Fachtrainer/in für Rehabilitation und Physiotherapie

Werden Sie als Fachtrainer für Rehabilitation und Physiotherapie zum Bindeglied zwischen Trainer und Physiotherapeut

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Profiqualifikation
  • Dauer:
    10 Tage (inkl. Prüfung)

Medizinisches Training und Sporttherapie bilden in der modernen Medizin einen wichtigen Aspekt in der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Erkrankungen des Bewegungsapparats. Fachgerechtes Gesundheitstraining trägt zur Rehabilitation nach Operationen und Linderung von Krankheitssymptomen bei. Diese Entwicklung führt zu einer wachsenden Nachfrage nach einem speziellen Fitness- und Gesundheitstraining unter Berücksichtigung der Belange der Patienten. Als Fachtrainer/in für Rehabilitation und Physiotherapie bieten Sie neben medizinischem Training auch einzelne Behandlungsformen der physikalischen Therapie an und nehmen damit die Funktion eines Bindegliedes zwischen Training, Physiotherapie und Medizin wahr. Sie sind in Fitnessstudios, Rehasport-Studios, Rehakliniken, Krankenhäusern, Gesundheitszentren oder anderen Reha- und Gesundheitseinrichtungen tätig. Die Physiotherapie Ausbildung ist eine ergänzende Qualifikation für Sportwissenschaftler, Sport- und Gymnastiklehrer, Sport- und Fitnesskaufleute, Fitness- und Gesundheitstrainer mit A-Lizenz oder Fitnesstrainer mit C- und B-Lizenz und einer Fortbildung im Bereich der Gesundheits- und Sportrehabilitation.

Unterstützen Sie Ihre Kunden und Patienten als qualifizierter Fachtrainer/in für Rehabilitation und Physiotherapie!

Die Physiotherapie Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 10 Tagen  und endet mit einer theoretischen und praktischen Abschlussprüfung. Während der Ausbildung für Physiotherapie lernen Sie unter anderem die funktionelle Anatomie und angewandte Biomechanik kennen und erhalten Informationen über Pathologie und Krankheitslehre von rheumatischen und orthopädischen bis zu traumatologischen Krankheitsbildern. Die Ausbildung vermittelt Ihnen die verschiedenen Befundtechniken Anamnese, Inspektion, Bewegungsprüfung, Palpation und Zusatzuntersuchungen sowie physiotherapeutische Behandlungstechniken. Pädagogik und Psychologie bilden einen weiteren wichtigen Bestandteil Ihrer Medizinisches Training Ausbildung. Im Rahmen der medizinischen Trainingslehre erfahren Sie, welche Folgen posttraumatische und postoperative Inaktivität haben können. Sie erwerben Kenntnisse zur Förderung konditioneller und koordinativer Fähigkeiten der Patienten, über ein spezielles Krafttraining unter Binde- und Stützgewebeschonung und weitere Trainingsformen. Präventiv-rehabilitatives Gruppentraining, Training in Prävention und Rehabilitation sowie Konzepte zum Rehabilitationstraining bilden weitere Bestandteile der Ausbildung zum Rehatrainer.

Die Teilnahme an der Ausbildung zum Fachtrainer für Rehabilitation und Physiotherapie ist unter Umständen anerkennungsfähig nach § 20 des fünften Buches des Sozialgesetzbuches (SGB V), wenn Sie bereits über einen staatlich anerkannten Ausbildungs- oder Studienabschluss im Bereich Sport, Medizin oder Physiotherapie verfügen. Nähere Informationen erhalten Sie auf Wunsch von unserer Expertin Sara Schlegel unter der kostenfreien Service-Rufnummer 0800-5 89 12 54.


1. Welche Zulassungsvoraussetzungen bestehen für die Teilnahme an der Ausbildung zum Fachtrainer/in für Rehabilitation und Physiotherapie?


Um an der Rehabilitation  und Physiotherapie Ausbildung teilnehmen zu können, sollten Sie über grundlegende anatomisch-physiologische Kenntnisse von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparats verfügen. Darüber hinaus bilden praktische Erfahrungen in der Trainingsplanung und Trainingsdurchführung eine wichtige Grundlage. Daher setzt eine Zulassung zur Ausbildung als Rehatrainer mindestens
  • eine Fitnesstrainer/in B-Lizenz und
  • praktische Erfahrung in der beruflichen Tätigkeit als Fitnesstrainer von mindestens 50 Stunden oder
  • einen Studienabschluss als Sportwissenschaftler oder Sport und Gymnastiklehrer oder
  • eine Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann/-kauffrau oder
  • eine Fitness- und Gesundheitstrainer/in A-Lizenz oder
  • eine vergleichbare Qualifikation
voraus.

Für die Nutzung der Lehrmaterialien und weiterer Informationen im Online Campus der Academy of Sports benötigen Sie einen PC oder ein Laptop mit Internetzugang.

Sollten Sie die genannten Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Physiotherapie Ausbildung nicht erfüllen oder Fragen bezüglich der Anerkennung Ihrer Qualifikation haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie gerne über alternative Möglichkeiten.

2. Warum ist eine spezielle Ausbildung als Rehatrainer erforderlich?


Das Angebot von Rehatraining und Physiotherapie setzt umfassende Fachkenntnisse über die verschiedenen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie des Bewegungsapparats  sowie über ein spezielles Gesundheits- und Rehatraining voraus. Reha- und Fitnessstudios, Kur- und Rehakliniken, Gesundheitszentren und andere Fitness- und Rehaeinrichtungen erwarten daher von ihren Mitarbeitern eine entsprechende Qualifikation. Die notwendigen Fachkenntnisse und Fähigkeiten erwerben Sie im Rahmen der Ausbildung zur Physiotherapie und verschaffen sich damit einen deutlichen Vorteil im Bewerbungsverfahren.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte erfülle ich nach der Medizinisches Training Ausbildung?


Als Fachtrainer/in für Rehabilitation und Physiotherapie verfügen Sie über die Qualifikation zum Angebot eines kompetenten Trainings im Fitnessbereich, zur Prävention und Rehabilitation. Sie nehmen daher die Anamnese Ihrer Kunden auf und erstellen auf dieser Grundlage ein Trainings- und Therapieprogramm, das die Krankheitsbeschwerden Ihrer Kunden in besonderer Weise berücksichtigt. Das Training bieten Sie wahlweise als Einzel- oder Gruppentraining an, betreuen Ihre Kunden während des Trainings und greifen korrigierend ein, um einen optimalen Nutzen zur Verbesserung des Krankheitsbildes zu erreichen. Darüber hinaus ergänzen Sie das Training um kompetente physiotherapeutische Maßnahmen wie Massagen, Kinesiotape oder andere manuelle Therapien.

4. Besteht die Möglichkeit zur Förderung der Ausbildung Fachtrainer/in für Rehabilitation und Physiotherapie?



Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten

5. Stellt die Academy of Sports mir weitere unterstützende Leistungen zur Verfügung?


Lebendiger Unterricht durch die Nutzung vieler Unterrichtsformen - Besonders bei reinen Theorieausbildungen ist die Nutzung vieler Unterrichtstechniken wichtig, um Sie als Teilnehmer/in zur aktiven Teilnahme am Unterricht zu motivieren. So werden die Inhalte nicht nur im Frontalunterricht, sondern auch mit Gruppen- und Partnerarbeiten erlernt.

Offene Fragen? Das gibt es nicht - Sie haben bei jeder Ausbildung die Möglichkeit, bei Unklarheiten sofort den Dozenten anzusprechen. Dieser Service wird durch die Begrenzung der Gruppengröße bei unseren Ausbildungen ermöglicht.

Knüpfen von Kontakten - Ihre Studienkollegen und -kolleginnen haben meist dieselben Ziele und Interessen wie Sie. Oft ergeben sich über die Ausbildungsdauer Freund-, Bekannt-, aber auch Geschäftspartnerschaften.
Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: