unter anderem den Körper des Menschen und die Funktion von Muskeln kennen. Außerdem erarbeitest du dir verschiedene Bewegungsabläufe beim Sport, die du später bei der Arbeit mit deinen Kunden umsetzen kannst. Des Weiteren setzt du dich mit Themen aus der Mathematik auseinander. Denn eine deiner Aufgaben ist die Überwachung von Einnahmen und Ausgaben in deinem Betrieb. Selbstverständlich beschäftigst du dich auch mit Themen aus dem Bereich Wirtschaft. Hierbei bekommst du unter anderem Einblicke in das Marketing und verschiedene kaufmännische Aufgaben. Kommunikative Fähigkeiten sind sowohl in schriftlicher als auch mündlicher Form für dich im Bereich Sport von Bedeutung. Diese eignest du dir im Rahmen des Themenfeldes Deutsch an. Im Rahmen deiner dualen Ausbildung als Fitnesskaufmann kannst du dein Wissen aus der Berufsschule an deinem Ausbildungsplatz erproben.

Du siehst ein Ausbildungsberuf im Bereich Fitness und Sport ist abwechslungsreich. Die Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann bietet dir die Möglichkeit, dich breit aufzustellen und Wissen über Sport und kaufmännisches Know-how zu verknüpfen. So musst du dich nicht bereits in der Ausbildung genau festlegen, welcher Arbeitsbereich im Job dich besonders anspricht. Dir stehen beruflich alle Türen offen, in Hamburg und überall sonst.


Academy of Sports – für flexible und moderne Auszubildende in Hamburg

Du wohnst in Hamburg oder Umgebung und möchtest deine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann zeitlich und örtlich flexibel absolvieren? Dann bist du bei uns an der Academy of Sports genau richtig. Wir vermitteln dir alles von Sport über Fitness bis hin zu kaufmännischem Wissen.

Bei uns hast du die Wahl zwischen verschiedenen Ausbildungen. Du kannst die duale Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann absolvieren. Oder du entscheidest dich für die Vorbereitung auf die Externenprüfung bei der IHK oder eine Umschulung zum Sport- und Fitnesskaufmann. Alles ist möglich. Wähle genau die Ausbildung, die zu dir und deinen Vorstellungen passt. Der große Vorteil für dich ist, du bist zeitlich und örtlich vollständig flexibel. Das bedeutet für dich, egal ob du gerade in Hamburg bist oder ganz woanders, du hast zu jeder Uhrzeit Zugriff auf unseren modernen Online Campus. Hier kannst du angepasst an deine Lerngeschwindigkeit die Inhalte erarbeiten. Hierfür steht dir ein moderner Medienmix aus Lehrskripten, Web-Based-Trainings (WBTs), Lernvideos und Live-Online-Seminaren zur Verfügung. Du willst die Ausbildung zum Fitnesskaufmann nebenberuflich beginnen, hast eine Familie zu versorgen oder bist anderweitig eingebunden, kein Problem, denn du bestimmst deine Lernzeiten und deinen Lernort selbst. Bei Fragen zur Wahl der richtigen Ausbildung steht dir unser freundliches Team gerne zur Verfügung. Es gibt dir gerne unverbindlich und kostenlos Auskunft. Das gilt auch für das Thema Ausbildungskosten. Diese kannst du unter bestimmten Voraussetzungen durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % erstattet bekommen.

Gehe neue Wege und nutze die Möglichkeit, als Sport- und Fitnesskaufmann bzw. Fitnesskauffrau in ein spannendes und abwechslungsreiches Berufsfeld einzusteigen.


Dozenten und Tutoren deiner Ausbildung in Hamburg

Tutor Alexander Seifried - Academy of Sports
Alexander Seifried
Tutor Michael Hübner - Academy of Sports
Michael Hübner
Tutor Martin Sunderbrink - Academy of Sports
Martin Sunderbrink

Tutorin Mona Glock - Academy of Sports
Mona Glock
Tutorin Claudia Gaster - Academy of Sports
Claudia Gaster
Dozentin Jenny Lenz - Academy of Sports
Jenny Lenz

Tutorin Dr. Sabine Theadora Ruh - Academy of Sports
Dr. Sabine T. Ruh
Dozentin Katja Schumacher - Academy of Sports
Katja Schumacher
Dozentin Valentina Bahl - Academy of Sports
Valentina Bahl

Tutor Athanasios Papakostas - Academy of Sports
Athanasios Papakostas


Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!




Fördermöglichkeiten

Fitnesstrainer C-Lizenz in Hamburg

Seriöse Ausbildungsträger bieten häufig eine Bildungsberatung an, welche dich in Bezug auf Fördermöglichkeiten berät, und stellen alle benötigten Unterlagen für dich zusammen.

BILDUNGSGUTSCHEIN: 100 % Kostenübernahme

Wenn du aktuell arbeitssuchend, von Arbeitslosigkeit bedroht oder Berufsrückkehrer bist, besteht für dich die Möglichkeit, bei der Bundesagentur für Arbeit einen sogenannten Bildungsgutschein zu beantragen. Mit dem Bildungsgutschein kannst du dir die gesamten Ausbildungsgebühren für deinen Trainerschein erstatten lassen. Sämtliche Fahrt-, Übernachtungs- und eventuell anfallende Zusatzkosten können in diesem Fall ebenfalls übernommen werden.

BILDUNGSPRÄMIE: 50 % Kostenübernahme

Wenn du aktuell jährlich nicht mehr als 20.000 EUR (gemeinsam veranlagt 40.000 EUR) brutto verdienst, erfüllst du die Voraussetzung für einen sogenannten Prämiengutschein. Dieser kann jedes Jahr neu für eine berufliche Weiterbildung deiner Wahl beantragt werden und deckt die Hälfte deiner Ausbildungskosten (maximal 500 EUR pro Jahr).




INVESTIERE JETZT IN DEINE ZUKUNFT!

Starte direkt durch oder lass dich individuell beraten!