Was leistet ein Fernstudium?

Die Academy of Sports bietet neben einigen klassischen Ausbildungen vor Ort vorwiegend Fernstudiengänge in der Fitness- und Gesundheitsbranche an. Das herkömmliche Ausbildungskonzept ist vielen Menschen geläufig, ein Fernstudium dagegen wirft zunächst Fragen auf, doch wer sich diesen stellt, wird schnell erkennen, welche unschlagbaren Vorteile die Fernlehre bietet – zu diesen gehören beispielsweise flexible Zeiteinteilung, inhaltliche Tiefe und ein gekonnter Spagat aus Theorie und Praxis.

Der Verdacht, Fernlehrgängen mangle es an Seriosität und Qualität, kann problemlos entkräftet und gar ins Gegenteil umgekehrt werden: Per Fernstudienschutzgesetz ist festgelegt, dass ein Fernstudium durch eine dritte Instanz, die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) fachlich, didaktisch und pädagogisch von Experten auf dem jeweiligen Gebiet auf Herz und Nieren geprüft wird. Dabei stehen nicht nur Modernität und Vollständigkeit sowie Wertigkeit der Lehrmaterialien im Zentrum, sondern auch die Sicherstellung, dass du als Lernender auf diesen Grundlagen und Gegebenheiten basierend das Lern- und Studienziel gewährleistend erreichen kannst. Tatsächlich werden Präsenzlehrgänge im Gegensatz zur Fernlehre nicht von einer dritten Instanz auf ihre Qualität hin geprüft und können ohne die dementsprechenden Kontrollen angeboten werden.

Auch wer die Fernlehre fälschlicherweise der Geringschätzung bei möglichen Arbeitgebern verdächtigt, sei an dieser Stelle darüber aufgeklärt, dass sich ein Fernstudienabschluss ganz hervorragend im Lebenslauf macht, steht er doch für die wertvollen Schlüsselkompetenzen Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Zeitmanagement und Eigeninitiative – Eigenschaften, die im Berufsleben aufs Höchste honoriert werden. Ganz nebenbei entwickeln Fernstudienteilnehmer eine beachtliche Medienkompetenz, die in Unternehmen unterschiedlichster Art gerne gesehen sind.

Ein Fernstudienzertifikat der Academy of Sports wertet jedoch nicht nur deine Vita ansprechend auf, sondern bietet dir eine Sequenz positiver Faktoren, von denen du während deiner Online-Weiterbildung profitierst. Bei uns passt sich die Weiterbildung dem Studierenden und seiner privaten wie beruflichen Situation an und nicht umgekehrt. Die große zeitliche und örtliche Flexibilität stellt ein Hauptkriterium des Distant Learning dar und beginnt damit, dass du das Fernstudium zu jeder Zeit aufnehmen kannst – ob heute oder in einem halben Jahr – du bestimmst, wann du den Weg in deine berufliche Wunschzukunft beschreitest. Auch dein individuelles Lerntempo kannst du selbst variieren und die vorgeschlagene Studiendauer jederzeit gebührenfrei unter- und überschreiten. Möchtest du beispielsweise berufsbegleitend die staatlich geprüfte und zugelassene Fitnesstrainer B-Lizenz erwerben, kannst du dir die theoretischen Inhalte terminlich und lokal ungebunden erarbeiten, ob am Schreibtisch, im Zug, im Freibad oder an deinem ganz persönlichen Lieblingsort. Um dein wissenschaftlich fundiertes, neu erworbenes Fachwissen konkret in die Praxis umsetzen zu können, bereitet dich eine Präsenzphase, begleitet und angeleitet von kompetenten, in der Branche aktiven Dozenten, auf deinen zukünftigen Berufsalltag vor. Solche intensiven Präsenzschulungen erfordern kaum Urlaubstage, Reise- und Hotelkosten, sondern fokussieren das Wesentliche in einer angemessenen Zeitspanne.

Anstelle einer kompletten, zeitintensiven ortsgebundenen Weiterbildung verschafft dir ein Fernstudium der Academy of Sports also eine vorteilhafte Kombination aus Theorie und Praxis, die in sinnvoller Akzentuierung miteinander in Verbindung gesetzt wird.

Wie läuft ein Fernstudium ab?

Schritt 1: Auswählen, Abwägen, Ausprobieren

Vorab kannst du dich gerne von uns beraten lassen, welcher Lehrgang am besten zu deinen beruflichen Wünschen und Zielen passt. Im Anschluss meldest du dich für deinen Favoriten an, das geht online, per Anmeldeformular im Downloadbereich oder telefonisch. Dabei entscheidest du dich

a) für die papierlose Variante, durch die du 5 % Rabatt auf die Gesamtlehrgangsgebühr erhältst und deine Lehrmaterialien ausschließlich online als Download abrufst oder

b) für die papiergestützte Variante, bei der du deine Lehrskripte in Printform per Post von uns bekommst.

Keine Sorge, zuerst kannst du deinen Lehrgang 14 Tage lang völlig risiko- und verpflichtungslos testen, um dir einen Überblick zu verschaffen. Schnuppere in dein erstes Lehrskript hinein und mache dich mit den Funktionen des Online Campus vertraut.

TIPP: Fordere eine kostenfreie Leseprobe verschiedener Lehrskripte an, um dir die Entscheidung leichter zu machen und schnell und einfach herauszufinden, welches Fernstudium für dich das richtige ist.

Entscheidest du dich anschließend, deine Weiterbildung in Angriff zu nehmen, geht es jetzt richtig los.

Schritt 2: Der Weg zum Ziel!

Planung: Dir wird ein Studienverlaufsplan zur Verfügung gestellt, an dem du dich inhaltlich orientieren und entlanghangeln kannst. Das Einhalten ist absolut kein Muss, wir möchten dir eine praktische Hilfe an die Hand geben, um dein Studium sinnvoll gegliedert und in praktikable Einheiten unterteilt, angehen zu können.

TIPP: Setze dich nicht unter Zeitdruck, sondern stecke dir die Schritte deines Bildungsweges für dich machbar ab. Studierst du beispielsweise berufsbegleitend, wirst du vermutlich etwas weniger Zeit in der Woche für deine Weiterbildung aufbringen können, als wenn du in Vollzeit lernst. Wichtig ist vor allem, dass du am Ball bleibst, in welchem Tempo, entscheidest du.

Lernen: Nimm dir dein Lehrskript Kapitel für Kapitel vor, lerne die Inhalte gründlich und absolviere die Lernkontrollfragen im Online Campus nach jeder Einheit. Das Abfragen deines Lernfortschritts erfolgt über eine 20minütige Multiple Choice Prüfung. Bestehst du den Test, wird das nächste Kapitel für dich freigeschaltet und ggf. erhältst du ein weiteres Lehrskript. Du bekommst eine benotete Auswertung, die nicht Bestandteil deiner Endnote ist, sondern dir in erster Linie Aufschluss über deinen Lernstatus geben soll. Solltest du die Lernkontrollfragen-Sequenz einmal nicht bestehen, kannst du sie nach 48 Stunden einfach wiederholen.

TIPP: Mache vor dem Ablegen der jeweiligen Lernkontrollfragen den Probedurchlauf mit fünf Fragen, um dich auf das Bevorstehende einzustimmen.

Der Online Campus ist nicht nur das Portal, über welches du deine Daten einsehen, deinen Fortschritt kontrollieren oder dir Dokumente herunterladen kannst, sondern ermöglicht dir auch die Diskussion in Lerngruppen, den Austausch mit der Community sowie das Einsehen zusätzlicher Lehrmaterialien wie Animationen, Videos und Präsentationen.

Auch Präsenzphasen optimieren deinen Lernerfolg zusätzlich: Einige Fernlehrgänge der Academy of Sports werden durch Präsenzphasen, häufig in Form von Live-Online-Seminaren, ergänzt. 

TIPP: Falls du dir unsicher bezüglich eines Live-Online-Seminars bist, klicke einfach auf den Link zum Testraum und erkunde Adobe Connect ganz in Ruhe, schau dich um und bereite dich so auf dein bevorstehendes Live-Online-Seminar vor.

Manche Präsenzphasen finden vor Ort als Workshops statt. Dort werden die Grundlagen, die du dir vorher theoretisch erarbeitet hast, vertieft, verankert und ganz konkret in die Praxis umgesetzt.
Natürlich sind wir stets bemüht, zusätzliche Termine zum Fernstudium auf Wochenenden oder den frühen Abend zu legen, damit du dir nicht extra freinehmen musst, denn wir möchten, dass du dich wohlfühlst und den Kopf zum Lernen frei hast.

