Einkaufs- und Lebensmittelberater/in

Als Einkaufs- und Lebensmittelberater führen Sie Ihre Kunden in eine gesunde Zukunft!

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Profiqualifikation
  • Dauer:
    12 Wochen
  • Anerkennung:
    Staatlich geprüft und zugelassen
  • Zulassungsnummer:
    7231311
Immer häufiger berichten die Medien über neue Lebensmittelskandale und viele Verbraucher sind inzwischen verunsichert über die Entstehung und Zusammensetzung mancher Lebensmittel. Häufig ist die äußere Erscheinungsform wichtiger, als die Inhaltsstoffe der Lebensmittel. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung wird durch die Industrialisierung der Nahrungsgewinnung immer schwieriger. Als Einkaufs- und Lebensmittelberater stehen Sie Ihren Klienten bei der Auswahl und Zusammenstellung ihrer Nahrung beratend zur Seite. Sie sind in einer Gesundheits-, Sport- und Fitnesseinrichtung oder einer Kur- und Reha-Klinik beschäftigt oder bieten Ihre Dienstleistung als selbstständiger Ernährungsberater an. Das Fernstudium zum Einkaufs- und Lebensmittelberater richtet sich an Ernährungsberater ebenso, wie an Personal Trainer und Heilpraktiker. Für engagierte Sport- und Gymnastiklehrer mit Interesse an einer umfassenden Betreuung ihrer Klienten sowie für Quereinsteiger, die praxisnahe Fachkenntnisse in der Ernährung erwerben möchten, ist die Zusatzausbildung im Fernstudium ebenfalls interessant.

Stehen Sie Ihren Kunden und Klienten als Einkaufs- und Lebensmittelberater/in zur Seite!

Die Ausbildung zum Einkaufs- und Lebensmittelberater im Fernstudium erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Wochen. Ein großer Vorteil dieser Ausbildungsform besteht in der großen Flexibilität, die Ihnen die Weiterbildung zum Einkaufs- und Lebensmittelberater auch neben Ihrer beruflichen Tätigkeit ermöglicht. Das Fernstudium vermittelt Ihnen zunächst einen umfassenden Überblick über die historische Entwicklung der menschlichen Ernährung. Daran anschließend erlangen Sie Kenntnisse über den Einkauf, die Lagerung und verschiedene Zubereitungsformen von Lebensmitteln. Der Zutatenliste moderner Lebensmittel, insbesondere der Bedeutung der E-Nummern und der Zusatzstoffe kommt eine besondere Bedeutung im Rahmen der Ausbildung zum Einkaufs- und Lebensmittelberater zu. Weitere Themen in diesem Fernstudium sind die saisonale Ernährung nach ökologischen Grundsätzen, die Bedeutung der Bio-Siegel sowie Lebensmittelkunde und Toxikologie. Das Fernstudium zum Einkaufs- und Lebensmittelberater beenden Sie mit einer schriftlichen Abschlussarbeit.

1. Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich für die Teilnahme am Fernstudium zum Einkaufs- und Lebensmittelberater erfüllen?


Um die Ausbildung zum Einkaufs- und Lebensmittelberater im Fernstudium zu absolvieren zu können, sollten Sie bereits über eine der folgenden Ausbildungen verfügen:
Darüber hinaus werden vergleichbare Fachkenntnisse im Bereich Ernährung anerkannt.

Für die Nutzung des Lehrmaterials auf dem Online Campus der Academy of Sports benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang. Sollten Sie eine der Zugangsvoraussetzungen für diese Ausbildung nicht erfüllen oder weitere Informationen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten und Alternativen.

2. Warum ist eine Ausbildung für die Tätigkeit als Einkaufs- und Lebensmittelberater/in erforderlich?


Um Ihre Kunden und Klienten als Einkaufsberater zu begleiten und zu unterstützen, benötigen Sie ein umfassendes Wissen über die Zusammensetzung sowie die Herstellung und Gewinnung von Lebensmitteln. Insbesondere der Einsatz von Zusatzstoffen wie Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel oder Farbstoffe ist ein umfangreiches Wissensgebiet. Kenntnisse über biologische und ökologische Lebensmittel sowie die verschiedenen Öko- und Bio-Siegel benötigen Sie ebenfalls für qualifizierte Einkaufs- und Ernährungstipps. Mit vielen dieser Spezialkenntnisse erweitern Sie Ihr Spektrum als Fitnesstrainer und Ernährungsberater. Kunden von Personal Trainern, Fitnessstudios oder Ernährungsberatungsstellen haben vermehrt das Bedürfnis, sich nicht nur über eine optimale Nahrungs-Zusammensetzung, sondern auch über die Qualität einzelner Lebensmittel zu informieren. Diesem hohen Anspruch werden Sie mit der Ausbildung zum Einkaufs- und Lebensmittelberater gerecht und heben sich damit von der Konkurrenz in einer von Wachstum geprägten Branche deutlich ab.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte habe ich nach der Ausbildung zum Einkaufs- und Lebensmittelberater/in?


Als Einkaufs- und Lebensmittelberater, bieten Sie Ihren Kunden einen qualifizierten Beratungs- und Betreuungsservice über eine gesunde und ausgewogene Ernährung und die Zusammensetzung sowie Herkunft der verwendeten Lebensmittel. Wenn Sie sich als Fitnesstrainer oder Sport- und Gymnastiklehrer/in zum Einkaufs- und Lebensmittelberater weiterbilden, stehen Sie Ihren Kunden zusätzlich zum Fitness- und Sportangebot als Berater über die Auswahl und Zusammensetzung der Lebensmittel zur Seite. Als Einkaufs- und Lebensmittelberater unterstützen Sie Ihre Kunden und stärken das Bewusstsein im Umgang mit Lebensmitteln vom Einkauf über die Lagerung bis zur Zubereitung. Ihre Aufgabe als Einkaufs- und Lebensmittelberater besteht also darin, Ihren Kunden und Klienten eine gesunde und bewusste Ernährung näher zu bringen. Gleichzeitig leisten Sie Aufklärung über die Nahrungsmittelzusammensetzung insbesondere in Bezug auf moderne Designer-Lebensmittel wie Analogkäse oder Formfleisch.

4. Bestehen Möglichkeiten zur Förderung der Ausbildung zum Einkaufs- und Lebensmittelberater?


Bildungsprämie: Die Bundesregierung fördert Weiterbildung im Rahmen der Bildungsprämien durch einen Prämiengutschein. Dieser gilt für Erwerbstätige, deren zu versteuernden Jahreseinkommen derzeit 20.000,- Euro (oder 40.000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten)nicht übersteigt. Sie erhalten den Gutschein in Höhe von max. 500,- Euro, wenn Sie mindestens die gleiche Summe selbst für Ihre Weiterbildung aufbringen.

Bildungsgutschein: Der Bildungsgutschein ist das wichtigste Instrument der Bundesagentur für Arbeit/ARGE bei der Förderung beruflicher Weiterbildung. Dieser Bildungsgutschein ist die schriftliche Zusage der vollen Kostenübernahme (dazu zählen Lehrgangs- und Fahrtkosten, Kosten für Unterbringung, Verpflegung und Betreuung von Kindern) für die Teilnahme an einer Weiterbildung an der Academy of Sports. Voraussetzung für die Weiterbildungsförderung/ Maßnahme ist die Zulassung nach § 85 SGB III (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung AZWV). Die Academy of Sports ist nach AZWV staatlich zertifiziert und erfüllt diese Voraussetzungen.

Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten.

5. Erhalte ich weitere Unterstützung im Fernstudium durch die Academy of Sports?


Individuelle Betreuung und Beratung - Auch wenn es Fernstudium heißt, bedeutet es nicht, dass Sie auf sich alleine gestellt sind. Ob organisatorische oder fachliche Fragen, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Seite.

Interaktive Möglichkeiten - unser Online Campus! Unsere Fernstudiengänge sind so gestaltet, dass Sie mit Unterstützung des Online Campus einen optimalen Medienmix erhalten. So sind über den Online Campus Animationen, Videos und Videopräsentationen hinterlegt, welche die Inhalte des Lehrskriptes optimal ergänzen. Neben Informationen und ergänzenden Möglichkeiten zu Ihrem Fernlehrgang haben Sie hier immer den direkten Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner, Ihrem Tutor und Ihren Studienkollegen. Das ist modernes Lernen: selbstständig und doch immer zusammen in einer Gemeinschaft.

6. Kann ich das Fernstudium zum Einkaufs- und Lebensmittelberater risikofrei testen?


Ihre Anmeldung zum Fernstudium Einkaufs- und Lebesmittelberater ist für Sie ohne Risiko, denn Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine 14-tägige kostenlose Testphase. Sie können das erste Lehrskript sowie den Zugang zum Online Campus in aller Ruhe testen. Sind Sie anschließend nicht 100%tig mit Ihrer Wahl zufrieden, können Sie innerhalb der Frist die erhaltenen Unterlagen ohne Angabe von Gründen kostenlos zurücksenden. Erst nach Beendigung der 14-tägigen Testphase wird die Zahlung Ihrer ersten Rate fällig. Es ist uns wichtig, dass Sie mit Ihrem Wunschlehrgang zufrieden sind.

7. Wann kann ich mit dem Fernstudium Einkaufs- und Lebensmittelberater beginnen und wie lange habe ich für die Bearbeitung Zeit?


Sie können jederzeit mit Ihrem Fernstudium Einkaufs- und Lebensmittelberater beginnen. Je eher Sie beginnen, desto früher und schneller erreichen Sie Ihr Ziel!
Setzten Sie sich beim Lernen bitte nicht unter Zeitdruck. Die angegebene Fernstudiendauer dient lediglich zu Ihrer Orientierung und kann kostenlos über- bzw. unterschritten werden. Somit können Sie Ihre Lernzeit an Ihre privaten und beruflichen Anforderungen anpassen und nicht vorhersehbare Studienpausen oder –unterbrechungen ohne Probleme ausgleichen.
Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: