Fitnesstrainer C-Lizenz

in München

Fitnesstrainer C-Lizenz München
Du befindest dich hier:
  • Start
  • Fitnesstrainer C-Lizenz München
CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Fitnesstrainer C-Lizenz Ausbildung in München und Umgebung

Staatlich zugelassene Fitnesstrainer C-LizenzDu hegst seit jeher eine Leidenschaft für Gesundheit und Fitness? Jetzt ist es dein Ziel, deine Passion zu einer lohnenden Karriere umzuwandeln und deinen Mitmenschen zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern? Was auch immer du tust, insbesondere wenn es um deine Karriere geht, sollte auf einer soliden Basis getan werden. In der Fitness- und Sportbranche bedeutet dies, dass du über eine Lizenz verfügen solltest, die von unabhängigen Stellen und wichtigen Brancheninstitutionen anerkannt ist. Wenn du eine akkreditierte Trainerausbildung absolvierst, verfügst du nachweislich über branchenweit anerkannte Kompetenzen, die über bestimmte Ausbildungsstandards festgelegt wurden. Die meisten Arbeitgeber in München und Umgebung aber auch Versicherungsunternehmen bestehen darauf, dass Trainer von einer Organisation zertifiziert werden, deren Trainerausbildung sich an den festgelegten Standards orientiert. Darüber hinaus geht mit dem allgemeinen Aufschwung der Fitnessbranche auch einher, dass Privatkunden auf eine qualitative Aus-/Weiterbildung ihrer Trainer bestehen. Mit einer anerkannten Lizenz zeigst du potenziellen Kunden und Arbeitgebern, dass du die branchenüblichen Best-Practice-Standards einhalten kannst.


Welche Ausbildung passt zu mir?

Staatlicher Abschluss "Fitnesstrainer C-Lizenz"

Zertifizierung und Ausbildung sind wichtig, so viel weißt du bereits, aber es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. Von klassischen Präsenzausbildungen in und um München bis hin zum Online-Fernstudium gibt es zahlreiche Wege zu deinem C-Trainerschein. Wenn du bereits mit der Suche nach entsprechenden Ausbildungsprogrammen begonnen hast, weißt du, wie überwältigend das alles sein kann. Berücksichtige deine Ziele, Bedürfnisse und Einschränkungen, um die beste Wahl für deine zukünftige Karriere als Trainer in den Bereichen Fitness und Coaching im Raum München zu treffen. Um dir den Auswahlprozess etwas zu erleichtern, solltest du dich fragen, welche Inhalte, Spezialisierungen und beruflichen Perspektiven die einzelnen Weiterbildungen dir bieten. Es ist auch ratsam, sich zu erkundigen, ob Kurs und Lizenz von offiziellen (staatlichen) Stellen und den wichtigen Brancheninstitutionen anerkannt werden. Des Weiteren ist es natürlich für deine Entscheidung nicht unerheblich, wie zeit- und kostspielig die Ausbildung ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und wie flexibel du in der Absolvierung des Kurses und auch der Bezahlung bist.



Welche thematischen Schwerpunkte erwarten mich während der Fitnesstrainer C-Lizenz Ausbildung?

Eine Fitnesstrainer C-Lizenz stellt die erste von drei Trainerlizenzstufen dar und soll einen soliden Grundstein für eine Karriere in der Fitness- und Sportbranche bilden. Die Inhalte bereiten dich optimal vor auf die nächsthöhere Fitnesstrainer B-Lizenz sowie auf die höchste Lizenzstufe (A-Lizenz). Nötiges Basiswissen für den Job als Trainer sind fundierte Kenntnisse der Anatomie, der (Sport-) Physiologie sowie der Trainings- und Bewegungslehre.

Um diese Wissensbasis aufzubauen, enthält ein typisches Curriculum Lehreinheiten zu funktioneller Anatomie, wozu die sportbiologische Grundlagen, die allgemeine Anatomie des Bewegungssystems, die spezielle Anatomie des Bewegungssystems sowie die angewandte Anatomie des Bewegungssystems gehören. Außerdem erwartet dich tiefgreifendes Wissen über Sportphysiologie mit Lehreinheiten zu Nervensystem, Motorik, Herz-Kreislauf-, Atmungs- und Hormonsystem, Energiebereitstellung sowie Wärmehaushalt. Logischerweise gehören zu deiner Trainerausbildung auch Einheiten zu Trainings- und Bewegungswissenschaft. In diesem Zusammenhang beschäftigst du dich eingehend mit den Grundlagen der Trainingswissenschaft und der Bewegungslehre, den Grundsätzen des Trainings sowie den konditionellen und koordinativen Fähigkeiten.


Dozenten und Tutoren deiner Ausbildung in Berlin

Tutor Alexander Seifried - Academy of Sports
Alexander Seifried
Tutor Michael Hübner - Academy of Sports
Michael Hübner
Tutor Martin Sunderbrink - Academy of Sports
Martin Sunderbrink

Tutorin Mona Glock - Academy of Sports
Mona Glock
Dozent Daniel Drews - Academy of Sports
Daniel Drews
Tutorin Grit Richter - Academy of Sports
Grit Richter

Tutor Alexander Schütt - Academy of Sports
Alexander Schütt
Tutor Mark Jesberger - Academy of Sports
Mark Jesberger
Tutor Nikolas Niehardt - Academy of Sports
Nikolas Niehardt

Tutorin Elisabeth Schulte - Academy of Sports
Elisabeth Schulte
Tutor Martin Hengesbach - Academy of Sports
Martin Hengesbach
Dozent Farsan Maheronnaghch - Academy of Sports
Farsan Maheronnaghch


Verwaltung und Bildungsberatung der Academy of Sports

Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!




Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Fitnesstrainer C-Lizenz in München

Die Kosten für einen Fitnesstrainer-C-Lehrgang in München können je nach Anbieter stark variieren. Dabei macht es meistens keinen Unterschied, ob du dich für einen Präsenz- oder einen Fernlehrgang entscheidest. Keinesfalls solltest du dich von der nötigen Investition in deine Trainerausbildung abschrecken lassen! Denn es existieren Möglichkeiten, mit denen du 50 oder sogar 100 Prozent deiner Ausbildungskosten erstattet bekommen kannst. Seriöse Anbieter zeigen dir die Möglichkeiten zur Förderung auf und haben oft speziell geschulte Experten für diesen Bereich, die dich unverbindlich über Voraussetzungen und benötigte Unterlagen beraten.

BILDUNGSPRÄMIE: 50 % Kostenübernahme

Wenn du jährlich nicht mehr als 20.000 EUR (gemeinsam veranlagt 40.000 EUR) verdienst, kannst du einen Prämiengutschein beantragen. Dieser deckt 50 % der Ausbildungskosten (maximal 500 EUR jährlich).

BILDUNGSGUTSCHEIN: 100 % Kostenübernahme

Wenn du arbeitssuchend, von Arbeitslosigkeit bedroht oder Berufsrückkehrer bist, kannst du bei der Bundesagentur für Arbeit einen sogenannten Bildungsgutschein beantragen. Dieser deckt 100 % deiner Ausbildungskosten.

Was sind die Vorteile einer Fitnesstrainer C-Lizenz Ausbildung?

  1. Glaubwürdigkeit: Die Fitnessbranche ist nicht stark reguliert. Das bedeutet, dass du zwar nicht zwingend zertifiziert sein musst, um als Trainer zu arbeiten, aber wenn alle anderen zertifiziert sind, mit wem werden die Kunden deiner Meinung nach lieber zusammenarbeiten? Außerdem wirst du feststellen, dass viele Fitness- und Gesundheitseinrichtungen nur Trainer mit anerkannter Lizenz einstellen.
  2. Berufliche Perspektiven: Als ausgebildeter Fitnesstrainer hast du die Möglichkeit, im Angestelltenverhältnis zu arbeiten oder Unternehmer zu werden und dich selbstständig zu machen.
  3. Flexibilität: Genieße als selbstständiger Fitnesstrainer die Flexibilität, deine Arbeitszeiten zu wählen und deine eigenen Preise festzulegen.
  4. Leidenschaft: Wenn du wirklich eine Leidenschaft für Fitness, Bewegung und Gesundheit hast, ist eine Trainerausbildung der perfekte Weg, deine Passion in eine lohnende Karriere umzuwandeln. Mit deinem Wissen wirst du Kunden erfolgreich und sicher zu ihren Zielen führen und somit eine direkte, positive Rolle im Leben deiner Mitmenschen spielen, die nur wenige Karrierewege ermöglichen.

Häufige Fragen zur Fitnesstrainer C-Lizenz

In welcher Zeit kann ich die Trainer-Lizenz erwerben?

Unsere Fitness C-Lizenz ist auf eine Dauer von 12 Wochen angelegt - ausgehend von einer durchschnittlichen wöchentlichen Lerndauer von 4-6 Stunden. 

In unsererm flexiblen Ausbildungssystem kannst du die Dauer allerdings kostenfrei unter- oder überschreiten oder sogar pausieren.

Welche Voraussetzung (z. B. sportliche Tauglichkeit) benötige ich für die Teilnahme der Trainer C-Lizenz?

Für deine Fitnesstrainer C-Lizenz muss du keine fachlichen Voraussetzungen erfüllen. Du benötigst lediglich zur Nutzung unseres Online-Campus einen PC/Laptop oder Tablet mit Internetzugang.

Welche Sport- bzw. Fitnesstrainer Lizenzen gibt es?

In der Fitnessbranche sind Trainerlizenzen üblich. Ohne Vorbildung läuft der Bildungsweg über eine C-Lizenz Grundausbildung (z. B. Fitness C-Lizenz oder Ernährung C-Lizenz), anschließend folgt die B-Lizenz, auch genannt Aufbauausbildung (z. B. Fitnesstrainer B-Lizenz oder Ernährungsberater B-Lizenz), gefolgt von der Profiqualifikation, der A-Lizenz (z. B. Fitnesstrainer A-Lizenz oder Ernährungsberater A-Lizenz).

Weshalb benötige ich eine Fitnesstrainer C-Lizenz-Ausbildung?

Die Fitnesstrainer C-Lizenz-Ausbildung ist erforderlich, um die essentiellen Grundlagen in funktioneller Anatomie, Physiologie und Traings- und Bewegungslehre zu erwerben. Nur in dieser hier angebotenen Tiefe bist du optimal auf deine zukünftige Tätigkeit als Fitnesstrainer vorbereitet und kannst deine Kunden kompetent betreuen. Ohne diese Grundlagenausbildung fehlt dir das notwendige Wissen, die Inhalte der Fitnesstrainer B-Lizenz-Ausbildung umsetzen zu können.

Kann ich die Fitness C-Lizenz online absolvieren?

Die Fitnesstrainer C-Lizenz-Ausbildung kannst du rein online absolvieren, also komplett ohne die Teilnahme an Vor-Ort-Terminen. Zudem stellen wir dir die Lehrskripte auch permanent zum Download zur Verfügung, um dir die gesamte Fitness C-Lizenz völlig ortsunabhängig und papierlos zu ermöglichen. 

Ist eine Fitnesstrainer C-Lizenz Ausbildung sinnvoll oder kann ich damit bereits arbeiten?

Zusätzlich zum Erwerb essentieller Lehrinhalte (Funktionelle Anatomie, Sportphysiologie und Trainingslehre) ist die Fitness C-Lizenz eine optimale Möglichkeit, sich mit der Fitnessbranche vertraut zu machen.

Diese Ausbildung stellt den Qualifikationsgrad einer "Trainerassistenz" dar. Allerdings befähigt dich erst eine Trainer b-Lizenz für eine alleinverantwortliche Tätigkeit als anerkannter Fitnesstrainer.

Wie verläuft die Fitnesstrainer C-Lizenz-Prüfung?

Die Fitness C-Lizenz beendest du mit einer Abschlussprüfung, die du online ablegen kannst. Dazu beantwortest du offene Verständnisfragen und lädst deine Antworten direkt im Online Campus zur Korrektur hoch. Dort wirst du von deinem Tutor nach der Korrekturfrist über deine Abschlussnote informiert und erhältst eine korrigierte Version deiner Prüfung, versehen mit Anmerkungen und konstruktivem Feedback.

Ist die Fitness C-Lizenz anerkannt?

„Fitnesstrainer“ ist in Deutschland kein geschützter Begriff, das bedeutet, dass keine allgemeingültigen Richtlinien für eine Ausbildung zum Fitnesstrainer existieren. Daher ist auch keine allgemeine oder weltweite Anerkennung einer Fitnesstrainer-Lizenz möglich. Angaben in diese Richtung sind schlicht falsch.

Unsere Fitnesstrainer-Lizenzen sind durch unsere langjährige Bildungsarbeit in der Fitnessbranche bekannt und daher branchenanerkannt. Im Gegensatz zu reinen Vor-Ort-Ausbildungen werden unsere Fernstudiengänge jedoch von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Wenn du die Anerkennung bei einer bestimmten Institution benötigst, nimm bitte im Vorfeld Kontakt zu unserer Studienbetreuung auf. Wir unterstützen dich gerne.

Muss ich meine Fitnesstrainer C-Lizenz regelmäßig verlängern?

Unsere Fitnesstrainer-Lizenzen sind grundsätzlich unbegrenzt gültig. Doch dir sollte bewusst sein, dass der Wissensstand natürlich nicht stehenbleibt und die Branche sich mit der Zeit weiterentwickelt. Es wird neue Trends geben, sportwissenschaftliche Studien und ganz neue Erkenntnisse. Darum ist lebenslanges Lernen fester Bestandteil unserer Philosophie, weshalb wir dir ans Herz legen möchten, deine Fachkenntnisse regelmäßig aufzufrischen, um immer auf dem neusten Stand zu sein.

Dabei sind wir dir sehr gerne behilflich – zum Beispiel, indem du auch nach deinem Abschluss bei uns deinen Zugang zu unserem Online Campus behältst. Das ermöglicht dir auch weiterhin den Austausch mit Gleichgesinnten also anderen Alumni, deinen Tutoren und neuen Lernenden. Zudem überarbeiten und aktualisieren wir regelmäßig unsere Lehrmaterialien, auf welche du ebenfalls weiterhin über den Online Campus Zugriff hast.

Weshalb muss ich mich als Fitnesstrainer in Anatomie, Physiologie und Bewegungswissenschaft auskennen?

Nur wenn du das grundlegende Wissen in Anatomie, Physiologie und Bewegungs-/Trainingslehre besitzt, wirst du die aufbauenden Inhalte der Trainer B-Lizenz wie das Erstellen von Trainingsplänen oder das Anweisen von Kunden an Trainingsgeräten nachvollziehen können. Diese Grundlagen bilden das Fundament für eine professionelle Tätigkeit als Fitnesscoach.

Kann ich mit der Fitness C-Lizenz schon als Trainer arbeiten?

Die Fitness C-Lizenz gilt auch als Trainerassistenz-Ausbildung. Mit deren Absolvierung bist du in der Lage, erste Trainingsempfehlungen zu geben bzw. auch dein eigenes Training zu verbessern. Außerdem schaffst du dir damit die extrem wichtige, breitaufgestellte und tiefgehende Basis für deine spätere Trainertätigkeit.

Allerdings stellt erst die Fitnesstrainer B-Lizenz die erste Stufe einer Trainerlizenz dar, mit der du eigenständig Trainierende auf der Fitnessfläche anleiten und unterstützen kannst.

Muss ich für die Abschlussprüfung der Fitness C-Lizenz vor Ort kommen?

Nein, für die Fitness C-Lizenz-Abschlussprüfung brauchst du nicht vor Ort zu erscheinen. Es handelt sich um offene Verständnisfragen, die von dir beantwortet und anschließend direkt im Online Campus hochgeladen werden.

Was passiert wenn ich die Abschlussprüfung der Fitness C-Lizenz nicht bestehe?

Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass du die Fitness C-Lizenz-Abschlussprüfung nicht bestehst, kannst du gegen eine Gebühr von 20 € eine neue Version deiner Abschlussprüfung einreichen. Allerdings ist ein negatives Prüfungsergebnis nach Bearbeitung unserer Lehrmaterialien nahezu ausgeschlossen.

Über den Online Campus kannst du jederzeit deinen fachlichen Tutor oder selbst den Korrektor deiner Abschlussprüfung bei offenen Fragen direkt kontaktieren



INVESTIERE JETZT IN DEINE ZUKUNFT!

Starte direkt durch oder lass dich individuell beraten!