A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Anamnese

Das Eingangsgespräch, die sogenannte Anamnese, dient der Abklärung früherer Erkrankungen und Verletzungen, der Erfassung aktueller Beschwerden und Risikofaktoren sowie dem Durchleuchten der Lebensgewohnheiten. Nicht fehlen darf die Befragung über das sportliche Verhalten sowie über die Gründe für den Trainingsbeginn und die persönlichen Ziele.

Es ist Aufgabe des Trainers, das Gespräch zu protokollieren und die gewonnenen Informationen in der Trainingsplanung zu berück­sichtigen. Zum einen muss er, je nach gesundheitlichen Voraus­setzungen des Kunden, mögliche Kontraindikationen beachten und zum anderen Konstitutionsschwächen und Belastbarkeitsdefizite durch individuell angepasste Trainingsmaßnahmen ausgleichen.

Eine ausführliche Anamnese umfasst daher neben der Erfassung der Personalien die Berufs-, die Sport- und die Gesundheitsanamnese.

 

Du möchtest mehr über dieses Thema erfahren? Dann empfehlen wir dir eine Ausbildung zum Fitnesstrainer, in der die Themen funktionelle Anatomie, Sportphysiologie, Trainings-/Bewegungswissenschaft, Praxis der Trainingslehre, Trainingssteuerung und -planung und Praxis der Trainerprofession behandelt werden.

    Es gibt keine Einträge mit diesem Anfangsbuchstaben.