IHK-Abschlüsse | Fernstudium

Geprüfter Betriebswirt (IHK)

Du befindest dich hier:
  • Qualifikationsstufe: Masterqualifikation
  • Dauer: 17 Monate (kann kostenfrei über- oder unterschritten werden)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 590514)
  • Abschluss: Zertifikat, Zeugnis
  • Abschlusstitel: Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK)

Das Fernstudium als geprüfter Betriebswirt (IHK) vermittelt praktisches und vielfältiges Fachwissen der Betriebswirtschaftslehre!

Start täglich möglich
hochwertige Lehrvideos zu vielen theoretischen und praktischen Inhalten
staatlich geprüfter und anerkannter Abschluss auf DQR-Niveau 7 (Master-Niveau)
komplett ortsunabhängig absolvierbar
Individuelle Präsenzphasenteilnahme - du entscheidest wann!
zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus und aktualisierte Lehrmaterialien
Kontakt zu deinen Tutoren – rund um die Uhr

Informationen zur Weiterbildung als geprüfter Betriebswirt (IHK)

Nebenberuflich die Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt IHK absolvieren als Fernstudium

Betriebswirte sind in nahezu jeder Branche gefragte Experten, denn sie bringen wichtige Kenntnisse in das Unternehmen ein, die einen direkten Einfluss auf das wirtschaftliche Handeln im Betrieb ausüben. Aus diesem Grund können sich Bewerber mit einem Abschluss als Geprüfter IHK-Betriebswirt über vielversprechende und lukrative Gehaltsaussichten sowie spannende berufliche Aufgabenfelder freuen. 

Möchtest du den Abschluss als geprüfter Betriebswirt (IHK) erwerben und deine Möglichkeiten auf Positionen im Management verbessern? Die Weiterbildung bei unserem Bildungspartner DeLSt bietet dir dank ihrer Organisation als Fernlehrgang die Chance, dich berufsbegleitend auf die IHK-Prüfung für die Qualifikation als Betriebswirt vorzubereiten und nützliche Fachkenntnisse zu erwerben.

 

Berufliche Perspektiven

Mit dem Fernstudium kannst du den Abschluss als geprüfter IHK-Betriebswirt nebenberuflich erwerben, denn es vermittelt dir die notwendigen Grundlagenkenntnisse im Hinblick auf betriebswirtschaftliche Abläufe und kaufmännische Sachverhalte in Unternehmen in Form von modernen E-Learning-Methoden. Du erwirbst vertieftes Wissen der BWL und bereitest dich fundiert und umfassend auf die Prüfung bei der IHK vor. Die Inhalte des Studiums mit Abschluss als geprüfter Betriebswirt (IHK) decken so unterschiedliche Bereiche wie das Personalmanagement, betriebliche Leistungsprozesse, Unternehmensführung oder rechtliche Rahmenbedingungen ab. Durch die Weiterbildung wirst du zum Ansprechpartner für das Management sowie die Mitarbeiter im Betrieb und kannst dein Expertenwissen bei Fragestellungen zu verschiedenen Aspekten der Betriebswirtschaft zur Verfügung stellen. Die potenziellen Aufgabenfelder für geprüfte Betriebswirte mit IHK-Zertifikat sind abwechslungsreich. So sind Positionen in der Buchhaltung oder Finanzplanung, in denen du Monats- oder Jahresabschlüsse sowie Betriebsabrechnungen erstellst und Kosten- oder Preiskalkulationen vornimmst, ebenso üblich wie Tätigkeiten im Marketing, im Personalwesen oder im Management.

Das Studium wird mit einem Abschluss beendet, der sich gemäß Deutschem Qualitätsrahmen (DQR) auf dem Master-Niveau befindet. Ideal geeignet ist die Weiterbildung für dich, wenn du nach einer einschlägigen kaufmännischen Ausbildung und einer dreijährigen Berufspraxis deine Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt für Unternehmen unterschiedlicher Ausprägung steigern möchtest, indem du die IHK-Prüfung als geprüfter Betriebswirt absolvierst. Auch für Personen mit einer Fachwirt-Qualifizierung der IHK, etwa als geprüfter Fitnessfachwirt, Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung, geprüfter Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen oder als geprüfter Fachwirt für betriebliches Gesundheitsmanagement, bietet das Fernstudium tolle Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung. 

Staatliche Zulassung

Das Fernstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt IHK ist von der Staatlichen Zentralstelle geprüft und zugelassen ist! Erwerbe einen anerkannten und öffentlich-rechtlichen IHK-Abschluss als BetriebswirtDas Fernstudium "Geprüfter Betriebswirt IHK" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht mit den Zulassungsnummer 590514 staatlich geprüft und zugelassen und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Mit dieser Zulassung wird bestätigt, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich optimal aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine geeignete Qualifikation verfügen, Prüfungen dem Niveau des Abschlusses entsprechen und die gesamte Weiterbildung auf den angestrebten Abschluss hinführt.

Fernstudium - was steckt dahinter?

Du möchtest den Abschluss "Geprüfter Betriebswirt" berufsbegleitend erwerben? Kein Problem mit den Bildungsprofis vom Deutschen eLearning Studieninstitut! Die Ausbildung "Geprüfter Betriebswirt (IHK)" als Fernstudium kannst du problemlos von zu Hause aus erwerben. Vermittelt werden die Lehrinhalte in Form eines modernen und abwechslungsreichen Medienmix über eLearning- und Blended Learning-Unterricht. Du erhältst die wichtigsten Inhalte über die Lehrskripte, ein interaktiver Austausch mit Lehrenden und Mitstudierenden ist auf dem Online Campus und über die zahlreichen Live-Online-Seminare möglich. Der Abschluss als geprüfter Betriebswirt ist berufsbegleitend ohne weiteres machbar, denn du bist örtlich und zeitlich völlig ungebunden. Sämtliche Lernerfolgsüberprüfungen wie Lernkontrollfragen oder Hausarbeiten sind über den Online Campus absolvierbar. Das Fernstudium zum Betriebswirt (IHK) ist außerdem zertifiziert durch die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) mit der Zuslassungsnummer 590514 und branchenanerkannt. Diese Zertifizierung wird alle drei Jahre wiederholt, sodass die herausragende Qualität des Fernstudiums dauerhaft gesichert ist. Die Skripte und unterstützenden Materialien befinden sich immer auf dem neuesten Stand. Hierdurch wird das Studium spannend, abwechslungsreich und auf höchstem Lehrniveau durchgeführt und ist dabei immer an die aktuellen wirtschaftlichen Umstände angepasst. Die Weiterbildung zum geprüften Betriebswirt (IHK) per Fernstudium erfordert lediglich zwei Anwesenheitstage von dir für die Zwischen- und Abschlussprüfung.

Förderung

Lasse dein Fernstudium mit bis zu 64% fördern! Wir unterstützen dich bei der AntragsstellungDeine Fernstudiengebühren zzgl. der Prüfungsgebühren können durch das Aufstiegs-BAföG nach AFBG mit 40% bezuschusst werden. Diese Förderung ist alters-, vermögens- und einkommensunabhängig. Über den Restbetrag von 60% wird ein zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) angeboten. Bei erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung ist ein Darlehenserlass in Höhe von 40% möglich. Insgesamt könnte die Bezuschussung rund 64% betragen.

Beispielrechnung

Du zahlst nur 1203,84 €* inkl. Aufstiegs-BAföG (Gesamtpreis ohne Aufstiegs-BAföG 3.344,00 €) zzgl. IHK-Prüfungsgebühren, derzeit 266,40 €* inkl. Aufstiegs-BAföG (740,00 € ohne Aufstiegs-BAföG).

*inkl. Förderung durch Aufstiegs-BAföG (40%) und Teil-Darlehenserlass (40%) bei erfolgreichem Abschluss, vorbehaltlich einer Gewährung des Darlehens durch die KfW.

Ablauf und Inhalte im Detail

Im Fernstudium werden Fachkenntnisse der Betriebswirtschaft über moderne Lehrmaterialien vermittelt. In Selbstlernphasen eignest du dir das theoretische Wissen an, dass du mithilfe von Aufgaben zur Überprüfung des Lernerfolgs vertiefst. Den Einstieg in die Weiterbildung als Betriebswirt bildet das Thema Marketing-Management, das aufzeigt, wie eine zielgruppenorientierte Marketingstrategie entworfen und im Unternehmen umgesetzt wird. Behandelte Inhalte umfassen die hierfür notwendigen Instrumente sowie die Überprüfung des Erfolgs der Maßnahmen. Im Rahmen der Bilanz- und Steuerpolitik werden Steuersysteme vorgestellt und es wird erläutert, wie Unternehmensziele durch entsprechende Methoden wie die Entwicklung von Finanzkennzahlen oder die Erstellung einer Bilanzanalyse realisiert werden können. Auch internationale Aspekte der Rechnungslegung bilden Kernthemen, die du kennenlernst. Die finanzwirtschaftliche Steuerung eines Unternehmens umfasst verschiedene kaufmännische Aufgabenfelder wie das Controlling und die Finanzwirtschaft. Sie weisen eine hohe Bedeutung für die Unternehmensführung auf und sind im Hinblick auf betriebswirtschaftliche Prozesse von Bedeutung. Als Betriebswirt hast du unter anderem die Aufgabe, sämtliche finanzwirtschaftlichen Vorgänge zu steuern, um ein optimales Verhältnis von Einnahmen und Ausgaben zu erzielen und verantwortungsvoll Lösungen für betriebswirtschaftliche Problemstellungen zu finden.

Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung zeigen auf, wie das deutsche Rechtssystem aufgebaut ist und welche Gesetze, etwa das im bürgerlichen Gesetzbuch behandelte Vertragsrecht, aus unternehmerischer Sicht zu beachten sind. Auch das Haftungs-, das Wettbewerbs- sowie das Arbeits- und Europarecht sind für dich als geprüfter IHK-Betriebswirt Themen, mit denen du im Arbeitsalltag in Berührung kommen kannst. Das Modul europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen enthält Informationen über die Zusammenhänge globalisierter Märkte, außenwirtschaftliche Beziehungen und über den internationalen Waren- und Zahlungsverkehr. Mit diesem Wissensgebiet beendest du die erste Hälfte des Fernstudiums, die durch die Prüfung Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse, welche die bisherigen behandelten Kenntnisfelder abfragt, abgeschlossen wird.

Das Modul Unternehmensführung bildet den Start in die zweite Hälfte der BWL-Weiterbildung. Hier erlangst du im Fernlehrgang Know-how über die Organisation eines Unternehmens und erfährst, wie Effektivität und Funktion von Wirtschaftsbetrieben durch organisatorische Aspekte optimiert werden können. Dazu wird dargelegt, wie erfolgreiches Management erfolgt und welche Aufgaben du als Betriebswirt mit IHK-Abschluss hierbei übernimmst. So bist du im Berufsalltag in der Lage, die Unternehmensleitung bei Führungsentscheidungen zu beraten und zu unterstützen und deine Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre praxisorientiert einzubringen. Das Thema Projektmanagement zeigt die verschiedenen Organisationsformen von Projekten auf, außerdem erwirbst du in diesem Teil des Fernlehrgangs umfassendes Wissen zur Planung, Steuerung und Erfolgskontrolle von bzw. zur optimalen Kommunikation in Projekten. Im Anschluss werden die verschiedenen Aufgaben des Personalmanagements in Wirtschaftsbetrieben erläutert. Dazu gehören die Personalentwicklung und -verwaltung ebenso wie die Entlohnung von Mitarbeitern und die Personalkostenplanung sowie die Akquise neuen Fachpersonals. 

Am Ende des Fernstudiums reichst du eine Projektarbeit ein und legst eine theoretische Prüfung vor Ort ab. Um die Qualifizierung als geprüfter Betriebswirt zu erlangen, musst du außerdem die Prüfung bei der IHK erfolgreich ablegen - auf diese bist du durch das Fernstudium fachlich bestens vorbereitet. 

Vorteile durch das Fernstudium mit Abschluss als Betriebswirt mit IHK-Qualifizierung

  • optimale Möglichkeit zum Erwerb weitreichender Kenntnisse als Betriebswirt, die du verschiedensten Branchen umsetzen kannst
  • staatlich anerkannter IHK-Abschluss als geprüfter Betriebswirt, der dem Master-Niveau an Hochschulen entspricht
  • ideale Vorbereitung auf die Prüfung bei der IHK
  • Start in das Fernstudium täglich möglich
  • umfassende und fachkundige Betreuung in der berufsbegleitenden Weiterbildung über den Online-Campus unseres Bildungspartners DeLSt
  • orts- und zeitunabhängiger Fernlehrgang, der neben dem Beruf absolvierbar ist

Qualifiziere dich flexibel per Fernstudium als Betriebswirt mit IHK-Abschluss, um dich auf dem Arbeitsmarkt als gefragter Experte zu positionieren und deine Aufstiegschancen zu verbessern!

Staatlich geprüfter und anerkannter Abschluss "Betriebswirt IHK"

Staatlich anerkannter Abschluss - Geprüfter Betriebswirt IHK

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, die dir alle Türen öffnen kann: Geprüfter Betriebswirt IHK ist ein staatlich anerkannter Abschluss.

  • branchenanerkannter IHK-Abschluss
  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch
  • anerkannt bei vielen Arbeitgebern, Vereinen und Verbänden
  • DQR-Niveau 7 (Master-Niveau)

Voraussetzungen

Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen, aber trotzdem an diesem Fernstudium teilnehmen wollen, nehme bitte Kontakt zu uns auf. Wir beraten dich gerne über deine Möglichkeiten.

Sollte dein Ziel die öffentlich-rechtliche Prüfung zum "Geprüften Betriebswirt (IHK)" sein, so musst du gesonderte Prüfungsvoraussetzungen erfüllen.

Prüfungsvoraussetzungen der IHK

Zur Prüfung wird zugelassen, wer eine mit Erfolg

  1. abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder
  2. eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweist oder
  3. eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Hinweis

Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein.

Gesamtpreis:

3.230,00 € *

Ratenzahlung: 17 Monatsraten à 190,00 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Persönliche Daten

Kontaktdaten

Datenschutzerklärung

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Bitte bestätige das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Bitte berechne 6 plus 9.