Propriozeptives Training

Training durch Eigenempfindung intensivieren

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Fachqualifikation
  • Dauer:
    1 Tag

Von wegen nur rehabilitatives „Wackeln“ – erweitern Sie Ihren Übungskatalog und bringen Sie mehr Spaß und Abwechslung in den Trainingsalltag Ihrer Kunden!


Was genau ist propriozeptives Training?
Bei propriozeptiven Training werden besonders die Rezeptoren in der Muskulatur, den Sehnen und Gelenkkapseln angesprochen. Die positiven Effekte liegen einerseits in der besseren Nutzbarkeit durch eine intensivierte Wahrnehmung der Körperpositionen, was beispielsweise auch für fortgeschrittenes Freihanteltraining sehr relevant ist, und andererseits präventiv als Verletzungsprophylaxe dienen kann.

Was bietet propriozeptives Training? Neue Übungen bringen Abwechslung und damit Spaß ins Training und sind überdies überaus leicht integrierbar: nahezu jede Übung im Fitnesstraining lässt sich durch Hilfsmittel wie Wackelpad, Pezziball, luftgefüllte Kissen, Matten, BOSU oder Kreisel so verändern, dass sie einen effektiveren Reiz auslöst.

Für wen eignet sich propriozeptives Training? Der Einsatzbereich erstreck sich vom Anfänger oder Rehabilitanden über den durchschnittlichen Sportler bis hin zum sportartspezifisch trainierenden Leistungssportler – kurz, für jeden ist etwas Passendes dabei!

Erweitern Sie Ihr Repertoire durch eine sinnvolle Kombination aus theoretischem Grundwissen und konkreten Übungen der Praxis, indem Sie den Workshop „Propriozeptives Training“ besuchen. 

Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: