Der Kirschenmythos

Der Sommer begeistert durch eine viele Vielzahl von leckeren Früchten, allen voran Beeren und Steinobst. Zu letzterem zählen Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen, Zwetschgen oder Pflaumen. Hartnäckig hält sich dabei der Ernährungsmythos, dass beim Verzehr von Kirschen (und anderem Steinobst) sowie dem Trinken von Wasser Bauchschmerzen auftreten. Doch was ist dran an der Aussage? Wir klären auf.

Kirschenessen und Wasser trinken – was ist dran am Ernährungsmythos? Das erfährst Du in diesem Magazinbeitrag.

Die Warnung kein Wasser beim Kirschen essen oder nach dem Kirschen essen zu trinken, gründete auf der Vermutung, dass sich viele Gase durch die Mischung von Wasser und Kirschen im Darm bilden würden. Auslöser war wahrscheinlich das früher nicht einwandfreie hygienische Trinkwasser.

Laut Verbraucherzentrale gibt es heute allerdings keine wissenschaftliche Begründung dafür, dass der Verzicht von Wasser beim Kirschen essen angebracht ist. Am Mythos, den viele sicherlich aus der eigenen Kindheit kennen, ist demnach nichts dran. Um Keime auf der Schale zu reduzieren, sollten Kirschen vor dem Verzehr gut gewaschen werden.

Exkurs Süßkirsche:
Die Süßkirschen sind Nachfahren der Vogelkirsche und kamen wohl durch die Römer nach Deutschland. Süßkirschen reifen vor den Sauerkirschen und kommen in den Farbschattierungen von dunkelrot, über hellrot bis hin zu gelb oder leicht weißlich vor. Das Fruchtfleisch ist leicht verderblich und wird gerne zu Marmelade oder Saft weiterverarbeitet. Für die eigene Vorratshaltung können Kirschen auch eingemacht werden und erfreuen so zu Waffeln oder Crêpes. Die beliebten und bekannten Schattenmorellen zählen zu den weltweit am häufigsten angebauten Sauerkirschen.

Zusammenfassung

Dem sich über Generationen haltenden Mythos, dass Kirschen essen und Wasser trinken Bauchschmerzen verursacht, stehen keine Belege gegenüber. Insofern kann das Essen von Kirschen und Steinfrüchten in vollen Zügen auch mit einem Schluck Wasser genossen werden.

Autorin des Magazinbeitrages

Mona Glock | Master of Science  Lebensmittelwissenschaften und - technologie

Mona Glock

  • Master of Science Lebensmittelwissenschaften und -technologie
  • Dozentin und Tutorin der Academy of Sports

Du möchtest mehr über dieses Thema erfahren? Dann empfehlen wir dir diese Weiterbildungen:

Quellenangaben (Stand: 09.2019)

Zurück