Sportmentaltrainer/in

Setzen Sie auf eine Ausbildung mit Zukunft. Starten Sie als Mentaltrainer im mentalen Coaching durch!

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Fachqualifikation
  • Trainerregister: Stufe 2
    Erfüllt DIN-Norm 33961 (Niveau 2)
  • Dauer:
    16 Wochen | Präsenzphase: 1 Tag
  • Anerkennung:
    Staatlich geprüft und zugelassen
  • Zulassungsnummer:
    7318617
Mentales Training ist vorwiegend bekannt aus dem Leistungssport. Motivation und Förderung der psychischen Belastbarkeit, des Selbstbewusstseins und der Konzentrationsfähigkeit führen professionelle Sportler zu Höchstleistungen. Die Motivationsförderung und Leistungssteigerung beschränkt sich jedoch nicht auf den Sport, sondern ist auf viele Bereiche des täglichen Lebens übertragbar. Prüfungssituationen, Stress und hohe berufliche Anforderungen können die mentale Stärke extrem beeinträchtigen und dazu führen, dass gewohnte Leistungen plötzlich nicht mehr abrufbar sind. Mit Hilfe des mentalen Trainings werden Menschen wieder in die Lage versetzt, auch stressbelastete Situationen zu beherrschen. Als Mental Trainer/in finden Sie breit gefächerte Einsatzbereiche in Fitnessstudios, Sport- und Wellnesshotels, Kur- und Rehakliniken und in Sportvereinen. Als selbstständig tätiger Personal Trainer erweitern Sie mit diesem Fernstudium Ihr Dienstleistungsangebot. Der Fernstudiengang zum Mentaltrainer richtet sich an Fitnesstrainer und andere Personen, die Ihre Qualifikationen um Mentales Training erweitern möchten.

Verhelfen Sie sich und anderen zu Höchstleistungen mit dem Fernstudium zum Mentaltrainer!

In diesem Fernstudiengang erlernen Sie die Grundlagen des Mental Coaching mit Techniken zur Stressbewältigung, Motivationsförderung und psychologischen Erkenntnisgewinnung. Entspannungstechniken, die Förderung von Selbstwahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration sowie die Beherrschung von Emotionen und Gefühlen sind weitere Themen der Ausbildung. Als Mental Trainer werden Sie in der Lage sein, Ihren Kunden mentale Fertigkeiten zu vermitteln, mit denen sie sich selbst unter hohem Druck regulieren und ihre Konzentration fördern können. Darüber hinaus erlernen Sie die Grundlagen der Sportpsychologie und Motivationstechniken. Sie erhalten nützliche Informationen über die Tätigkeit als Mental Trainer, rechtliche Rahmenbedingungen Ihrer zukünftigen Tätigkeit und die besondere Berufsethik. Die Ausbildung zum Mental Trainer in einem Fernstudiengang ist ideal für berufstätige Teilnehmer und ermöglicht Ihnen das Studium in weitgehend freier Zeiteinteilung.


1. Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich für die Teilnahme am Fernstudiengang zum Mental Trainer erfüllen?


Für die Teilnahme am Fernstudiengang zum Mental Trainer bestehen keine besonderen schulischen oder beruflichen Zugangsvoraussetzungen. Lediglich Interesse an Sport, Fitness und Psychologie sollten Sie für diese Ausbildung mitbringen. Für die Nutzung des Online Campus und der dort abrufbaren Lehrmaterialien benötigen Sie einen PC oder ein Notebook mit Internetzugang.

2. Warum ist für die Tätigkeit als Mental Trainer eine Ausbildung erforderlich?


Um sich selbst und andere in optimaler Form auf die Erbringung von Höchstleistungen vorzubereiten, benötigen Sie spezielle Techniken aus den Disziplinen der Psychologie, insbesondere der Sport-Psychologie. Diese vermittelt Ihnen der Fernstudiengang zum Mental Trainer, so dass Sie nach Abschluss der Ausbildung Ihre Qualifikation als Mental Trainer belegen können. Da die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist, bieten auf dem stark von Wachstum geprägten Fitness-, Sport- und Gesundheitsmarkt viele Trainer vergleichbare Leistungen ohne eine spezielle Qualifikation an. Als ausgebildeter Mental Trainer unterscheiden Sie sich deutlich von diesen Anbietern. Sportvereine und Fitnesseinrichtungen, vor allem aber Kur- und Rehakliniken legen daher besonderen Wert auf die Beschäftigung von qualifiziertem Fachpersonal. Das trifft insbesondere auch für zertifizierte Fitnessstudios zu. Als selbstständig tätiger Personal Trainer mit der Zusatzausbildung zum Mental Trainer heben Sie sich aus dem großen Angebot der Konkurrenz ab. Interessenten und Kunden haben einen hohen Anspruch an qualifizierte und kompetente Leistungen ihrer Trainer und bevorzugen daher ebenfalls ausgebildetes Fachpersonal.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte erfülle ich nach dem Fernstudiengang zum Mental Trainer?


Ihre Aufgaben in einer Fitness- und Gesundheitseinrichtung sind auch abhängig von der Kombination Ihrer Ausbildung. Bieten Sie Mentales Training neben Ihrer Ausbildung als Fitnesstrainer oder Personal Trainer an, wird sich Ihr Tätigkeitsschwerpunkt auf die körperliche und mentale Leistungssteigerung Ihrer Kunden erstrecken. Als Mental Trainer ohne Fitness-Ausbildung arbeiten Sie eng mit Fitnesstrainern zusammen und ergänzen das physische Training um die Techniken zu Motivationsförderung, Stressmanagement und Selbstregulation. Sie analysieren die Ausgangssituation Ihrer Kunden und erarbeiten daraus die Ziele des individuellen Mentaltrainings. Während der Trainingsphasen betreuen Sie Ihre Kunden und Klienten und tragen immer wieder zur Motivation bei. Neben der Tätigkeit im Sport- und Fitnessbereich finden Sie als Mental Trainer auch Aufgaben in anderen Bereichen, in denen es auf die Förderung des Stressmanagement und der kognitiven Fähigkeiten ankommt.

4. Besteht die Möglichkeit der Förderung des Fernstudienganges für Mentaltrainer?


Bildungsprämie: Die Bundesregierung fördert Weiterbildung im Rahmen der Bildungsprämien durch einen Prämiengutschein. Dieser gilt für Erwerbstätige, deren zu versteuernden Jahreseinkommen derzeit 20.000,- Euro (oder 40.000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten)nicht übersteigt. Sie erhalten den Gutschein in Höhe von max. 500,- Euro, wenn Sie mindestens die gleiche Summe selbst für Ihre Weiterbildung aufbringen.

Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten

5. Bietet mir die Academy of Sports weitere Unterstützung während meines Fernstudiums Mentaltrainer an?


Individuelle Betreuung und Beratung - Auch wenn es Fernstudium heißt, bedeutet es nicht, dass Sie auf sich alleine gestellt sind. Ob organisatorische oder fachliche Fragen, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Seite.

Interaktive Möglichkeiten - unser Online Campus! Unsere Fernstudiengänge sind so gestaltet, dass Sie mit Unterstützung des Online Campus einen optimalen Medienmix erhalten. So sind über den Online Campus Animationen, Videos und Videopräsentationen hinterlegt, welche die Inhalte des Lehrskriptes optimal ergänzen. Neben Informationen und ergänzenden Möglichkeiten zu Ihrem Fernlehrgang haben Sie hier immer den direkten Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner, Ihrem Tutor und Ihren Studienkollegen. Das ist modernes Lernen: selbstständig und doch immer zusammen in einer Gemeinschaft.

6. Kann ich das Fernstudium Mentaltrainer risikofrei testen?


Ihre Anmeldung für das Fernstudium Mentaltrainer ist für Sie ohne Risiko, denn Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine 14-tägige kostenlose Testphase. Sie können das erste Lehrskript sowie den Zugang zum Online Campus in aller Ruhe testen. Sind Sie anschließend nicht 100%tig mit Ihrer Wahl zufrieden, können Sie innerhalb der Frist die erhaltenen Unterlagen ohne Angabe von Gründen kostenlos zurücksenden. Erst nach Beendigung der 14-tägigen Testphase wird die Zahlung Ihrer ersten Rate fällig. Es ist uns wichtig, dass Sie mit Ihrem Wunschlehrgang zufrieden sind.

7. Wann kann ich mit dem Fernstudium Mentaltrainer beginnen und wie lange habe ich für die Bearbeitung Zeit?


Sie können jederzeit mit Ihrem Fernstudium Mentaltrainer beginnen. Je eher Sie beginnen, desto früher und schneller erreichen Sie Ihr Ziel!
Setzten Sie sich beim Lernen bitte nicht unter Zeitdruck. Die angegebene Fernstudiendauer dient lediglich zu Ihrer Orientierung und kann kostenlos über- bzw. unterschritten werden. Somit können Sie Ihre Lernzeit an Ihre privaten und beruflichen Anforderungen anpassen und nicht vorhersehbare Studienpausen oder –unterbrechungen ohne Probleme ausgleichen.
Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: