A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Homocystein

ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die nicht mit der Nahrung zugeführt wird, sondern im Stoffwechsel aus der essentiellen Aminosäure Methionin entsteht. Eine eröhte Methionin-Konzentration m Blut gilt als unabhängiger Risikofaktor für artherosklerotische Erkrankungen. Bei einem Homocysteinspiegel über 12 µmol/l wird eine erhöhte Zufuhr von folsäurereichem Gemüse und Obst empfohlen.

    Es gibt keine Einträge mit diesem Anfangsbuchstaben.