Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) - Handlungsspezifische Qualifikationen

Qualifizieren Sie sich für eine leitende Position im Gesundheits- und Fitnessbereich

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Hochschulqualifikation
  • Dauer:
    11 Monate | Präsenzphase: 6,5 Tage
  • Anerkennung:
    Staatlich geprüft und zugelassen
  • Zulassungsnummer:
    596016
In Zeiten einer stetig wachsenden Gesundheitsbranche verlangt es nach Bildungsmöglichkeiten, die dem Bedarf nach qualifiziertem Nachwuchs und weiteren geschulten Fachkräften entgegenkommen. Mit dem "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK" Fernstudium an der Academy of Sports begegnen Sie diesem Trend und erschließen sich neue berufliche Perspektiven. Um den Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK zu erlangen, ist die Teilnahme an zwei Studienbereichen erforderlich: Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und Handlungsspezifische Qualifikationen. Nur mit einem erfolgreichen Abschluss in beiden Lehrgängen qualifizieren Sie sich für die IHK-Prüfung. Sollten Sie bereits einen der beiden Teilbereiche absolviert haben, können Sie den noch fehlenden dazubuchen. Es ist unerheblich, ob die Ausbildung an der Academy of Sports oder einem anderen Institut erfolgt ist.

Nehmen Sie mit dem "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK - Handlungsspezifische Qualifikationen"-Fernstudium Ihren IHK-Abschluss in Angriff!

Mit unserem Angebot für das "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium richten wir uns an Personal aus dem Gesundheitswesen. Auch Hochschulabsolventen mit einem studienrelevanten Schwerpunkt sprechen wir mit diesem Bildungsweg an. Sie setzten sich während des Lehrgangs mit unternehmensspezifischen Aspekten auseinander und verbinden dies mit thematischen Schwerpunkten aus der Prävention und Gesundheitsförderung. Dies umfasst Managementmethoden im Gesundheitswesen, Trainings- und Bewegungslehre sowie Elemente der Ernährungsberatung. Die Thematiken Stressbewältigung und Entspannungsverfahren runden das Studium ab. In diesem Teilbereich bauen Sie auf dem der Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen auf und ergänzen diese mit Fokus auf das Gesundheitswesen. Im "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium legen wir großen Wert darauf, dass Sie sich mit theoretischen Grundlagen ebenso wie mit praktischen Fallbeispielen beschäftigen. Somit genießen Sie bei uns eine praxisbezogene Ausbildung, die Ihrer künftigen Karriere entgegenkommt.

1. Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich für das Fernstudium "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK - handlungsspezifische Qualifikationen" erfüllen?



Die Zulassung zum Studium ist an keine fachlichen Voraussetzungen gebunden. Allerdings gelten Bestimmungen für die IHK-Prüfung. Für die Teilnahme an der Abschlussprüfung im "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium fallen folgende Prüfungsvoraussetzungen an: Sie müssen die Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" abgelegt haben und zusätzlich eine weitere Zulassungsvoraussetzung erfüllen. Eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung in einem dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer anschließenden einjährigen Berufspraxis qualifiziert Sie, benso wie eine in einem sonstigen anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf mit dreijähriger oder ein anderer Ausbildungsabschluss mit vierjähriger Berufserfahrung. Hochschulabsolventen in einem relevanten Studienbereich müssen eine einjährige Berufspraxis mitbringen. Des Weiteren ermöglicht Ihnen eine fünfjährige Berufserfahrung den Zugang zum Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK.

2. Weshalb ist eine spezielle Ausbildung für die Tätigkeit als Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK erforderlich?



Prävention und Gesundheitsförderung sind Thematiken, die sich im beruflichen wie auch privaten Kontext wiederfinden. Dementsprechend gibt es eine steigende Nachfrage an maßgeschneiderten Dienstleistungsangeboten. Unternehmen benötigen qualifiziertes Fachpersonal, um ihrem Klientel diese bieten zu können und den Anforderungen des Marktes zu genügen. Das "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium setzt an diesem Punkt an und erweitert Ihr berufliches Portfolio auf ansprechende Weise. Sie erhalten die Chance, sich beruflich weiterzuentwickeln und neue Wege einzuschlagen. Dank Ihrer neuen fachlichen Qualifikation können Sie zudem erfolgreich in zukünftigen Bewerbungsverfahren bestehen. Sei es für den Neueintritt in ein Unternehmen oder für eine Weiterentwicklung einschließlich Beförderung innerhalb Ihres bisherigen Arbeitsumfeldes.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte erfülle ich als Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK?



