Der Arbeitsmarkt wartet auf dich – durchstarten mit Bildungsgutschein

Du willst mit einer geförderten Umschulung oder Weiterbildung am Arbeitsmarkt durchstarten? Der Bildungsgutschein bietet dir mit 100 % Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit die Chance, alles zu erreichen, was du möchtest.

Der Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit – was ist das?

Der Bildungsgutschein ist eine Möglichkeit, dass die Kosten für deine Umschulung oder Weiterbildung von der Agentur für Arbeit übernommen werden. So kannst du an der Academy of Sports den Start in deine berufliche Zukunft gestalten und das Jobcenter übernimmt die Finanzierung.

Der Bildungsgutschein ist die schriftliche Zusage der zuständigen Agentur für Arbeit für die Übernahme der Kosten deiner Weiterbildung oder Umschulung. Du kannst ihn bei uns für verschiedene Fort- und Weiterbildungen einlösen.

Bei allen Fragen rund um den Bildungsgutschein und die Weiterbildungen steht dir unser freundliches und kompetentes Team jederzeit kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.

Flexibel und kostenlos weiterbilden – Förderung macht es möglich

AZaV Bildungsträger

Du hast die Möglichkeit, bei einem zugelassenen Träger mit einer Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit eine kostenlose Weiterbildung zu absolvieren. So stehen dir als Arbeitnehmer oder Arbeitssuchender für deinen Start in eine neue berufliche Tätigkeit verschiedene Türen offen. Denn du kannst aus einer großen Auswahl an Weiterbildungen und Schulungen genau die wählen, die zu dir und deinen Fähigkeiten passt. Für diese zugelassenen beruflichen Weiterbildungen kannst du eine Förderung bei der Agentur für Arbeit beantragen.

Du kannst deinen Bildungsgutschein bei einem Bildungsträger einlösen, der im Rahmen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert ist. So kannst du eine 100 % Förderung bei der Agentur für Arbeit beantragen und deine Weiterbildung oder Umschulung selbst in die Hand nehmen.

Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit – so bekommst du ihn

AZAV Beratung

Einen Bildungsgutschein kannst du bei deinem Arbeitsvermittler beim Jobcenter beantragen. Im Anschluss kannst du ihn zur Kostenübernahme für dein Fernstudium oder Weiterbildung bei deinem zugelassenen Bildungsträger einreichen. Wichtig zu beachten ist, dass es sich hierbei um eine Kann-Leistung handelt. Das bedeutet, du hast beim korrekten Beantragen optimale Chancen, ihn beim Jobcenter zu erhalten. Allerdings besteht kein Rechtsanspruch.

Alle Einzelheiten zu beruflichen Weiterbildungen und der Beantragung besprichst du in Ruhe mit deinem Arbeitsvermittler beim Jobcenter. Hierbei geht es immer um konkrete Vorstellungen für deine Zukunft.

Daher wird durch die Arbeitsagentur vor der Förderung immer genau überprüft, was mit der Weiterbildung erreicht werden kann:

  • Ist eine berufliche Weiterbildung oder Umschulung geeignet, um benötigte zusätzliche Qualifikationen zu erzielen?
  • Gibt es andere Möglichkeiten als diese Umschulung oder Weiterbildung, um die Arbeitslosigkeit zu beenden?
  • Kann mit der Weiterbildung oder Fortbildung der Start einer gefragten und zukunftsfähigen Arbeit beginnen?

Auf Grundlage dieser Fragen kann der Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit entscheiden, ob es möglich ist, einen Gutschein zu beantragen. Im Anschluss kannst du dir deinen Traum erfüllen und in deinem neuen Job arbeiten.

Voraussetzungen für den Bildungsgutschein – diese gibt es

Anspruch auf einen Bildungsgutschein haben verschiedene Personen. Hier kannst du ganz einfach überprüfen, ob du die Voraussetzungen für einen Bildungsgutschein erfüllst. Es gilt, dass du mindestens eine dieser Voraussetzungen erfüllen musst.

  • Du bist arbeitslos. Hierbei ist es egal, ob du Leistungen auf Basis des Zweiten oder Dritten Buches des SGB beziehst oder nicht.
  • Du bist arbeitssuchend.
  • Du bist akut von Arbeitslosigkeit bedroht.
  • Du brauchst für die Eingliederung in den Beruf eine Umschulung oder Weiterbildung.
  • Du benötigst eine spezifische Weiterbildung oder Umschulung, um deinen Arbeitsplatz zu sichern.

Zusammenfassend kannst du dir merken, wenn du als Arbeitnehmer von Arbeitslosigkeit bedroht bist, einen Schul- oder Berufsabschluss nachholen möchtest oder bereits arbeitslos bist, hast du gute Chancen für einen Bildungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit.

Geförderte Maßnahme vom Jobcenter – Chancen mit Bildungsgutschein

Zertifizierter Bildungsträger

Bist du aktuell z. B. arbeitslos, erhältst Arbeitslosengeld II oder es besteht eine drohende Arbeitslosigkeit? In diesen und anderen Situationen hast du gute Chance, einen Bildungsgutschein für berufliche Qualifizierung von der Bundesagentur für Arbeit zu erhalten.
Es ist wichtig zu beachten, dass es keinen Rechtsanspruch auf die Teilnahme an geförderten Weiterbildungen gibt. Erfüllst du jedoch die Voraussetzungen und besprichst alle Details offen und ehrlich mit deinem Arbeitsvermittler, erhältst du mit großer Wahrscheinlichkeit den gewünschten Bildungsgutschein.

Bei der Wahl der Träger ist es Grundvoraussetzung, dass deren Weiterbildungen AZAV-zertifiziert sind. Denn nur so hast du die Chance, dass die Maßnahme von der Arbeitsagentur gefördert wird. Nach der Abklärung aller Voraussetzungen steht dem Start in eine erfolgreiche berufliche Zukunft nichts mehr im Weg. Denn du kannst dich voll und ganz auf den Start deiner Weiterbildung konzentrieren. Du musst dich nicht mit den daraus folgenden Kosten beschäftigen, denn alles Finanzielle regeln wir mit der zuständigen Stelle beim Arbeitsamt.

Schritt für Schritt zum Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Damit du optimale Chancen hast, deinen Bildungsgutschein zu erhalten, gehen wir hier alles Schritt für Schritt gemeinsam durch.

#1 KONTAKTIERE UNS
Zum Start nimmst du Kontakt zu uns bei der Academy of Sports auf. Wir können gemeinsam mit dir besprechen, welche Weiterbildungen für dich geeignet sind. Außerdem stellen wir dir die erforderlichen Unterlagen für die Arbeitsagentur zusammen.

#2 TERMIN VEREINBAREN
Anschließend vereinbarst du einen Termin bei dem für dich zuständigen Jobcenter. Telefon: 0800 45555 00 (gebührenfrei), Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr.

#3 BERATUNGSGESPRÄCH
Im persönlichen Beratungsgespräch besprichst du die Details zu deinem gewählten Kurs und ob die Voraussetzungen erfüllt sind. Jetzt wird dir der benötigte Bildungsgutschein ausgestellt. Achte darauf, dass du diesen innerhalb von drei Monaten für deine gewünschte Weiterbildung bei uns einlöst. Denn sonst verfällt er leider.

#4 ANMELDEN
Jetzt kannst du unser Anmeldeformular ausfüllen und zusammen mit dem originalen Bildungsgutschein an uns zurücksenden. Dem Start deiner Weiterbildung steht nun nichts mehr im Weg und du kannst dir den Traum deiner beruflichen Zukunft erfüllen.

#5 KURS ERFOLGREICH ABSOLVIEREN
Nach dem erfolgreichen Abschluss deiner Weiterbildung bzw. Umschulung kannst du in deinem neuen Job durchstarten.

Die Academy of Sports bietet dir die Möglichkeit, jederzeit einen neuen Start am Arbeitsmarkt in Angriff zu nehmen. Nutze den Bildungsgutschein als Fördermöglichkeit für die Weiterbildung deiner Wünsche. 100 % Förderung durch das Jobcenter und 0 % Eigenanteil für dich.






Aus- und Weiterbildungen mit Bildungsgutschein

Unser AZAV-Bereich


Hier findest du alle Aus- und Weiterbildungen im Fitness- und Gesundheitsbereich, welche durch die Agentur für Arbeit und den Bildungsgutschein gefördert werden.

DeLSt-Fernstudiengänge


Bei unserem Kooperationspartner DeLSt kannst du Weiterbildungen im wirtschaftlichen Bereich absolvieren und diese über einen Bildungsgutschein fördern lassen.