Management | Fernstudium

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Du befindest dich hier:
  • Qualifikationsstufe:
  • Dauer: 16 Wochen
  • Abschluss: Zertifikat
  • Zulassungsnr.: 7216610

Betriebliche Gesundheitsförderung - der Schlüssel zu deiner beruflichen Wunschzukunft!

  • staatlich geprüft und zugelassen
  • anerkannt vom Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • erfüllt DIN-Norm 33961
  • 14-tägige Testphase
  • Start jederzeit möglich
  • Dauer kann kostenfrei über- oder unterschritten werden
  • Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • DIN Norm 33961
  • Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht

Informationen zum Fernstudium:

Betriebliches Gesundheitsmanagement studieren!
Langes Sitzen, ungesundes Snacken und ständiger Leistungsdruck im Arbeitsalltag können zu gravierenden Folgeschäden und Erkrankungen führen, indem sie die Gesundheit maßgeblich beeinträchtigen. Der Wunsch nach einem gesünderen Lebensstil und mehr Lebensqualität begünstigt den derzeitigen Boom der Fitness- und Gesundheitsbranche daher nachvollziehbar. Reagiere jetzt auf das gesteigerte Bedürfnis nach einer gesellschaftsübergreifend geforderten Verbesserung der Gesundheitssituation und wähle eine zukunftsfähige Karriere in der Gesundheitsbranche!

Wir bilden dich im Fernstudium „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ zu einem BGM-Experten aus und geben dir das erforderliche Know-how an die Hand, Gesundheit, Lebensfreude und Motivation in das Leben deiner Kunden zu bringen! Diese Weiterbildung ist sowohl von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) als auch vom Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) zugelassen.

Du interessierst dich für Gesundheitsförderung im Betrieb, dir liegt das Wohl deiner Kunden sehr am Herzen und du möchtest nachhaltig etwas bewegen? Dann ist das „Betriebliches Gesundheitsmanagement“-Fernstudium genau die richtige Wahl für dich!

Inhalte des Fernstudiums sind unter anderem Grundlagen und Handlungsfelder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie die praktische Umsetzung von BGM-Projekten. Alles in allem wirst du rundum in den theoretischen Grundlagen geschult und bekommst konkrete Bespiele für die Anwendung, was dich auf deinen späteren Berufsalltag optimal vorbereitet.

Warum ein Fernstudium? Weil du dir deine Lernzeit flexibel einteilen kannst, ob du in Vollzeit arbeitest, studierst oder selbstständig bist – du kannst die angegebene Studiendauer jederzeit kostenlos unter- und überschreiten. Weil wir dich jederzeit gerne beraten und dir bei allen Anliegen hilfsbereit und kompetent zur Seite stehen. Weil du über unseren Online Campus Kontakt zu deinen Kommilitonen aufnehmen kannst, um gemeinsam zu lernen, zu diskutieren und dir die Stärke der Gemeinschaft zunutze zu machen.

Kurz und knapp erwarten dich

  • eine optimale Weiterbildung durch Kombination theoretischer und praktischer Inhalte sowie
  • persönliche und individuelle Betreuung

Melde dich an und öffne das Tor in deine berufliche Wunschzukunft!

Interessierst du dich zusätzlich für eine Anerkennung beim Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM)? Melde dich bei unserer Studienbetreuung, die dir gerne deine Möglichkeiten aufzeigen wird.

Voraussetzungen:

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Ist dein Ziel die Prüfung des Berufsverbands BGM (BBGM) - Ausbildungsstufe I?
Dann sind folgende Voraussetzungen erforderlich.

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:
  1. ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium oder
  2. eine erfolgreich abgeschlossene Fachschulausbildung oder
  3. die Ausbildung zum Techniker/Meister oder
  4. Studierende eines Hoch- oder Fachhochschulstudiengangs sind.
  5. Die Interessenten können auch durch Vorlegen von Zeugnissen bzw. auf andere Weise glaubhaft versichern, dass sie Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben haben, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
1. Woche: Lehrskript - Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Ausgewählte Theorien über die Entstehung von Gesundheit
Definition - Gesundheit - Gesundheitstheorien - Prävention und Gesundheitsförderung

Grundlagenwissen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)
Herausforderungen, aktuelle Rahmenbedingungen und Einflussgrößen - Aufgaben und Prinzipien - Nutzen und Ziele - BGM als Organisationsentwicklungsprozess - Instrumente und Maßnahmen betrieblicher Gesundheitspolitik - Wirtschaftlichkeit von Gesundheitsförderungsmaßnahmen - Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe - Gender in Arbeit und Gesundheit - Probleme und Perspektiven von BGM
4. Woche: Lehrskript - Handlungsfelder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Arbeits- und Unfallschutz
Inhalte und Aufgaben des Arbeitsschutzes - Zuständigkeiten im Arbeitsschutz

Fehlzeitenmanagement
Wie Fehlzeiten entstehen - Ansätze zum Fehlzeitenmanagement

Ergonomie am Arbeitsplatz
Was ist Ergonomie? - Wohlbefinden im Büro - Ausgleichsübungen am Bildschirmarbeitsplatz - Ergonomie in der Industrie

Sport- und Bewegungsprogramme im Betrieb
Handlungsebenen - (Betriebs-)Sport und Gesundheitsförderung - Die Rolle des modernen Betriebssports im BGM - Trends und zukünftige Entwicklungen - Innovative Beispiele aus der Praxis

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz
Gesunde Ernährung als Bestandteil der betrieblichen Gesundheitsförderung - Standards für die Mittagsverpflegung - Standards für die Zwischenverpflegung - Umgang mit Mitarbeiteranregungen

Stressmanagement im Betrieb
Psychische Belastung in der Arbeitswelt - Stressoren und Stressreaktionen - Stressanalyse und -bewältigung - Stressprävention am Arbeitsplatz - Das Burnout-Syndrom und seine Folgen

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Work-Life-Balance)
Vorteile und positive Effekte - Strategien und Maßnahmen - Beispiele aus der Praxis

Demografischer Wandel in der Arbeitswelt
Definition - Demografie und demografischer Wandel - Entwicklungen und Prognosen - Herausforderungen für ein zukünftiges Gesundheitsmanagement - Analysen im Betrieb und mögliche Maßnahmen

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
Grundlagen des BEM - Umsetzung des BEM

BGM in Klein- und Mittelunternehmen (KMU)
Handlungsfelder - Erfolgsfaktoren
11. Woche: Lehrskript - Praktische Umsetzung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Tipps und Hilfen für die praktische Umsetzung im Unternehmen
Projektmanagement - Interne Kommunikation - Gesundheit zum Thema machen - Dokumentieren und bewerten

Externe Dienstleister im BGM


Praxisbeispiele
Aesculap AG - Deutsche Post DHL - Bezirksamt Neukölln von Berlin - HPT Hochwertige Pharmatechnik GmbH & Co. KG - Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes im Kreis Soest und LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt - EnBW Energie Baden-Württemberg AG - Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover - Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Salzgitter AG - Landeshauptstadt München

Zusammenfassung
16. Woche: Abschlussarbeit (Gesundheitskonzept)
Einsendearbeiten/-prüfungen sind freiwillig zu Deiner persönlichen Lernerfolgskontrolle abzulegen oder zu erstellen.

Abschlussarbeiten/-prüfungen sind für das erfolgreiche Absolvieren des Fernlehrganges erforderlich.
  • 14-tägige Testphase
  • Startdatum frei wählbar
  • Dauer kann flexibel angepasst werden

Gesamtpreis:

496,00 € *

Ratenzahlung: 4 Monatsraten á 124,00 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.