Personal Coach Gehalt

Informationen zu Verdienst, Beruf und Anerkennung

Personal Coach Gehalt
Du befindest dich hier:
CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Beruf und Gehalt als Personal Coach

Primäres Ziel eines Coaches ist es, seinen Kunden zu helfen, sich schneller und besser zu entwickeln, effizienter und effektiver zu sein und mehr Zufriedenheit und Lebensqualität zu erfahren. Im persönlichen Coaching arbeitest du als Berater mit Kunden in nahezu allen Lebensbereichen zusammen, einschließlich persönlicher Beziehungen und persönlichem Wachstum, Business und Karriere, Finanzen und Gesundheit, Sport und Fitness. Du wirst deinen Kunden helfen, bessere Ziele zu setzen, effektivere Maßnahmen zu ergreifen, bessere Entscheidungen zu treffen und ihre natürlichen Stärken effizient zu nutzen. Gute Coaches können ihren Kunden aufmerksam zuhören, ihr Verhalten beobachten und dann die Hilfe an den einzelnen Kunden anpassen.

Coaching lehrt und leitet durch Ermutigung und Beratung. Coaches und Berater helfen Menschen, ihre eigenen Verhaltensweisen und Herausforderungen zu analysieren und anzugehen und bieten Unterstützung bei der Bewältigung von Herausforderungen in diversen Lebensbereichen.

Im Durchschnitt werden Personal Coaches in Deutschland ungefähr 75.000 Euro jährliches Gehalt verdienen. Allerdings wirst du nach deiner Ausbildung wahrscheinlich nicht dauerhaft in einem Unternehmen angestellt sein, sondern in erster Linie selbstständig arbeiten. Das heißt, du wirst deinen Stundenlohn und Tagessatz selbst veranschlagen. Bei einem Stundenlohn von 60 Euro pro Stunde und 10 Kunden, die pro Woche eine Stunde Coaching buchen, kannst du so schnell ein Gehalt von mehr als 4.000 Euro pro Monat verdienen. Wer jetzt glaubt, dass das viel ist, der irrt sich. Ein gut ausgebuchter Coach kann bis zu 10.000 Euro und mehr im Monat verdienen.


Mit der richtigen Ausbildung als Personal Coach die bestbezahlten Jobs bekommen

Hohes Gehalt als professioneller Personal Coach mit einer Online-Ausbildung

Heutzutage gibt es viele Wege, um den Weg des Personal Coachs einzuschlagen. Du kannst einen Kurs über eine traditionelle Bildungseinrichtung belegen, dich für eine Online-Ausbildung anmelden, eine kostenlose Schulung absolvieren... oder (da derzeit noch keine gesetzlichen Vorschriften für das Praktizieren als Coach bestehen) jede formale Ausbildung vollständig umgehen. Aber sind alle diese Wege qualitativ gleich? Die Antwort lautet nein. Dein Wissen und deine Fähigkeiten können je nach gewähltem Ausbildungsweg stark variieren. Und damit schwankt auch das zu erwartende Gehalt für spätere Jobs beträchtlich.

Aus diesem Grund empfehlen wir jedem, der es ernst meint, eine erfolgreiche Karriere im Coaching zu beginnen, ein umfassendes Zertifizierungsprogramm zu absolvieren, das im Idealfall staatlich geprüft und zugelassen wurde. So lässt sich gewährleisten, dass die Ausbildung einen strengen Überprüfungsprozess durchlaufen hat und einen soliden Lehrplan bietet, der alle Aspekte wichtigen Aspekte zielführend vermittelt. Zertifizierte Ausbildungen umfassen unschätzbares Fachwissen sowie wertvolle Business- und Marketinginstrumente, mit denen du eine lukrative Karriere starten kannst. Nicht zuletzt erhältst du mit einer anerkannten Zertifizierung einen Qualitätsnachweis für potenziellen Kunden und Arbeitgeber - egal, ob im Rahmen von Freiberufler-Aufträgen oder Jobs in Unternehmen. Das richtige Zertifikat erhöht deine Chancen, gut zu verdienen immens.


Starte jetzt deine Ausbildung zum Personal Trainer oder zum Life Coach für ein erfolgreiches Business im Coaching

Als angehender Anbieter von Coachings ist es nicht nur wichtig, dass, sondern auch bei welchem Unternehmen du deinen Lehrgang absolviert hast. Denn deine Kunden werden dir sicherlich nicht hunderte Euros pro Stunde bezahlen, wenn du keine Lizenz eines renommierten Anbieters hast. Es ist also wichtig, die Ausbildung bei einem Unternehmen zu absolvieren, das mit einem oder mehreren der staatlichen Institute für Fernlehrgänge und/oder der namenhaften Coaching-Verbände kooperiert.

Die renommierte Academy of Sports bietet diverse Coaching-/Berater-Ausbildungen an - Mentaltrainer, Personal Trainer Lizenzen B & A, Life Coach -, die für ein Business oder Jobs als Personal Coach und Berater unschätzbar wertvolles Fachwissen beinhalten.

Wir von der AoS sind stolz über unsere kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für Ferunterricht (ZFU), die unsere Lehrgänge regelmäßig nach strengsten Qualitätsstandards überprüft. Als zusätzlich von der DEKRA geprüfter und zugelassener Ausbildungsanbieter sind viele unserer Bildungsangebote über einen bundesweiten Bildungsgutschein (AZAV) bis zu 100% förderbar.


Diese Personal Coach Ausbildungen kannst du bei uns machen


Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!