Karriere durch Weiterbildung

Viele streben heute nach dem Erfolg im Beruf. Nicht nur Männer, auch viele Frauen nehmen mittlerweile Führungspositionen ein. Der Weg dahin ist meist nicht nur mühsam und hart. Er ist ebenso geprägt durch eine ständige Weiterentwicklung.

Viele streben heute nach dem Erfolg im Beruf. Nicht nur Männer, auch viele Frauen nehmen mittlerweile Führungspositionen ein. Der Weg dahin ist meist nicht nur mühsam und hart. Er ist ebenso geprägt durch eine ständige Weiterentwicklung. Mehr dazu erfährst du in diesem Blogbeitrag.Wer kennt sie nicht? Die typischen Sätze: „Stillstand ist Rückschritt.“, oder auch „Der Weg nach oben ist steinig.“ Wer erfolgreich sein will, braucht nicht nur das nötige Durchhaltevermögen und eine große Portion Ehrgeiz. Nur durch dauerhaftes Dazulernen und persönliche Erfahrungen kann man sich weiterentwickeln.

Natürlich ist dies auch auf der beruflichen Ebene essenziell. Die meisten verfolgen den typischen Weg und erlernen nach der Schule einen Beruf. Ob handwerklich, akademisch oder kaufmännisch. Auf verschiedenen Ebenen eignen wir uns die nötigen Fähigkeiten für unsere Tätigkeit an.

Aber reicht das für ein ganzes Berufsleben? Besonders die digitale Zeit oder auch die heutigen Möglichkeiten der Forschung bringen eine Vielfalt an Neuerungen mit sich. Wer stets „up to date“ sein will und dauerhaft erfolgreich, muss auch am Ball bleiben. Ein stetiges Auseinandersetzen mit neuen Erkenntnissen, neuen Techniken oder neuen Geräten sollte von allen als Chance gesehen werden. Das Nutzen dieser Chancen ist unerlässlich, um sich weiterzuentwickeln und so beruflich auch dauerhaft erfolgreich sein zu können. Eine regelmäßige Weiterbildung ist schlichtweg unerlässlich.

Zusammenfassung

Wichtig ist, immer interessiert zu bleiben. Sich auf Neues zu freuen und die Möglichkeit des Weiterentwicklung - und die damit verbundenen Vorteile - durch einfach jeden neuen Input für sich verbuchen zu können.

Autor des Magazinbeitrages

Jenny Lenz - M.A. Prävention und Gesundheitsmanagement

Jenny Lenz

  • M.A. Prävention und Gesundheitsmanagement
  • B.A. Fitnessökonomie
  • Dozentin und Tutorin der Academy of Sports




Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!

Zurück