Betreuung: Du hast Fragen, ein Verständnisproblem oder weißt gerade nicht weiter? Das macht doch nichts, dafür sind wir ja da! Alles Organisatorische und Verwaltungstechnische klärst du mit der Studienbetreuung ab. Für fachliche Anliegen im Rahmen deines Fernstudiums wendest du dich an deinen Tutor, den du telefonisch, per E-Mail und über den Online Campus erreichen kannst.

TIPP: Profitiere von der Erfahrung und der Stärke der Gemeinschaft und tausche dich mit deinen Kommilitonen aus, so bist du immer up to date!

Hast du alle Lehrskripte durchgearbeitet und alle Lernkontrollfragen beantwortet, geht es bereits auf den Abschluss zu!

Schritt 3: Prüfungszeit!

Es gibt sehr unterschiedliche Fernstudiengänge an der Academy of Sports, manche werden mit dem bloßen Ablegen der finalen Lernkontrollfragen beendet und mit einem Teilnahmezertifikat belohnt, andere erfordern das Schreiben von Abschlussprüfungen oder Abschlussarbeiten. Um vorab alle Unklarheiten zu beseitigen, bekommst du nun von uns eine Begriffserklärung:

Einsendearbeit / Einsendeprüfung: diese Leistung erbringst du freiwillig, indem du eine vorgegebene Aufgabenstellung schriftlich bearbeitest und via Online Campus, E-Mail oder Fax deinen Tutoren weiterleitest. Dieser wertet deine Ausarbeitung detailliert aus und gibt dir ein hilfreiches Feedback und Hinweise, wie du dich eventuell noch verbessern kannst. Berücksichtige bitte unbedingt die Abgabefrist, die dir mit der Aufgabenstellung mitgeteilt wird, damit dein Tutor sich genügend Zeit für das Durchsehen nehmen kann. Dein Ergebnis bekommst du innerhalb von 14 Tagen – die Benotung soll dir dabei helfen, deinen eigenen Wissensstand besser einschätzen zu können, sie fließt jedoch weder in die Abschlussnote ein noch wird sie im Abschlussdokument aufgeführt.

TIPP: Nutze diese Chance für ein aussagekräftiges Feedback, das keinen Einfluss auf deinen Abschlussnote nimmt! Es ist eine tolle Möglichkeit, dich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten.

Abschlussarbeit/Abschlussprüfung: Die Aufgaben, die hier behandelt werden, findest du in deinem Fernstudienablauf, sobald du alle Lernkontrollfragen beantwortet und diese Funktion damit freigeschaltet hast. Die fertige Arbeit lässt du deinem Tutor im Rahmen der vorgegebenen Frist zukommen und bekommst binnen zwei Wochen dein Ergebnis, das mit in dein Abschlussdokument einfließt. Abschlussarbeiten und –prüfungen kannst du bei Nichtbestehen zweimal wiederholen.

Theoretische Abschlussprüfung vor Ort:

a) Institutseigen: Für alle Lehrgänge gibt es eine institutseigene Abschlussprüfung, das heißt bei Bestehen erhältst du dein Abschlussdokument der Academy of Sports.

b) Institutsfremd: Einige Lehrgänge bereiten dich auf institutsfremde Prüfungen wie die öffentlich-rechtliche IHK-Abschlussprüfung vor. Zu diesen musst du dich gesondert anmelden und unabhängig von der Academy of Sports daran teilnehmen.

Wenn du deine Weiterbildung beendet hast, erhältst du – je nach Lehrgang – ein Zertifikat und / oder ein Zeugnis, das deine Leistung belegt. Du weist mit deinen Teilnahmedokumenten nach, dass du einen staatlich zugelassenen Fernlehrgang absolviert hast. Wir können dir aus Erfahrung mitteilen, dass alle Arbeitgeber unsere Abschlüsse als berufsqualifizierende Kompetenznachweise anerkennen.

Wir hoffen, du hast jetzt einen guten Überblick bekommen und weißt, wie du zu deinem erfolgreichen Abschluss kommst.

Alles in allem sollte man seine Weiterbildung der aktuellen Lebenssituation anpassen und eine faktenbasierte, angemessene Entscheidung treffen. Dabei sollte man jedoch neuen Wegen und Möglichkeiten gegenüber immer aufgeschlossen bleiben, denn wir leben in einer Zeit der ständigen Veränderung und des rasenden digitalen Fortschrittes, vor dem wir uns nicht fürchten, sondern den wir uns zunutze machen sollten. Die Grenzen unseres Wissens bestimmen wir selbst – stecke deine etwas weiter mit der modernen Art der Weiterbildung: das Fernstudium.