Ernährungsfachwirt/in

Mit dieser Ausbildung werden Sie zum professionellen Ernährungsberater

Allgemeine Informationen

  • Auf einen Blick
  • Qualifikationsstufe:

    Fachwirtqualifikation
  • Dauer:
    36 Monate

Eine natürliche und ausgewogene Ernährung ist in unserer heutigen Zeit immer seltener zu finden. Der Lebensmittelmarkt wird permanent von neuen, "haltbareren" und "bequemeren" Lebensmitteln überschwemmt, wodurch es für den Konsumenten nur mit fachlicher Beratung möglich ist, aus dem Überangebot geeignete Lebensmittel herauszufiltern. Durch die Kombination von unbewusstem, falschem Essverhalten und Bewegungs-/Zeitmangel entstehen immer früher schwerwiegende, ernährungsbedingte Krankheiten. Professionelle Ernährungsberater sind heutzutage sehr gefragt. Deshalb bieten wir Ihnen mit der Ernährungsberater Ausbildung die Möglichkeit, eine entsprechende fachliche Qualifikation zu erwerben. Bei unserem Lehrgang handelt es sich um eine modulare Ausbildung, die Präsenzveranstaltungen und Fernlehrgänge miteinander kombiniert. Dabei bleiben Sie zeitlich flexibel und können Ihren Ausbildungsverlauf flexibel planen. Die Ernährungsfachkraft Ausbildung wird mit einer Gesamtabschlussprüfung beendet. Nach deren erfolgreichem Abschluss und dem Einreichen schriftlicher Nachweise werden die Abschlussdokumente an Sie ausgehändigt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die einzelnen Module unter der Bedingung der Teilnahme an den jeweiligen Abschlussprüfungen zertifizieren zu lassen. Haben Sie bereits eine Ausbildung an der Academy of Sports absolviert oder verfügen über eine relevante Vorbildung, kann dies vor der Aufnahme der Ausbildung Ernährungsberater anerkannt werden. Sie müssen dann lediglich die verbleibenden Lehrgänge und -inhalte absolvieren.

Nutzen Sie die Chancen der Ernährungsfachkraft Ausbildung

Die Ernährungsberater Ausbildung besteht aus insgesamt 14 Einzelmodulen. Diese befassen sich mit ernährungsrelevanten, medizinischen, sportwissenschaftlichen und kaufmännischen Grundlagen und sind nach den entsprechenden Themengebieten kategorisiert. Sie dürfen die Reihenfolge der zu absolvierenden Module selbst festlegen, allerdings sollten Sie die dafür vorgesehene Qualifikationsstufe berücksichtigen und mit der niedrigsten beginnen. Somit wird ein sinnvoller Ablauf der Ausbildung zum Ernährungsberater garantiert und die Lehrinhalte können aufeinander aufbauen, indem Sie das erworbene Grundlagenwissen schrittweise erweitern und vertiefen. Dies ist für die erfolgreiche Durchführung der Ausbildung unerlässlich. Dank des hohen Maßes an Flexibilität können Sie unsere Ausbildung bequem neben dem Beruf oder einem anderen Ausbildungsweg absolvieren. Falls Sie Fragen zu den Abläufen haben oder eine professionelle Beratung wünschen, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


1. Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich für die modulare Ausbildung zum Ernährungsberater erfüllen?

Für die Teilnahme an der Ernährungsfachkraft Ausbildung sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich. Selbstverständlich sollten Sie ein grundsätzliches Interesse an den Themen Ernährung, Fitness und Gesundheit mitbringen. Eine berufliche Vorbildung in diesen Bereichen wird Ihnen das Absolvieren der Ernährungsberater Ausbildung natürlich erleichtern. Für die Durchführung der Ausbildung zum Ernährungsberater müssen Sie über einen Computer mit Internet-Zugang verfügen. Auf diesem Weg nutzen Sie unseren Online-Campus.

2. Weshalb ist eine spezielle Ausbildung für die Tätigkeit als Ernährungsberater/Ernährungsberaterin erforderlich?

Die Ernährungsfachkraft Ausbildung beinhaltet viele spezifische Inhalte, die die Voraussetzungen schaffen, um eine professionelle Ernährungsberatung anbieten zu können. Das Thema Ernährung gliedert sich in mehrere Fachbereiche und deren jeweilige Besonderheiten. Für eine professionelle Ernährungsberatung müssen Sie sich nicht nur mit den Grundlagen auskennen, sondern auch über erweitertes Wissen verfügen. Wie gestaltet sich Ernährung beispielsweise in verschiedenen Altersgruppen? Welche Faktoren sind bei Erkrankungen zu beachten? Dies sind Fragen, die geklärt werden müssen. Die Ausbildung zum Ernährungsberater richtet sich insbesondere an Interessierte, die eine selbstständige Tätigkeit als Ernährungsberater/in aufnehmen möchten. Deshalb gehören neben den theoretischen Ernährungsgrundlagen auch praktische Inhalte zu der Ernährungsberater Ausbildung.

3. Welche Aufgaben und Tätigkeitsschwerpunkte erfülle ich mit der Ernährungsberater Ausbildung?

Während der Ernährung C-Lizenz Ausbildung beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen der Ernährung und der Nährstoffe. Der Lehrgang Berater/in für Sporternährung behandelt die spezifischen Eigenschaften der Sporternährung und die Besonderheiten der Beratung. Im Rahmen der Ausbildung Ernährungsberater/in B-Lizenz befassen Sie sich neben den für die Ernährung relevanten Grundlagen auch mit der zielgerichteten Gesprächsführung. In dem Modul Berater/in für Diabetes Lehrgang erörtert alle Eigenschaften der Diabetesberatung. Die Fachberater/in für Senioren rückt die für diese Altersgruppe wichtigen Ernährungsthematiken in den Fokus. Im Zuge des Lehrgangs Fachberater/in für vegetarische und vegane Ernährung lernen Sie die Besonderheiten von Vegetarismus und Veganismus kennen und wie Sie Menschen diesbezüglich beraten können. Auch die gesundheitsbedingten Veränderungen während des Schwangerschaftsverlaufs werden in dem Modul Gesundheitsberater/in für Schwangerschaft behandelt.

Der Lehrgang Kommunikation und Beratung vermittelt Ihnen die wichtigen Eigenschaften von Kommunikations- und Beratungsarten. Während der Ausbildung Fachberater/in für Säugling- und Kleinkindernährung erfahren Sie alles über die Spezifika des jeweiligen Entwicklungsstadiums. Das Fernstudium Einkaufs- und Lebensmittelberater/in beschäftigt sich mit allen Aufgaben des Food Coach. Darüber hinaus erlernen Sie im  Rahmen des Lehrganges Fachberater/in für Nahrungsergänzungsmittel rund um Vitamine & Co. Die Ausbildung Unternehmensgründung erklärt Ihnen alle Grundlagen für den Weg in die Selbstständigkeit. Der Lehrgang Ernährungsberater/in A-Lizenz ist die bestmögliche Vertiefung in der Ernährungsberatung. Zudem erwerben Sie mit dem Modul kaufmännisches Grundwissen die notwendigen Fachkenntnisse der kaufmännische Grundlagen.

4. Bestehen besondere Fördermöglichkeiten für die Ausbildung zum Ernährungsfachwirt?

Bildungsprämie: Die Bundesregierung fördert Weiterbildung im Rahmen der Bildungsprämien durch einen Prämiengutschein. Dieser gilt für Erwerbstätige, deren zu versteuernden Jahreseinkommen derzeit 20.000,- Euro (oder 40.000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten)nicht übersteigt. Sie erhalten den Gutschein in Höhe von max. 500,- Euro, wenn Sie mindestens die gleiche Summe selbst für Ihre Weiterbildung aufbringen.

Steuern sparen: Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Bilden Sie sich fort und sparen Sie dabei Steuern. Diese Möglichkeit steht Ihnen zur Verfügung und muss nicht vorher beantragt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater oder mit dem Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt über die Höhe der Abzüge, es lohnt sich!

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr: Bereits während der Wehrdienstzeit können Sie Ihren Einstieg in das zivile Berufsleben vorbereiten. Durch Teilnahme an den Bildungsmaßnahmen, die der Berufsförderungsdienst anbietet, können Sie bereits vorhandene Kenntnisse und Fertigkeiten auffrischen und zusätzliche Qualifikationen erwerben. Soldaten auf Zeit oder Grundwehrdienstleistende können die Lehrgangsgebühren bis zu 100% finanziert bekommen. Durch die Umsatzsteuerbefreiung der Academy of Sports fallen keine weiteren Kosten für Sie an.

Hier finden Sie weitere Förderungsmöglichkeiten

5. Erhalte ich weitere Unterstützungen durch die Academy of Sports?

Lebendiger Unterricht durch die Nutzung vieler Unterrichtsformen - Besonders bei reinen Theorieausbildungen ist die Nutzung vieler Unterrichtstechniken wichtig, um Sie als Teilnehmer/in zur aktiven Teilnahme am Unterricht zu motivieren. So werden die Inhalte nicht nur im Frontalunterricht, sondern auch mit Gruppen- und Partnerarbeiten erlernt.

Offene Fragen? Das gibt es nicht - Sie haben bei jeder Ausbildung die Möglichkeit, bei Unklarheiten sofort den Dozenten anzusprechen. Dieser Service wird durch die Begrenzung der Gruppengröße bei unseren Ausbildungen ermöglicht.

Knüpfen von Kontakten - Ihre Studienkollegen und -kolleginnen haben meist dieselben Ziele und Interessen wie Sie. Oft ergeben sich über die Ausbildungsdauer Freund-, Bekannt-, aber auch Geschäftspartnerschaften.

Kontakt
Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
E-Mail: info@academyofsports.de
Telefon: 0800 - 589 12 54 (gebührenfrei)
Bankverbindung
Kontonummer: 310 580 005
Bankleitzahl: 600 901 00
Volksbank Stuttgart
IBAN: DE71600901000310580005
BIC: VOBADESS
Newsletter
Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: