Berater/in für Diabetes

Erweitern Sie Ihr Wissen für eine optimale Beratung von Diabetiker

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Fachqualifikation
  • Dauer:
    12 Wochen
  • Anerkennung:
    Staatlich geprüft und zugelassen
  • Zulassungsnummer:
    7255713
Seit dem Beginn der Erhebungen über die Verbreitung der Diabetes Mellitus in den 1960er Jahren ist eine ständig steigende Anzahl der Stoffwechselerkrankung zu beobachten. Waren 1989 noch etwa 5,9 Prozent der Bevölkerung in Deutschland an Diabetes erkrankt, so sind aktuell rund 10 Prozent der Bevölkerung von der Krankheit betroffen. Jährlich kommen etwa 20.000 Neu-Erkrankungen hinzu. Diabetes Mellitus kann in jedem Alter eintreten, auch in der Kindheit. Einer der Hauptgründe in der stetigen Steigerung der Diabetes Erkrankungen ist der Lebenswandel der modernen Gesellschaft, in Bezug auf das Bewegungs- und Ernährungsverhalten. Besonders häufig sind Erkrankungen ab dem 60. Lebensjahr. Mit der steigenden Zahl der Diabetes-Fälle wächst auch der Bedarf an kompetenten Beratungskräften. Die Ausbildung zur Diabetesprävention richtet sich an Ernährungsberater/innen, Personal Trainer/innen, Sportwissenschaftler/innen, Sport- und Gymnastiklehrer/innen und Heilpraktiker/innen. Darüber hinaus ist das Fernstudium als Berater/in für Diabetes für Pflegepersonal interessant, das sich auf die Beratung und Betreuung von gefährdeten und erkrankten Personen sowie deren Angehörige spezialisieren möchte.

Erweitern Sie Ihre beruflichen Perspektiven mit der Ausbildung als Berater/in für Diabetes!

Das Fernstudium zur Diabetesprävention erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Wochen und schließt mit einer schriftlichen Abschlussarbeit ab. Während des Fernstudiums erwerben Sie umfangreiches Wissen über die Diabetes Mellitus von der Geschichte und Verbreitung der Erkrankung bis zu den verschiedenen Arten und ihren Ursachen. Weitere Themen der Ausbildung zur Diabetesprävention sind: Die Folgen der Erkrankung und der Erwerb von Kenntnissen über den diabetischen Stoffwechsel. Sie erlernen die Hintergründe der Insulinresistenz, der Hypoglykämie und der Hyperglykämie. Der Symptomatologie und Diagnostik der Erkrankung widmet sich das Fernstudium für Diabetes-Berater ebenso, wie den verschiedenen Behandlungsmethoden und dem Umgang mit der Erkrankung im Alltag. Da körperliche Fitness und Gewichtsreduktion wichtige Voraussetzungen für eine Linderung der Krankheit sind, umfasst die Diabetesprävention Ausbildung auch die Vermittlung von Kenntnissen über Ausdauer- und Krafttraining für Diabetiker.

1. Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich für die Ausbildung zur Diabetesprävention erfüllen?


Um am Fernstudium für die Diabetesprävention Ausbildung teilnehmen zu können, sollten Sie über
verfügen. Ideal sind darüber hinaus Erfahrungen oder persönliche Fähigkeiten in der Gesprächsführung und im Umgang mit Kunden. Die Durchführung einer Anamnese inklusive kompetenter Körpermessungen sollte Ihnen ebenfalls geläufig sein.

Um die Lehrmaterialien und weitere Informationen auf dem Online Campus der Academy of Sports nutzen zu können, benötigen Sie einen PC oder ein Notebook mit Internetzugang.

Sollten Sie unsicher sein, ob Ihre Kenntnisse für die Teilnahme an der Ausbildung zur Berater/in für Diabetes ausreichen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Gerne beraten wir Sie über Ihre Möglichkeiten und Alternativen.

2. Warum ist eine Ausbildung für die Tätigkeit als Berater/in für Diabetes erforderlich?


Als Diabetesberater/in sind Sie in Sport- und Gesundheitseinrichtungen, Kur- und Rehakliniken oder anderen Institutionen des Gesundheitswesens tätig. Diese Einrichtungen legen Wert auf die Beschäftigung von ausgebildetem und kompetentem Beratungspersonal. Mit der Ausbildung für Diabetesprävention erlangen Sie die notwendigen Fachkompetenzen für eine qualifizierte Beratungstätigkeit und eine erfolgreiche Bewerbung. Darüber hinaus bildet die Diabetesberatung auch einen Teil der Tätigkeit im Rahmen der Ernährungsberatung. Als selbstständige Ernährungsberater verschaffen Sie sich mit dieser Zusatzausbildung einen deutlichen Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern, denn Diabetiker legen Wert auf kompetente Beratung und Unterstützung durch qualifiziertes Fachpersonal.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte erfülle ich als Berater/in für Diabetes?


Nach dem Abschluss Ihrer Diabetesprävention Ausbildung sind Sie in Sport- und Gesundheitseinrichtungen, öffentlichen Institutionen oder bei Krankenkassen sowie als selbstständige Berater tätig. Zu Ihren Aufgaben zählt die Unterstützung Ihrer Patienten und Klienten im alltäglichen Umgang mit der Erkrankung. Sie beraten Ihre Patienten über Präventions- und Therapiemöglichkeiten, geben Ernährungs- und Sportempfehlungen und unterstützen Ihre Klienten auch mental bei der Einhaltung ihrer neuen Lebensgewohnheiten.

4. Besteht die Möglichkeit einer Förderung der Ausbildung zur Diabetesprävention?


Bildungsprämie: Die Bundesregierung fördert Weiterbildung im Rahmen der Bildungsprämien durch einen Prämiengutschein. Dieser gilt für Erwerbstätige, deren zu versteuernden Jahreseinkommen derzeit 20.000 Euro (oder 40.000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten)nicht übersteigt. Sie erhalten den Gutschein in Höhe von max. 500 Euro, wenn Sie mindestens die gleiche Summe selbst für Ihre Weiterbildung aufbringen.

Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten

5. Erhalte ich weitere Unterstützung durch die Academy of Sports während der Diabetesprävention Ausbildung?


Individuelle Betreuung und Beratung - Auch wenn es Fernstudium heißt, bedeutet es nicht, dass Sie auf sich alleine gestellt sind. Ob organisatorische oder fachliche Fragen, wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Seite.

Interaktive Möglichkeiten - unser Online Campus! Unsere Fernstudiengänge sind so gestaltet, dass Sie mit Unterstützung des Online Campus einen optimalen Medienmix erhalten. So sind über den Online Campus Animationen, Videos und Videopräsentationen hinterlegt, welche die Inhalte des Lehrskriptes optimal ergänzen. Neben Informationen und ergänzenden Möglichkeiten zu Ihrem Fernlehrgang haben Sie hier immer den direkten Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner, Ihrem Tutor und Ihren Studienkollegen. Das ist modernes Lernen: selbstständig und doch immer zusammen in einer Gemeinschaft.

6. Kann ich das Fernstudium Berater/in für Diabetes risikofrei testen?


Ihre Anmeldung für das Fernstudium Berater/in für Diabetes ist für Sie ohne Risiko, denn Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine 14-tägige kostenlose Testphase. Sie können das erste Lehrskript sowie den Zugang zum Online Campus in aller Ruhe testen. Sind Sie anschließend nicht 100%tig mit Ihrer Wahl zufrieden, können Sie innerhalb der Frist die erhaltenen Unterlagen ohne Angabe von Gründen kostenlos zurücksenden. Erst nach Beendigung der 14-tägigen Testphase wird die Zahlung Ihrer ersten Rate fällig. Es ist uns wichtig, dass Sie mit Ihrem Wunschlehrgang zufrieden sind.

7. Wann kann ich mit dem Fernstudium Berater/in für Diabetes beginnen und wie lange habe ich für die Bearbeitung Zeit?


Sie können jederzeit mit Ihrem Fernstudium Berater/in für Diabetes. Je eher Sie beginnen, desto früher und schneller erreichen Sie Ihr Ziel!
Setzten Sie sich beim Lernen bitte nicht unter Zeitdruck. Die angegebene Fernstudiendauer dient lediglich zu Ihrer Orientierung und kann kostenlos über- bzw. unterschritten werden. Somit können Sie Ihre Lernzeit an Ihre privaten und beruflichen Anforderungen anpassen und nicht vorhersehbare Studienpausen oder –unterbrechungen ohne Probleme ausgleichen.
Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: