Was kostet eine Ausbildung zum Heilpraktiker und kann man das einfach lernen?

Die Kosten der Ausbildung hängen unter anderem von der Dauer und der Qualität der Ausbildung ab. Prinzipiell kann die Ausbildung jeder beginnen. Um anschließend die Berufsbezeichnung Heilpraktiker führen zu dürfen, muss die Heilpraktiker-Prüfung bestanden werden. Hierfür muss die Person mindestens 25 Jahre alt sein und einen Hauptschulabschluss vorweisen können. Außerdem muss sie durch ein polizeiliches Führungszeugnis oder ein ärztliches Attest ihre sittliche Zuverlässigkeit nachweisen können.