Personal Trainer/in

Die optimale ganzheitliche Ausbildung für eine erfolgreiche Tätigkeit als Personal Trainer

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Profiqualifikation
  • Dauer:
    9 - 12 Monate
  • Maßnahmenummer:
    6713216

Verlängerte und ungünstige Arbeitszeiten wirken sich auch auf die Fitness-Branche aus, denn berufstätige Kunden können häufig nicht mehr an festen Kursterminen in Fitnessstudios und Sportvereinen teilnehmen. Darüber hinaus wächst der Wunsch nach einem individuellen Fitnesstraining, das die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt. Die Angebote der Personal Trainer erfreuen sich daher einer zunehmenden Beliebtheit. Personal Training ist ein zukunftsträchtiger Bereich in der Branche. Die Academy of Sports hat diesen Trend frühzeitig erkannt und bietet die modulare, vom Bundesverband Personal Training anerkannte, Ausbildung zum Personal Trainer an. Als ausgebildeter Personal Fitnesstrainer betreuen Sie Kunden im Fitnessstudio oder auf selbstständiger Basis nach individuell erstellten Zeit- und Trainingsplänen. Die modulare Ausbildung zum Personal Fitnesstrainer richtet sich an Personen mit Interesse an einer beruflichen Zukunft in der Fitnessbranche sowie an Mitarbeiter in Fitness-Einrichtungen, die sich eine professionelle Ausbildung wünschen. 

Nutzen Sie die Möglichkeiten der modularen Ausbildung zum professionellen Personal Trainer!

Die modulare Ausbildung zum Personal Trainer beinhaltet verschiedene Ausbildungsschritte im Bereich von Fitnesstraining und Ernährungsberatung. Auf diese Weise erlangen Sie die Fitnesstrainer C- und B-Lizenz, die Personal Trainer B-Lizenz sowie die Ernährungsberater C- und B-Lizenz. Darüber hinaus werden Sie intensiv in theoretischen und praktischen Fragen der Unternehmensgründung und in Einzelfragen der Unternehmensführung geschult. Im Rahmen der modularen Ausbildung erwerben Sie Basiswissen zu den Themen Anatomie, Physiologie, Bewegungs- und Trainingslehre sowie die Grundlagen der Ernährung und der Nährstoffe. Darauf aufbauend lernen Sie die Gestaltung von Fitness- und Gesundheitstraining sowie der Ernährungsberatung. Während der Ausbildung steht es Ihnen im Rahmen der aufeinander aufbauenden Lizenzen frei, in welcher Reihenfolge Sie die einzelnen Module absolvieren. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die jeweiligen Lehrgänge an Ihren individuellen Zeitplan anzupassen.


1. Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich für die modulare Ausbildung zum Personal Trainer erfüllen?

Abgesehen von Ihrem persönlichen Interesse an Sport, Fitness und gesunder Ernährung müssen Sie für die modulare Ausbildung zum Personal Trainer grundsätzlich keine Voraussetzungen erfüllen. Das Basiswissen für Fitnesstraining und Ernährungsberatung erwerben Sie mit den C-Lizenzen im Rahmen der Ausbildung. Für die Nutzung der Lehrmaterialien und Informationen auf dem Online Campus benötigen Sie einen PC oder ein Notebook mit Internet-Zugang.

2. Warum ist eine Ausbildung für die Tätigkeit als Personal Trainer erforderlich?

Als Personal Trainer bieten Sie Ihren Kunden ein qualifiziertes, auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmtes Fitnessprogramm und eine umfassende Betreuung an. Die Ansprüche der Fitnesskunden setzen entsprechend hohe Kompetenzen bei Ihrem Personal Trainer voraus. Um diese erfüllen zu können, benötigen Sie ein intensives Wissen über die Zusammenhänge von Anatomie, Physiologie, gesunder Ernährung und optimalen Trainingsprogrammen. Ferner erwarten Ihre Kunden, dass sie ihren Fitnessstatus erkennen und ein darauf abgestimmtes, individuelles Trainingsprogramm erstellen. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Dienstleistung als angestellter Personal Trainer in einem Fitnessstudio oder auf selbstständiger Basis anbieten, können Sie sich nur mit qualifizierten Kenntnissen und Fähigkeiten gegen die große Anzahl der Wettbewerber in der Wachstumsbranche Sport, Fitness und Gesundheit behaupten. Als selbstständiger Personal Trainer benötigen Sie darüber hinaus Kenntnisse über Geschäftsgründung, Marketing und Geschäftsführung, um ein gesundes Unternehmen leiten zu können. Auch in diesem Bereich unterstützt Sie die Ausbildung bei der Academy of Sports.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte erfülle ich nach absolvierter Ausbildung zum Personal Trainer?

Ein professioneller Personal Trainer erkennt die Bedürfnisse seiner Kunden und weiß sie in ein individuell abgestimmtes Trainingsprogramm einzubringen. Aufgrund Ihrer umfassenden Ausbildung berücksichtigen Sie dabei auch gesundheitliche Probleme und Bewegungseinschränkungen der Trainierenden. Neben der Trainings-Planung betreuen Sie Ihre Kunden während der Trainingseinheiten. Sie bauen ein enges Verhältnis auf und wissen daher auch um die Notwendigkeit, Ihre Kunden immer wieder neu zu motivieren. Fitness und Gesundheit stehen in einem engen Zusammenhang mit gesunder Ernährung. Ihre Ausbildung zum Personal Trainer befähigt Sie, auch eine individuelle Ernährungsplanung für Ihre Kunden zu erstellen. Auf diese Weise bieten Sie Ihren Fitnesskunden eine umfassende und intensive Betreuung an.

4. Was ist die DIN 33961 (DIN-Norm für Fitnessstudios) und erfüllt die modulare Ausbildung Personal Trainer/in diese Norm?

Die neue DIN-Norm 33961 "Anforderungen an den Betrieb von Fitnessstudios" ist am 01. März 2013 in Kraft getreten. Dort sind die qualitativen Ansprüche an die Dienstleistungen einer guten Fitnesssanlage für alle wesentlichen Aspekte beschrieben. Die Normenreihe DIN 33961 sorgt unter anderem dafür, dass Kunden bei der Wahl des Fitnessstudios auf Vergleichskriterien zurückgreifen können.

Die modulare Ausbildung Personal Trainer/in ist zusätzlich von dem Deutschen Trainerregister akkrediert und in Anlehnung an den Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) klassifiziert. Die Zuordnung von Bildungsangeboten zu einem DQR-Niveau ermöglicht Absolventen eine Anerkennung des Abschlusses nach DIN 33961.

5. Kann die Ausbildung zum Personal Trainer finanziell gefördert werden?

Bildungsprämie: Die Bundesregierung fördert Weiterbildung im Rahmen der Bildungsprämien durch einen Prämiengutschein. Dieser gilt für Erwerbstätige, deren zu versteuernden Jahreseinkommen derzeit 20.000,- Euro (oder 40.000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten)nicht übersteigt. Sie erhalten den Gutschein in Höhe von max. 500,- Euro, wenn Sie mindestens die gleiche Summe selbst für Ihre Weiterbildung aufbringen.

Bildungsgutschein: Der Bildungsgutschein ist das wichtigste Instrument der Bundesagentur für Arbeit/ARGE bei der Förderung beruflicher Weiterbildung. Dieser Bildungsgutschein ist die schriftliche Zusage der vollen Kostenübernahme (dazu zählen Lehrgangs- und Fahrtkosten, Kosten für Unterbringung, Verpflegung und Betreuung von Kindern) für die Teilnahme an einer Weiterbildung an der Academy of Sports. Voraussetzung für die Weiterbildungsförderung/ Maßnahme ist die Zulassung nach § 85 SGB III (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung AZWV). Die Academy of Sports ist nach AZWV staatlich zertifiziert und erfüllt diese Voraussetzungen.

Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten

6. Welche weiteren Unterstützungen bietet mir die Academy of Sports während meiner Ausbildung zum Personal Trainer?

Lebendiger Unterricht durch die Nutzung vieler Unterrichtsformen - Besonders bei reinen Theorieausbildungen ist die Nutzung vieler Unterrichtstechniken wichtig, um Sie als Teilnehmer/in zur aktiven Teilnahme am Unterricht zu motivieren. So werden die Inhalte nicht nur im Frontalunterricht, sondern auch mit Gruppen- und Partnerarbeiten erlernt.

Offene Fragen? Das gibt es nicht - Sie haben bei jeder Ausbildung die Möglichkeit, bei Unklarheiten sofort den Dozenten anzusprechen. Dieser Service wird durch die Begrenzung der Gruppengröße bei unseren Ausbildungen ermöglicht.

Knüpfen von Kontakten - Ihre Studienkollegen und -kolleginnen haben meist dieselben Ziele und Interessen wie Sie. Oft ergeben sich über die Ausbildungsdauer Freund-, Bekannt-, aber auch Geschäftspartnerschaften.

Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: