A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Epicondylus

Als Epicondylus bezeichnet man in der Anatomie einen Knochenvorsprung in der unmittelbaren Nähe des Gelenkfortsatzes bzw. Gelenkkopfs (Condylus). Der Epicondylus dient in der Regel als Ansatz oder Usprung für Muskeln oder Bänder, die das Gelenk beeinflussen bzw. stabilisieren.

    Es gibt keine Einträge mit diesem Anfangsbuchstaben.