Du befindest dich hier:
  • Start
  • Heilpraktiker Ausbildungsvoraussetzung
CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Heilpraktiker werden – Dein Weg zum Wunschberuf

Heilpraktiker Ausbildungsvoraussetzungen | Academy of SportsAls Heilpraktiker unterstützt du mit Fachwissen und Empathie deine Patienten in verschiedenen Lebenslagen. Um deinen Patienten mit fundiertem Fachwissen zur Seite stehen zu können, ist es wichtig, dass du dir dieses über eine fachlich fundierte Ausbildung aneignest. Die Hürden, um eine Ausbildung zu beginnen, sind geringer, als du vielleicht im ersten Moment denkst. Das Heilpraktikergesetz schreibt ein paar Voraussetzungen vor. So musst du mindestens 25 Jahre alt sein und mindestens einen Hauptschulabschluss haben. Außerdem musst du ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen können. Du siehst also, es ist machbar, die Ausbildung zum Heilpraktiker zu beginnen.

Doch neben diesen gesetzlich verpflichtenden Voraussetzungen nach dem Heilpraktikergesetz gibt es persönliche Heilpraktiker Voraussetzungen, die relevant sind. Diese sind nicht gesetzlich vorgeschrieben. Als Heilpraktiker kommen verschiedene Menschen zu dir, die dir ihre Probleme und Sorgen anvertrauen und von dir einen Rat möchten. Daher ist es sehr hilfreich, wenn du gut zuhören kannst und empathisch bist. Außerdem ist ein Interesse für medizinische Themen sowie der Wille neue Dinge zu lernen nützlich. Denn so kannst du dir die neuen Inhalte optimal aneignen und nach deiner Ausbildung als Heilpraktiker beruflich erfolgreich werden.

Ebenfalls ist es nicht vorgeschrieben, in welcher Zeit du die Ausbildung absolvieren musst. Daher kannst du hier angepasst an deinen Alltag nebenberuflich, in Teilzeit oder in Vollzeit den Start in dein neues berufliches Leben wagen. Du siehst, dein Wunsch Heilpraktiker zu werden ist absolut machbar. Sei mutig und traue dich, etwas Neues zu beginnen. Du hast alle Voraussetzungen, die du brauchst, um erfolgreich zu sein.


Starte noch heute deine Heilpraktiker Ausbildung!


Ausbildungsvoraussetzung – das brauchst du

Der Beruf des Heilpraktikers ist in Deutschland durch das Heilpraktikergesetz geschützt. Damit du die Berufsbezeichnung offiziell führen darfst, musst du bestimmte formale Voraussetzungen erfüllen. Nur wenn du diese erfüllst, kannst du eine Zulassung zur gesetzlich vorgeschriebenen amtsärztlichen Prüfung zum Heilpraktiker erhalten. Da du als Heilpraktiker Menschen in verschiedenen Lebenslagen berätst, wird von dir eine emotionale Reife und eine gesundheitliche Eignung erwartet. Daher musst du mindestens 25 Jahre alt sein, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Außerdem ist mindestens das Vorliegen eines Hauptschulabschlusses notwendig, damit du dir das notwendige neue Wissen aneignen kannst. Selbstverständlich kannst du auch mit jedem höherwertigen Schulabschluss die Ausbildung beginnen. Um deine sittliche Zuverlässigkeit nachweisen zu können, musst du ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen. Alle diese Voraussetzungen dienen dem Schutz der Patienten, die du als Heilpraktiker berätst.

Neben den gesetzlichen Voraussetzungen gibt es auch persönliche Voraussetzungen und Kompetenzen, die sinnvoll sind, wenn du als Heilpraktiker arbeiten möchtest. So solltest du über ein hohes Maß an Empathie verfügen, um dich gut in deine Patienten einfühlen zu können. Außerdem benötigst du medizinisches Fachwissen. Du kannst deine Heilpraktikerausbildung mit oder ohne medizinische Vorkenntnisse absolvieren, da du dir Schritt für Schritt das neue Wissen aneignest. Verfügst du bereits über eine Ausbildung im medizinisch-therapeutischen Bereich, dann kannst du dich mit der Heilpraktikerausbildung weiterbilden und so dein Tätigkeitsfeld erweitern.

Die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs kann dir als angehender Heilpraktiker dabei helfen, einen sicheren Umgang mit Patienten zu erhalten. Außerdem ist es auch für deinen privaten Bereich sinnvoll, deine Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen.

Im Rahmen deiner Ausbildung eignest du dir Wissen aus verschiedenen medizinischen Themenbereichen an. Hier ist es hilfreich, wenn du Spaß am Lernen neuer Dinge hast und du dich dazu motivieren kannst, durchzuhalten. Denn es lohnt sich. Das neue Wissen bringst du in der amtsärztlichen Prüfung zum Heilpraktiker erfolgreich zum Einsatz und bist anschließend offiziell zur Berufsausübung als Heilpraktiker befähigt. Jetzt steht deiner neuen Tätigkeit nichts mehr im Wege. Du hast die Grundlage, um kompetent und selbstbewusst als Heilpraktiker tätig sein.


Angepasst an dein Leben – Ausbildung zum Heilpraktiker an der Academy of Sports

Ausbildung zum Heilpraktiker | Academy of Sports Du bist auf der Suche nach einer modernen, ortsungebundenen und zeitlich flexiblen Ausbildung zum Heilpraktiker? Herzlich willkommen an der Academy of Sports. Bei uns lernst du angepasst an deinen Lebensrhythmus und bekommst die optimale Vorbereitung auf die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene amtsärztliche Überprüfung beim Gesundheitsamt. Nachdem du diese Heilpraktiker-Prüfung erfolgreich bestanden hast, darfst du dich offiziell als Heilpraktiker bezeichnen und kannst deine Tätigkeit kompetent und selbstbewusst ausüben.

An der Academy of Sports absolvierst du eine moderne virtuelle Ausbildung, in der du dir das notwendige Wissen für die amtsärztliche Überprüfung beim Gesundheitsamt aneignest. Du beschäftigst dich mit der allgemeinen Krankheitslehre, Anatomie und Physiologie. Doch dieses Wissen eignest du dir nicht nur als Vorbereitung für deine Prüfung an. Dieses Basiswissen über Gesundheit und Heilkunde ist für dich in deinem späteren Berufsleben als Heilpraktiker unverzichtbar. Die Heilpraktikerausbildung ist für jeden geeignet, der als Heilpraktiker beruflich erfolgreich werden möchte. Du baust dir ohne medizinische Vorkenntnisse das notwendige Wissen Schritt für Schritt auf. Verfügst du bereits über eine medizinische Vorbildung, kannst du diese Ausbildung optimal nutzen, um dein Wissen aufzufrischen.

Die Inhalte der Ausbildung eignest du dir flexibel mit einem modernen Medienmix aus schriftlichen Lehrmaterialien, Live-Online-Seminaren und Videos an. Dein neues Wissen vertiefst du in einer 2-tägigen vor-Ort-Präsenzphase und wendest es hier praktisch an. Den Termin hierfür kannst du genauso wie deine Lernzeiten frei wählen.

Du kannst deine Heilpraktiker Ausbildung zu jedem Zeitpunkt starten, denn bei uns bist du an keine festgeschriebenen Semesterzeiten gebunden. Lerne, wo und wann du willst, genauso wie es zu dir und deinem Leben passt. Du kannst deine Ausbildung berufsbegleitend, in Teilzeit oder in Vollzeit absolvieren. Zur groben Orientierung geben wir dir hierfür die Ausbildungsdauer an. Diese kannst du selbstverständlich jeder Zeit kostenfrei über- oder unterschreiten. Du absolvierst deine Ausbildung ortsungebunden und zeitlich flexibel. Trotzdem sind wir immer für dich da, wenn du Fragen hast. Du kannst ganz einfach über den Online Campus mit uns und den anderen Teilnehmern in Kontakt treten. Gehe neue Wege und ergreife deinen Wunschberuf. Werde Heilpraktiker und berate deine Patienten mit Fachwissen und einem hohen Maß an Empathie.


Starte noch heute deine Heilpraktiker Ausbildung!


Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!