Ernährungsberater Ausbildungen

Alle Informationen zu Voraussetzungen, Beruf & Ablauf

Du befindest dich hier:
  • Start
  • Ernährungsberater Ausbildung

Welche Voraussetzungen benötige ich?

Was lerne ich in einer Ernährungsberater Ausbildung?

Wie läuft eine Online-Ausbildung zum Ernährungsberater ab?

Kaum ein anderes Berufsfeld birgt so viel Potenzial wie die Ernährungsberatung. Als lizenzierter Ernährungsberater besitzt du hervorragende Chancen im Beruf - gleich ob angestellt oder selbstständig. Im Folgenden erhältst du einen umfachreichen Überblick über die Ausbildung zum Ernährungsberater, Tätigkeit und weitere berufliche Möglichkeiten.

Welche Voraussetzungen werden für die Ernährungsberater Ausbildung benötigt?

xxx

Wie lange dauert eine Ausbildung zum Ernährungsberater?

xxx

Was lernt man während der Ernährungsberater Ausbildung?

Welche Fitnesstrainer Lizenzen gibt es?xxx

Was kostet eine Ausbildung zum Ernährungsberater?

xxx

Ist die Ernährungsberater Ausbildung im Fernstudium anerkannt?

xxx

Welche Förderungen gibt es für die Ernährungsberater Ausbildung?

xxx

Wie funktioniert die Online-Ausbildung zum Ernährungsberater?

Fitnesstrainer Ausbildung - staatlich geprüft und zugelassen & DEKRA geprüft

Alle Ausbildungen zum Ernährungsberater der Academy of Sport sind von der ZFU staatlich geprüft und zugelassen - diese Zulassung steht für höchste Qualitätsansprüche an Lehrmaterialien, Dozenten, Ausbildungsstätten und die gesamte Vertragsgestaltung.

  1. Du meldest du dich einfach über die entsprechende Ausbildungsseite an und kannst täglich starten!
  2. Wie möchtest du gerne lernen? Du kannst dich flexibel zwischen klassischen ausgedruckten und gebundenen Lehrskripten, eBooks (PDF-Dateien) oder sogar reinen Web-Based-Trainings (WBTs) entscheiden.
  3. Start sofort? Kein Problem! Du hast umgehend Zugriff auf deine ersten Lehrmaterialien und kannst dich im Online-Campus orientieren.
  4. Im Rahmen von Selbstlernphasen erarbeitest du dir unterstützt von Online-Vorlesungen und unseren Tutoren die Inhalte - und das zeitlich komplett flexibel!
  5. Anschließend steht deine Präsenzphase an. Du kannst du dich über den Online-Campus zu einem Termin anmelden, der dir zeitlich passt. Wichtig: die Termine finden ausschließlich als flexible Live-Online-Seminare statt. Damit kannst du örtlich unabhängig an der Präsenzphase teilnehmen. 
  6. Mit deiner zu Hause erstellten Abschlussarbeit zeigst du, dass du die gesamten Inhalte verstanden hast und in die Praxis übertragen kannst.

GRATULATION! Mit bestandener Abschlussarbeit erhältst du ein anerkanntes und unbegrenzt gültiges Zertifikat und kannst mit deiner Lizenz dem Beruf als Ernährungsberater nachgehen! 

Diese Ernährungsberater-Lizenzen kannst du bei uns machen

Wie lange dauert die Berufs-Ausbildung zum Ernährungsberater?

Dauer der Ausbildung zum Fitnesstrainer - berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit

xxx

Was lernt ein Fitnesstrainer in der Ausbildung?

Inhalte einer Ausbildung zum Fitnesstrainer

Dies ist aufgrund der einzelnen Lizenzstufen sehr unterschiedlich. Die Basis für eine professionelle Tätigkeit als Trainer im Fitnessstudio bilden immer folgende theoretischen Inhalte:

  • Funktionelle Anatomie
  • Sportphysiologie
  • Trainings- und Bewegungswissenschaft
  • Praxis der Trainingslehre
  • Trainingssteuerung und -planung
  • Praxis der Trainerprofession
  • Übungskatalog Gerätetraining, freie und funktionelle Übungen

Zudem benötigst du eine intensive praktische Ausbildung in Elementen wie Gesprächsführung, Anamnese/Check-Up, Trainingsplanerstellung und Übungsanweisung. Nur mir dieser praktischen, 2-tägigen vor-Ort-Ausbildung kannst du zu einem fachkundigen und kompetenten Trainer werden. 

Als Absolvent der Fitnesstrainer A-Lizenz erwirbst du zudem Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Rückentraining
  • Sportrehabilitation
  • Cardio-/Ausdauertraining
  • Grundlagen der gesunden Ernährung
  • Sporternährung

Kann ich auch als Quereinsteiger mit dem Kurs beginnen?

Älterer Fitnesstrainer - Als Quereinsteiger Trainer werden

Macht dir dein aktueller Job keinen Spaß mehr? Erfüllt dich dein Beruf nicht mehr? 

Es ist nie zu spät, deinen Neigungen nachzugeben und dich beruflich umzuorientieren. Die Chancen für beruflichen Erfolg in der Fitness- und Gesundheitsbranche waren nie besser! 

Quereinsteiger haben meist durch ihr höheres Alter mehr Lebenserfahrung, was in der Kommunikation für ein Trainer von Vorteil ist. Zudem gilt zu beachten, dass auch das Durchschnittsalter in Fitnessstudios zunimmt. Es ist für auch für Best-Ager und Senioren eine angenehme Situation, einen kompetenten Trainer in ihrem Alter zu haben.

Du hast flexibel berufsbegleitend die Möglichkeit, deine Ausbildung zum Fitnesstrainer zu absolvieren und anschließend im Nebenjob in den Beruf eines Fitnesstrainers rein zu schnuppern. Du spürst, dass es sich gut anfühlt? Dann starte hauptberuflich als Fitnesstrainer durch!

Lerne ich in einer Fitnesstrainer Ausbildung auch etwas über gesunde Ernährung?

Lerne ich als Fitnesstrainer auch etwas über gesunde Ernährung

In der Fitnesstrainer A-Lizenz sind die Themengebiete (gesunde) Ernährung und Sporternährung sehr umfangreich enthalten. 

Als Absolvent der Fitness Trainer B-Lizenz hast du natürlich jederzeit die Möglichkeit, auf die A-Lizenz aufzustocken. Deine bereits beglichenen Gebühren werden selbstverständlich voll angerechnet.

Alternativ kannst du unsere staatlich zugelassene Online-Ausbildung zum Ernährungsberater absolvieren, welche ebenfalls wie die Fitnesstrainer B-Lizenz die anerkannte Grundausbildung im Bereich Ernährung darstellt. Unsere Ernährungsberater Ausbildung kannst du rein online ohne den Besuch von vor-Ort-Präsenzphasen absolvieren.

Welche Ziele und Möglichkeiten habe ich nach meiner Fitnesstrainer Ausbildung?

Anerkannte Ausbildung Fitnesstrainer - qualifiziere dich!

Mit Abschluss einer Fitnesstrainer B-Lizenz oder A-Lizenz bist du optimal für eine professionelle Tätigkeit als Fitnesstrainer gerüstet! Die Fragen "In welchen Branchen arbeite ich als Fitnesstrainer?" oder "Wo arbeite ich als Fitnesstrainer?" ist damit einfach, aber sehr weit gefächert zu beantworten. Du kannst somit auf angestellter oder freiberuflichen Basis in einem Fitnessstudio, Gesundheitsstudio, Reha-Einrichtung oder einer Hotelanlage tätig werden.

Ergänzend stehen dir eine Vielzahl an Möglichkeiten und Fortbildungen offen:

  1. Spezialisiere dich! Werde mit unseren Weiterbildungen zum Profi für spezifische Kundengruppen wie z. B. für Senioren und Bodybuilder oder Experte für Rückentraining, Sport-Reha-Training oder Koordinationstraining.
  2. Entwickle deine Fähigkeiten weiter! Mit dem Fernstudium Kommunikation und Beratung optimierst du deine gesamte Kommunikation mit deinen Kunden und lernst, selbst schwierigste Gespräche souverän zu meistern.
  3. Werde anerkannter Personal Trainer! Eine Fitnesstrainer Ausbildung bildet die Grundlage für eine Weiterbildung zum Personal Trainer. Arbeite als selbstständiger Fitness Coach und betreue deine Kunden im 1:1 Training.
  4. Du willst ins Management? Dann lasse dir deine Fitnesstrainer Ausbildung anrechnen und absolviere den Geprüften Fitnessfachwirt IHK. Erwerbe damit einen staatlich und öffentlich-rechlichen Abschluss auf Bachelor-Niveau. Damit erfüllst du sogar die Voraussetzungen für die Weiterbildung zum Geprüften Betriebswirt IHK, der dich zu einem Abschluss auf Master-Niveau (DQR-Niveau 7) führt.  

Wir beraten und begleiten dich jederzeit auf deinem Karriereweg!

Gibt es eine Förderung für die Fitness Trainer Ausbildung?

Fitnesstrainer Ausbildung und Übungsleiter Lizenzen | Academy of Sports

Als DEKRA-geprüfte Akademie können wir dir eine Vielzahl an Förderungen für deine Fitnesstrainer Ausbildung anbieten.

  1. Förderung über Bildungsgutschein (AZAV) - Über die Bundesagentur für Arbeit gefördert kannst du mit einem Bildungsgutschein bis zum 100% der Ausbildungsgebühren sparen!
  2. Aufstiegs-BAföG - Du strebst gleich den öffentlich-rechtlichen Abschluss zum Fitnessfachwirt an? Dann kannst du mit nur einem BAföG-Antrag bis zu 64% der Gebühren sparen.
  3. Bildungsprämie - Mit dieser bundesweiten Förderung sind bis zu 50% der Ausbildungsgebühren förderbar.

Es ist schwer, sich in den vielen Möglichkeiten der Förderungen zurecht zu finden. Wir als Spezialisten beraten dich gerne individuell in deinen Möglichkeiten. Melde dich bei uns!

Folgende Themen könnten dich ebenfalls interessieren

Wo kann man als Ernährungsberater arbeiten?

xxx

Ernährungsberater welche Ausbildung?

xxx

Was ist der Unterschied zwischen der Ausbildung zum Ernährungsberater und der Weiterbildung Ernährungsberatung?

xxx

Kann ich mit der Ausbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Ernährungsberater arbeiten?

xxx

Verdienst und Gehalt nach der Ernährungsberater Ausbildung?

xxx

Ernährungsberater Ausbildung online im Fernstudium?

xxx

Welcher Abschluss für Ernährungsberater Ausbildung?

xxx

Gibt es eine Prüfung bei der Ernährungsberater Ausbildung?

xxx

Kann ich mich nach der Ernährungsberater Ausbildung selbstständig machen?

xxx

Warum ist eine Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater sinnvoll?

xxx

Ist die Ernährungsberater Ausbildung anerkannt?

xxx