Das "Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK"-Fernstudium eröffnet Ihnen zahlreiche berufliche Wege, da sich verschiedene Unternehmenszweige mit der im Studium behandelten Thematik befassen. Innerhalb der Fitness- und Gesundheitsbranche können Sie im organisatorischen und kaufmännischen Bereich tätig werden. Wenn es Ihnen mit Ihrem Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK eher danach verlangt eigene Konzepte in die Praxis zu übertragen, ist dies auch möglich. Dank Studienthematiken wie der Betriebswirtschaftslehre können Sie mit Ihrem Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK Ihre Ideen wirtschaftlich fundiert umsetzen. Somit gibt es für Sie die Option, sich sowohl auf klassischer Angestelltenbasis als auch im selbstständigen beruflichen Rahmen zu bewähren.

4. Welche Förderungsmöglichkeiten bestehen für das Fernstudium Prävention und Gesundheitsförderung (IHK)?



Bildungsprämie
: Die Bundesregierung fördert Weiterbildung im Rahmen der Bildungsprämien durch einen Prämiengutschein. Dieser gilt für Erwerbstätige, deren zu versteuernden Jahreseinkommen derzeit 20.000,- Euro (oder 40.000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten)nicht übersteigt. Sie erhalten den Gutschein in Höhe von max. 500,- Euro, wenn Sie mindestens die gleiche Summe selbst für Ihre Weiterbildung aufbringen.

Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Meister-BAföG: Diese Fördermaßnahme ist nur für öffentlich-rechtliche Abschlüsse, wie den Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung, möglich. Die Förderung besteht aus einem Zuschuss und einem zinsgünstigen Darlehen. Genaue Informationen erhalten Sie unter www.meister-bafoeg.info oder bei den kommunalen Ämtern für Ausbildungsförderung. Telefonisch können Sie sich unter der gebührenfreien Hotline des Bundesministeriums für Bildung und Forschung weiter informieren. Telefon: 0800-6223634

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten

5. Wie werde ich im Rahmen meines Fernstudiums Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) unterstützt?



Individuelle Betreuung und Beratung - Auch wenn es Fernstudium heißt, bedeutet es nicht, dass Sie auf sich alleine gestellt sind. Ob organisatorische oder fachliche Fragen, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Seite.

Interaktive Möglichkeiten - unser Online Campus! Unsere Fernstudiengänge sind so gestaltet, dass Sie mit Unterstützung des Online Campus einen optimalen Medienmix erhalten. So sind über den Online Campus Animationen, Videos und Videopräsentationen hinterlegt, welche die Inhalte des Lehrskriptes optimal ergänzen. Neben Informationen und ergänzenden Möglichkeiten zu Ihrem Fernlehrgang haben Sie hier immer den direkten Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner, Ihrem Tutor und Ihren Studienkollegen. Das ist modernes Lernen: selbstständig und doch immer zusammen in einer Gemeinschaft.

6. Kann ich das Fernstudium Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) risikofrei testen?



Ihre Anmeldung für das Fernstudium Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) ist für Sie ohne Risiko, denn Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine 14-tägige kostenlose Testphase. Sie können das erste Lehrskript sowie den Zugang zum Online Campus in aller Ruhe testen. Sind Sie anschließend nicht 100%tig mit Ihrer Wahl zufrieden, können Sie innerhalb der Frist die erhaltenen Unterlagen ohne Angabe von Gründen kostenlos zurücksenden. Erst nach Beendigung der 14-tägigen Testphase wird die Zahlung Ihrer ersten Rate fällig. Es ist uns wichtig, dass Sie mit Ihrem Wunschlehrgang zufrieden sind.

7. Wann kann ich mit dem Fernstudium Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) beginnen und wie lange habe ich für die Bearbeitung Zeit?



Sie können jederzeit mit Ihrem Fernstudium Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) beginnen. Je eher Sie beginnen, desto früher und schneller erreichen Sie Ihr Ziel!
Setzten Sie sich beim Lernen bitte nicht unter Zeitdruck. Die angegebene Fernstudiendauer dient lediglich zu Ihrer Orientierung und kann kostenlos über- bzw. unterschritten werden. Somit können Sie Ihre Lernzeit an Ihre privaten und beruflichen Anforderungen anpassen und nicht vorhersehbare Studienpausen oder –unterbrechungen ohne Probleme ausgleichen.
Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: