Personal Trainer Beruf

Informationen zu Voraussetzung, Tätigkeit, Anerkennung und Lizenzen

Personal Trainer Beruf
Du befindest dich hier:
CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Beschäftigungsmöglichkeiten und die tägliche Arbeit im Beruf als Personal Trainer

Die neue Personal Trainer Generation verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in Bezug auf Fitness und Gesundheit. Sie wissen, dass es in diesem Beruf nicht nur darum geht, Übungen anzuleiten, sondern um einen gesunden Lebensstil und eine gesunde Einstellung. Ein großartiger Personal Trainer sollte in der Lage sein, Kunden zu motivieren, Sport als gewinnbringendes Element für die eigene Gesundheit zu betrachten. Personal Trainer können sich auf bestimmte Kundengruppen oder Spezialisierungen konzentrieren oder einen breiten Ansatz verfolgen.

Was ist und was macht ein Personal Trainer?Viele arbeiten in Wellness- oder Fitnessstudios, andere üben ihren Beruf je nach Fachgebiet im Betrieblichem Gesundheitsmanagement, der Tourismusbranche oder im Online-Sektor aus.

Zu den typischen Aufgaben gehören die Anamnese, Zielsetzung und Trainingsplanung, das Demonstrieren von Übungen und Trainingsroutinen, Unterstützung der Kunden bei Übungen sowie die Bereitstellung von Informationen zu allgemeinen Fitness- und Gesundheitsfragen.

Nach einer Peronal Trainer Ausbildung kannst du grundsätzlich selbstständig, als Angestellter oder auf freiberuflicher Basis arbeiten. Als Angestellter beträgt das mögliche Gehalt 2000 bis 4000 Euro. Als Selbstständiger Personal Trainer kann das Gehalt der angestellten Kollegen deutlich übertroffen werden.


Personal Trainer Lizenzsystem und Voraussetzungen

Um Personal Trainer zu werden gibt es keine allgemeingültigen Voraussetzungen. Eine Leidenschaft für Sport und körperliche Fitness sollten aber für eine Ausbildung gegeben sein. Spaß am direkten Umgang mit Menschen zählt ebenfalls zu den weichen Voraussetzungen. Interesse für sämtliche Themen bezüglich Sport, Gesundheit, Ernährung und der Funktionsweise des menschlichen Körpers kann ebenfalls nicht schaden. Du solltest wissbegierig sein und dich disziplinieren können, dich über deine erste Lizenz hinaus weiterzubilden.

Ein Trainer, der nicht auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft ist, erfüllt nicht die Voraussetzungen, um langfristig als Personal Trainer erfolgreich zu sein.

Einige Bildungsinstitute setzen relevantes Wissen voraus, um mit einer Ausbildung zum Personal Trainer beginnen zu dürfen. Wer sich für den Beruf interessiert, muss nicht zwingend eine Ausbildung absolvieren. Theoretisch könnte jeder entsprechende Dienstleistungen anbieten, mit oder ohne entsprechende Lizenz. Doch eine qualitative Ausbildung, in einer Personal Trainer B- oder A-Lizenz endend, vervielfältigt nicht nur die Beschäftigungsmöglichkeiten, sondern wirkt sich auch nachweislich positiv auf das zu erwartende Gehalt aus. Eine B-Lizenz stellt den Einstieg in die komplexe Welt des Trainings dar, während die A-Lizenz vertiefendes Wissen und die Möglichkeit zur Spezialisierung bietet.


Warum die Anerkennung so wichtig ist

Private Institutionen, die Online-Lehrgänge im Bereich Fitness und Gesundheit anbieten, gibt es viele. Jedoch unterscheiden sie sich teils stark in der Qualität der Ausbildungen. Eine qualitativ hochwertige Ausbildung an einer etablierten Akademie, die zu einer anerkannten Lizenz führen, sind für Kunden und Arbeitgeber aussagekräftige Qualitätssiegel.

Doch wie findest du heraus, welcher Lehrgang gut ist und welcher nicht? Zu den wichtigsten Merkmalen zählen die staatliche Kontrolle und Zulassung der Ausbildungen, die Anerkennung durch den Bundesverband Personal Training (BPT) sowie die Einhaltung professioneller Standards im Qualitätsmanagement bezüglich einzelner Ausbildungen und der Akademie im Allgemeinen. Die bedeutendsten Qualitätssiegel im Bereich Online-PT-Ausbildungen sind die Zulassung durch die ZFU, den BPT und die Zertifizierung vom TÜV.

Und das allerwichtigste: Die Anerkennung wirkt sich ebenso wie die Lizenzstufe signifikant auf dein späteres Gehalt aus!


Personal Trainer Ausbildungen an der Academy of Sports

Die Academy of Sports (AoS) zählt seit Jahren zu den vom BPT anerkannten Bildungsträgern für Online PT-Ausbildungen. Nach deinem von der ZFU zugelassenen Fernlehrgang an der AoS erhältst du eine branchenweit anerkannte Lizenz. Du profitierst von einem evidenzbasierten Lehrplan und dem Komfort einer Online-Weiterbildung. Du lernst in deinem eigenen Tempo und bist vollkommen frei in der Wahl deines Lernorts. Du erhältst alle notwendigen Werkzeuge und professionelle Unterstützung durch erfahrene Dozenten und Tutoren.

Spielst du mit dem Gedanken, zertifizierter Trainer zu werden? Dann bist du hier richtig! Teste unsere Online-Ausbildungen unverbindlich und kostenfrei 14 Tage, um dir einen Einblick zu verschaffen!


Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!