Boutique-Studios und BGM

Seit Jahren wächst der Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Deutschland. Dabei kommen immer häufiger auch Kooperationen mit Fitness- und Gesundheitscentern zustande. Auch für Boutique-Studios eine Chance, das bestehende Repertoire zu erweitern.

Seit Jahren wächst der Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Deutschland. Dabei kommen immer häufiger auch Kooperationen mit Fitness- und Gesundheitscenter zustande. Auch für Boutique-Studios eine Chance, das bestehende Repertoire zu erweitern. Mehr dazu in diesem Blogbeitrag.Boutique- oder auch Mikrostudios sind räumlich kleinere Fitnesseinrichtungen, welche sich meist auf 1 oder 2 Schwerpunkte spezialisiert haben. Häufig trifft man bspw. auf Yoga- oder EMS-Angebote. Diese sind meist sehr exklusiv. Zudem haben die Anbieter im Normalfall (sehr) gut ausgebildetes Fachpersonal und die Kundenorientierung sowie Serviceleistung steht gewöhnlich noch mehr im Fokus. 

Zwar können sie Unternehmen in der Regel nicht ein großes Spektrum an Angeboten liefern, dafür aber sehr hochwertig. In Kombination oder evtl. eigener Kooperation mit weiteren Anbietern kann aber auch dies problemlos ermöglicht werden. Ihr Equipment ist meist mobil, sodass sie das Training ohne Hindernisse auch in Geschäftsräume verlagern können. Dies stellt einen klaren Vorteil gegenüber konventioneller Fitnesscenter dar. Natürlich sind sie durch ihre Nischenorientierung auch besondere Spezialisten für ihr Fachgebiet, was ihnen ebenso einen Vorsprung auf dem Markt der Betrieblichen Gesundheitsförderung einbringen kann.     

 

Zusammenfassung

Die Eröffnung eines Boutique-Studios birgt aufgrund der Spezialisierung auch immer ein gewisses Risiko. Gleiches gilt für ihren Stand im Gebiet der Betrieblichen Gesundheitsförderung bzw. dem Gesundheitsmanagement. Hat man sich aber in seiner Region etabliert und als Spezialist bekannt gemacht, kann man Unternehmen auch klar seine Vorteile im Vergleich zu üblichen Anbietern begründen.

Autor des Magazinbeitrages

Jenny Lenz - M.A. Prävention und Gesundheitsmanagement

Jenny Lenz

  • M.A. Prävention und Gesundheitsmanagement
  • B.A. Fitnessökonomie
  • Dozentin und Tutorin der Academy of Sports

Zurück